Springe direkt zu Inhalt

Zentrale Universitätsverwaltung - Abt. III: Technische Abteilung - Referat III C: Technische Gebäudeausstattung und Betriebstechnik Technische Gebäudeausstattung

Technische/-r Beschäftigte/-r (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 11 TV-L FU (zuzüglich einer außertariflichen Fachkräftezulage) Kennung: III C 1/Nf Ph/01/20

Bewerbungsende: 11.05.2020

Bezahlung:

Das Arbeitsgebiet ist grundsätzlich mit E11 TV-L FU bewertet. Im Rahmen von zeitlich befristeten Projekten sollen im Bedarfsfall auch höherwertige Aufgaben nach Entgeltgruppe E12 TV-L FU unter Zahlung einer Zulage gemäß § 14 TV-L FU wahrgenommen werden.

Die Technische Abteilung erbringt im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgabenschwerpunkte allgemeine und spezifische Leistungen für den Lehr- und Forschungsbetrieb der Freien Universität Berlin unter Beachtung von Haushaltsgrundsätzen und Rechtsvorschriften des Landes Berlin. Die Abteilung betreut und bewirtschaftet den gesamten Liegenschaftsbestand der Universität mit rund 220 Gebäuden und einer Gesamtnutzfläche von rd. 500.000 m² (Hauptnutzfläche rd. 300.000m²). Das Referat III C steht für die Errichtung, den Betrieb, die Instandhaltung sowie das Störungsmanagement der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Fachlich umfasst das Spektrum sämtliche maschinen- und elektrotechnischen Anlagen und Einrichtungen, die der unmittelbaren Ver- und Entsorgung von Gebäuden, Bauwerken und Liegenschaften dienen bzw. den Bedarf ihrer Nutzer an Wärme, Kälte, Luft, Elektrizität, Wasser und sonstigen Medien decken. Die Gruppe TGA kümmert sich um die Errichtung und die größeren Instandsetzungen der Anlagen. Komplexe Berufungsvorgänge führen zu umfassenden Anpassungsarbeiten der technischen Gebäudeausrüstung, überwiegend in Bestandsgebäuden.

Wir bieten...

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz,
  • eine Jahressonderzahlung sowie eine Betriebsrente,
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld, in der Sie interessante Bereiche für Wissenschaft und Forschung unterstützen können,
  • ein vielfältiges Fortbildungsangebot zur umfassenden Einarbeitung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen sowie der Eröffnung von Perspektiven,
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung, z.B. Gleitzeit,
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. & 31. Dezember,
  • eine gute Verkehrsanbindung und ein bezuschusstes Firmenticket

Aufgabengebiet:
Projektsteuerung und Fachbauleitung von Bauunterhaltungs-, Sanierungs- und Neubaumaßnahmen des Gewerkes Technische Gebäudeausrüstung (TGA) (Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Maschinen-, Energie- und Regelungstechnik ) im Gebäudebestand der Freien Universität Berlin (natur- und geisteswissenschaftliche Gebäude) in Hinblick auf Kosten, Termine und Qualitäten. Wahrnehmung der nicht delegierbaren Bauherrenleistungen im Rahmen der baulichen Unterhaltung nach den Leistungsphasen 6 - 9 der HOAI sowie im Rahmen kleinerer Baumaßnahmen der Planungsphasen 1 - 5; Planung bzw. Prüfen der Planungsunterlagen für TGA-Anlagen; Erstellen von Leistungsverzeichnissen; Erstellen, Überprüfen und Bewerten von Lösungsvarianten; Vorbereiten und Mitarbeit bei der Durchführung von Vergabeverfahren von Baumaßnahmen; Begleitung der Bauausführung, Überwachung der Vertragserfüllung; Rechnungsprüfung.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor) der Fachrichtung Versorgungstechnik (Heizungs-, Klima-, Sanitärtechnik) oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen.

(Berufs-)Erfahrung:
Berufserfahrung in der Funktion einer Projekt- bzw. Fachbauleitung des Gewerkes TGA. Erfahrungen beim Bauen im Bestand und auf dem Gebiet der Energieoptimierung.

Erwünscht:
Kenntnisse insbesondere in den für den öffentlichen Bereich geltenden Rechtsgebieten ABau, VOB, VOL, BaustellenVO, UVV, HOAI, und deren entsprechende Anwendung, Kenntnisse der Bauordnung Berlin und deren Ausführungsvorschriften, der baulichen Normen (DIN, CE, VDI) sowie der Gesetze, RechtsVO und Verwaltungsvorschriften zum allgemeinen Baurecht, DVGW, BetriebsVO, AnlPrüfVO, TrinkwasserVO u.a. Kenntnisse von technischen Funktionsabläufen in naturwissenschaftlichen Labor- und Forschungseinrichtungen. Gute Anwendungskenntnisse zur Standardsoftware MS Office, der AVA-Software sowie zum Umgang mit dem Internet.

Stellenauschreibung vom: 19.04.2020