Springe direkt zu Inhalt

Universitätsbibliothek: Center für Digitale Systeme (CeDiS)

Software-Developer (m/w/d) für Learning Analytics basierte digitale Lehr-Lernsysteme im BMBF-Projekt „tech4comp“ (technology for competence) Vollzeitbeschäftigung befristet bis 31.03.2022 Entgeltgruppe 13 TV-L FU (sowie Zahlung einer außertariflichen Fachkräftezulage) Kennung: CeDiS-EL_TECH4COMP_2020_01 (deutsch)

Bewerbungsende: 24.08.2020

Das Center für Digitale Systeme (CeDiS) unterstützt als Bereich der Universitätsbibliothek alle Einrichtungen der Freien Universität beim Einsatz digitaler Medien und Technologien in Lehre und Forschung. Bestandteile des Service-Angebots sind die Konzeption und Implementierung von technologiegestützten Lehr-, Lern- und Prüfungsszenarien, webbasierten Publikationslösungen und elektronischen Forschungsumgebungen sowie die Bereitstellung von zentralen Systemen wie CMS, LMS, Blogs und Wikis. Das CeDiS bietet zudem umfangreiche Beratungs-, Fortbildungs- und Medienservices an. Weitere Informationen unter http://www.cedis.fu-berlin.de.

Das internationale CeDiS-Team ist an vielen interdisziplinären Drittmittelprojekten beteiligt. Ein Fokus liegt dabei auf dem Bund-Länder-Programm "Digitale Hochschulbildung" (https://www.bmbf.de/de/digitale-hochschullehre-2417.html). Die innerhalb dieses Programms von der Freien Universität zu entwickelnden Konzepte fokussieren auf die Verbesserung des Kompetenzerwerbs der Studierenden durch den Einsatz von Data Analytics in computergestützten Lehr-, Lern- und Prüfungsszenarien.

Bei dem explorativen Forschungsprojekt „tech4comp - Personalisierte Kompetenzentwicklung durch skalierbare Mentoringprozesse“ handelt es sich um ein Verbundprojekt unter der Leitung der Universität Leipzig. Das Projekt verfolgt das Ziel, Mentoring unter Zuhilfenahme von Data Analytics und Künstlicher Intelligenz digital neu zu konzipieren, um Mentoring für große Kohorten von Studierenden zu erschließen.

Innerhalb des Verbunds befasst sich das an der FUB angesiedelte Teilvorhaben „tech4comp - Datenanalyse und Implementierung“ einerseits mit den hochschulorganisationalen Rahmenbedingungen und andererseits mit den didaktischen und technischen Grundlagen, um digitales Mentoring nachhaltig an Hochschulen zu implementieren.

Zur Annäherung an Mentoring ist beabsichtigt, Daten (u. a. Learning Analytics, Administrative Analytics) aus unterschiedlichen Lehr-Lern- und Prüfungssystemen aufzubereiten. Lernenden und Lehrenden sollen diese Daten insbesondere als deskriptive, diagnostische, prädiktive oder sogar präskriptive Analytics zur Verfügung gestellt werden.

Die Freie Universität Berlin als eine der Exzellenzuniversitäten bietet Ihnen als Software-Developer die Möglichkeit, dieses Projekt gemeinsam mit einem internationalen und interdisziplinären Team innovativ mitzugestalten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:

https://www.cedis.fu-berlin.de/services/projektentwicklung/aktuell/tech4comp/index.html

Aufgabengebiet:

• Identifikation von Daten in Lern- und Prüfungssystemen, die sich für Data-Analytics-Auswertungen (z.B. Learning Analytics, Administrative Analytics) eignen;

• Spezifikation, Konzeption und prototypische Entwicklung von Schnittstellen zur Extraktion der identifizierten Daten;

• Spezifikation, Konzeption und prototypische Entwicklung eines Datenbank-Agenten für die Bereitstellung einer Analytics Plattform (z.B. Sensor Fusion Plattform) für Studierende und Lehrende;

• Identifikation von auf dem Markt verfügbaren digitalen Plattformen (z.B. Personal Learning Environments, Learning Management Systems), die sich zur Weiterentwicklung für (semi) automatisiertes Mentoring auf Basis von Analytics-Daten eignen;

• Unterstützung von Ansätzen zur organisationalen Implementation von Analytics-Verfahren in den Hochschulbetrieb;

• Mitwirkung am wissenschaftlichen Austausch mit den Partnern im Verbundprojekt.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor, Master, Magister, Staatsexamen) in den Fächern Informatik, Wirtschaftsinformatik, Statistik oder in Studiengängen mit einem informatik- bzw. statistiknahen Schwerpunkt oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen.

Erwünscht:

• Erfahrungen in der technischen Konzeption von Plattformen und Applikationen im Kontext von E-Learning-Szenarien;

• Erfahrungen in der Konzeption, Implementation und Anwendung von Tools für Knowledge Discovery in Databases, Data Mining, Data Analytics, Learning Analytics, Machine Learning;

• profunder Umgang mit Software-Entwicklungs-Tools und -Frameworks (Java, PHP, Ruby on Rails, Ajax, R u.ä.);

• Erfahrungen in der Konzeption und Implementation von Web-Schnittstellen (RestAPI, xAPI u. a.);

• Erfahrung in der Konzeption, Implementation und Anwendung von Platform as a Service Technologien (Docker u.ä.)

• Erfahrungen mit Data- und Sensor-Fusion-Plattformen;

• Erfahrungen in der Projektarbeit mit interdisziplinären Teams;

• Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit;

• pragmatische sowie zielorientierte Arbeitsweise;

• gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch

Weitere Informationen erteilt Herr Alexander Schulz (aschulz@cedis.fu-berlin.de/ +49.30.838-52844).

Stellenauschreibung vom: 02.08.2020