Springe direkt zu Inhalt

Zentrale Universitätsverwaltung - Abt. III: Technische Abteilung - Referat III B: Planen und Bauen

Technische/-r Beschäftigte/-r (m/w/d) in der Fachrichtung Architektur-/Bauingenieurwesen Vollzeitbeschäftigung. unbefristet Entgeltgruppe 11 TV-L FU (zuzüglich einer außertariflichen Fachkräftezulage) Kennung: III B 1/HL/02/21

Bewerbungsende: 28.06.2021

Die Technische Abteilung erbringt im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgabenschwerpunkte allgemeine und spezifische Leistungen für den Lehr- und Forschungsbetrieb der Freien Universität Berlin unter Beachtung von Haushaltsgrundsätzen und Rechtsvorschriften des Landes Berlin. Die Abteilung führt Sanierung und Neubauvorhaben, einschließlich komplexer Institutsgebäude aus, sowie betreut und bewirtschaftet den gesamten, teils unter Denkmalschutz stehenden Liegenschaftsbestand der Universität mit ca. 290 Gebäuden und einer Gesamtnutzfläche von über 500.000 m² (Hauptnutzfläche über 300.000m² inklusive Botanischer Garten).

Wir bieten moderne Arbeitsbedingungen in einem denkmalgeschützten Bau der 30er Jahre und sind als Abteilung ein engagiertes Team mit Spaß an unserem vielfältigen Aufgabengebieten.

Wir bieten...
- einen unbefristeten Arbeitsplatz,
- eine Jahressonderzahlung sowie eine Betriebsrente,
- eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und engem Nutzerkontakt in
einem kollegialen Umfeld, in der Sie interessante Bereiche für Wissenschaft und Forschung unterstützen können,
- ein vielfältiges Fortbildungsangebot zur umfassenden Einarbeitung und Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen sowie der
Eröffnung von Perspektiven,
- die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung, z.B. Gleitzeit,
- ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement,
- 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätzlich arbeitsfrei am 24. & 31. Dezember,
- eine gute Verkehrsanbindung und ein bezuschusstes Firmenticket.

Aufgabengebiet:
Verantwortliche Projektleitung/-steuerung, sowie teils Hochbauleitungsaufgaben im Sinne der Bauordnung Berlin, zur Sicherstellung der Termine, Kosten und Ausführungsstandards für anspruchsvolle Bauprojekte und Bauunterhaltungsmaßnahmen des Hochbaus im Bereich der Freien Universität Berlin, - dabei überwiegend für Gebäude der (natur-)wissenschaftlichen Lehre und Forschung, u.a. auch in Labor- und veterinärmedizinischen Klinikbereichen. Selbstständige Koordinierung komplexer Arbeitsabläufe und eigenständige Bearbeitung der übertragenen Haushaltsangelegenheiten. Eigenständige Bearbeitung von Vertrags- und Vergabeangelegenheiten. Fachliche Vorbereitung der Projekte, mit anschließender Begleitung, Steuerung und Koordinierung von freiberuflich tätigen Architekten und Fachtechnikplanern in allen Leistungsphasen der HOAI, in Teilen Mitwirkung, als auch eigenständige Bearbeitung der LP 1 bis 9 (HOAI).
Hauptaufgabe wird die Projektleitung der durch das Land Berlin mit 8 Mio. € geförderten Maßnahme „Malteserstr. 74-100, Grundsanierung von 4 Etagen in Haus L“ auf dem Geocampus Lankwitz darstellen. Die bislang unsanierten Etagen werden baulich, IT- und haustechnisch auf den neusten Stand gebracht und für eine Nutzung durch die Geowissenschaften und das Studienkolleg ausgebaut. Das Bedarfsprogramm befindet sich in Aufstellung, das VgV-Verfahren zur Planervergabe Objektplanung wird derzeit vorbereitet.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium [Dipl.Ing. (FH) oder Bachelor] der Fachrichtung Hochbau (Architektur, konstruktiver Ingenieurbau, Bauwirtschaft) oder gleichwertige Kenntnisse, Fähigkeiten und entsprechende Erfahrungen.

(Berufs-)Erfahrung:
Langjährige praktische Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) in einer einschlägigen Tätigkeit.

Erwünscht:
Sichere Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Vorschriften wie beispielsweise HOAI, VOB, ABau, BauO Berlin, LHO, etc; sehr gute Kenntnisse der relevanten (technischen) Baubestimmungen, Normen und Richtlinien; gute Kenntnisse der DV-Software (beispielsweise MS Office, MS Projects, AVA Bechmann, CAD); Verständnis und Aufgeschlossenheit gegenüber den spezifischen universitären Belangen im Bereich der Lehre und Forschung.

Stellenausschreibung vom: 06.06.2021