Springe direkt zu Inhalt

Zentraleinrichtung Botanischer Garten und Botanisches Museum

Herbariumsassistent/-in mit Schwerpunkt Digitalisierung/Montage (m/w/d) mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 9b TV-L FU Kennung: BGBM-Herbariumsassistenz

Bewerbungsende: 25.10.2021

Der Botanische Garten mit dem Botanischen Museum ist als Zentraleinrichtung der Freien Universität Berlin eine Sammlungs- und Forschungseinrichtung mit Bildungsauftrag und zählt zu den fünf größten Botanischen Gärten weltweit. Die ZE BGBM zeichnet sich durch international vernetzte Forschung auf den Gebieten der Botanik und Biodiversität aus. Sie unterhält als größte deutsche Sammlungs- und Forschungseinrichtung für systematische Botanik und Pflanzengeographie neben einer Sammlung lebender Pflanzen eine öffentlich zugängliche Spezialbibliothek für Botanik und ein Herbarium.

Das Herbarium betreut ca. 3,8 Millionen Pflanzenbelege und dokumentiert diese in Datenbanken. Die Belege in den Sammlungen am BGBM (Herbarium, Lebendsammlung, Saatgutbank, DNA-Bank) und die spezifischen Informationssysteme sind zudem vielfach auf Grund ihrer Herkunft miteinander verknüpft und weisen überlappende Datenbestände auf. Ziel ist es u.a., die Belege im Digitalisierungs-Lab des BGBM als Grundlage für alle anderen Datenbestände laufend zu digitalisieren, zu dokumentieren, sie damit für die Forschung zugänglich zu machen und sie auch hinsichtlich ihrer rechtlichen Aspekte zu dokumentieren.

Hierfür wird zur Verstärkung des Teams im Bereich Herbarium ein/e Mitarbeiter/in gesucht.

Aufgabengebiet:
Zentrale/-r Ansprechpartner/-in zu Fragen des Digitalisierens von Herbarbelegen und der Benutzung der Digitalisierungseinrichtungen, Koordination der Umsetzung von Digitalisierungsaufträgen, Fotodigitalisieren von Herbarbelegen, Einweisen und Betreuen von Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen bei der Foto-Digitalisierung und Anleiten von Besuchern/Besucherinnen und Nutzern/Nutzerinnen des Herbariums, Aufarbeitung und Inserierung von Herbarbelegen und Sammlungsobjekten, Materialbeschaffung- und

-verwaltung, Unterstützung der Kuratoren/Kuratorinnen.

 

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH) in Biologie bzw. gründliche, umfassende Fachkenntnisse.

 

(Berufs-)Erfahrung:
Tiefergehende Erfahrungen mit großen Herbarsammlungen und botanisch-systematische Expertise sollten gegeben sein.

 

Erwünscht:
Sehr gute botanische und taxonomische Fachkenntnisse, eingehende Kenntnisse der Arbeit mit wissenschaftlichen botanischen Sammlungen, gute geographische Kenntnisse, gute Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, erforderliches Maß an technischem Verständnis zur Gerätebedienung, Kenntnisse der Bildbearbeitung, sichere Anwendung der MS-Office Produkte.

 

Stellenausschreibung vom: 04.10.2021