Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften - Altertumswissenschaften Ägyptologisches Seminar

Stud. Hilfskraft (40 MoStd) befristet bis 31.01.2023 Kennung: SHK DFG_Schmidt 2

Bewerbungsende: 22.06.2020

Das am Ägyptologischen Seminar der FU Berlin angesiedelte DFG-Projekt “Die Wirtschaft Assuans zwischen byzantinischer und frühislamischer Zeit auf Basis von Papyri, Ostraka, lnschriften und der archäologischen Evidenz" will disziplinen- und epochenübergreifend wirtschaftliche Veränderungsprozesse vom 5. bis 9. Jh. in einer Region analysieren, die als strategisch wichtiger Umschlagsplatz am Nil den Güter- und Sklavenaustausch zwischen Südafrika und dem Mittelmeer sowie dem Nil und dem Roten Meer kanalisierte. Auf Basis dokumentarischer Quellen soll untersucht werden, welche inneren und äußeren Faktoren
die Wirtschaft Assuans in byzantinischer und frühislamischer Zeit beeinflussten, wie sich Produktions- und Konsumtionsmuster in muslimischer Zeit veränderten und welche ökonomische Bedeutung das periphere Produktions- und Handelszentrum für die
Gesamtwirtschaft Ägyptens zeitigte.

Aufgabengebiet:
Unterstützung der Forschungstätigkeiten des DFG-Projekts “Die Wirtschaft Assuans zwischen byzantinischer und frühislamischer Zeit auf Basis von Papyri, Ostraka, lnschriften und der archäologischen Evidenz".

Erwünscht:
Kenntnisse des Forschungsgegenstands.
Mithilfe bei der Gestaltung einer Projektwebseite inkl. des Verfassens eigener Texte/Beiträge auch im Bereich Social Media.
Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung fachspezifischer Workshops, Betreuung der Publikationen des Projekts.
Vorausgesetzt werden gute Englischkenntnisse; Kenntnisse des Griechischen oder Koptischen wären sinnvoll, sind aber für eine erfolgreiche Bewerbung nicht erforderlich.

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Stefanie Schmidt (stefanie.talea.schmidt@fu-berlin.de).

Stellenauschreibung vom: 25.05.2020