Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Chemie und Biochemie, Biochemie

Techn. Assistent/-in (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 9a Kennung: 21340200/02/20

Bewerbungsende: 18.05.2020

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Strukturbiochemie durch Unterstützung molekularbiologischer, proteinbiochemischer, biophysikalischer und strukturbiologischer Forschungsarbeiten, insbesondere:
Design und Klonierung von DNA-Konstrukten zur rekombinanten Produktion von Proteinen, selbständige Entwicklung und Optimierung von Protokollen zur rekombinanten Produktion von Proteinen, selbständige Entwicklung und Optimierung von Protokollen zur Reinigung von Proteinen und Proteinkomplexen über native Methoden für die Strukturanalyse, Charakterisierung der Interaktionen von Proteinen mit ihren Liganden; Ausübung des Amtes der/des Strahlenschutzbeauftragten.

Einstellungsvoraussetzungen:
Staatliche Anerkennung als Biologisch-technische/-r,Chemisch-technische/-r oder Pharmazeutisch-technische/-r Assistent/-in, oder Laboranten mit Abschlussprüfung und gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen

Erwünscht:
-mehrjährige Berufserfahrung,
-Fortbildung zur/zum Strahlenschutzbeauftragten
- Befähigung zur selbständigen und verantwortungsbewussten Laborarbeit
- Mikrobiologische Techniken (z.B. steriles Arbeiten, Transformation und Kultivierung von Bakterien)
- Molekularbiologische Techniken (z.B. PCR, Restriktionsverdau, Ligation, ligationsunabhängige Klonierung, Plasmid-Präparation)
- Produktion rekombinanter Proteine und Proteinkomplexe
- Reinigung von Proteinen und Proteinkomplexen mittels chromatographischer Methoden
- Biophysikalische Charakterisierung der Interaktionen von Proteinen mit ihren Liganden (z.B. analytische Gelfiltration, ITC, Biacore)
- gute PC-Kenntnisse (MS Office Programme, Programme zur Sequenzanalyse)
- gute Englischkenntnisse
- Exzellente kommunikative und soziale Fähigkeiten.

Stellenauschreibung vom: 26.04.2020