Sammlungen

In der Region Berlin-Brandenburg stellt das Dokumentationszentrum UN-EU eine der umfangreichsten Sammlungen an Originaldokumenten, Quellentexten sowie Fachliteratur zur Verfügung.

Die Sammlung beinhaltet die seit 1956 erschienenen Veröffentlichungen der UN und die seit 1963 erschienenen Arbeitspapiere (Dokumente) der EU sowie die gedruckten monografischen Publikationen und Zeitschriften der UN und EU. Darüber hinaus stellt das Dokumentationszentrum auch Sekundärliteratur zu den Institutionen zur Verfügung.

In der Präsenzbibliothek des Dokumentationszentrums finden Sie eine Auswahl an Bibliografien, Gesetzestexten und ausgewählter Sekundärliteratur zu den Vereinten Nationen und zur Europäischen Union sowie ausreichend Arbeitsplätze.

Viele Dokumente und Arbeitspapiere der Vereinten Nationen und der Europäischen Union sind mittlerweile auch online zugänglich, einige, vor allem neuere, ausschließlich online. Diese können auf den Seiten der Organisationen weitestgehend frei abgerufen werden.

Alle Veröffentlichungen und Publikationen sind über Primo recherchier- und abrufbar, können ausgeliehen, vor Ort oder online gelesen werden.

Neben den frei zugänglichen Datenbanken für Dokumente und Publikationen der UN und EU, bietet Ihnen das Dokumentationszentrum Zugang zu relevanten lizenzpflichtigen Fachdatenbanken.

Zu unseren nahezu vollständigen Sammlungen aller englischsprachigen Dokumente der UN gehören für die Jahre:

  • 1946 – 1955 eine vollständige Dokumentation (vor Ort auf Mikrofiche einsehbar)
  • 1956 – 1964 nur die Offical Records (Abschlussdokumente)
  • 1965 – 2006 eine vollständige Dokumentation (gedruckte Fassungen)
  • Ab 2007 sind die UN-Dokumente größenteils frei zugänglich und online im Elektronischen Dokumentenarchiv der Vereinten Nationen (ODS).


Haben Sie Fragen zu unseren Sammlungen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir melden uns umgehend bei Ihnen.