Springe direkt zu Inhalt

Slam your Future, Baby!

Slam your Future!

Slam your Future!

Komm zu unserem Science Slam rund um die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030

+++Einfach ohne Anmeldung vorbeischauen! Eintritt kostenlos+++

Die Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung ist angesichts der Vielzahl der bis heute weitgehend ungelösten globalen Herausforderungen wie der Schutz des Klimas, die Sicherung des Nahrungsbedarfs einer steigenden Weltbevölkerung, die Überfischung der Meere oder die Herstellung generationenübergreifender Chancengleichheit eine große gesellschaftliche Herausforderung. Universitäten sind der Kern des Wissenschafts- und Bildungssystems und nehmen deshalb bei der Lösung der genannten Probleme eine Schlüsselrolle ein – mit und als Teil der Gesellschaft.

In unserem Science Slam „Slam your Future“ steht daher die Herausforderung einer nachhaltigen Entwicklung – ganz im Sinne der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Agenda 2030) – im Fokus.

Was ist ein Science Slam?

Ein Science Slam ist geballtes Wissen in 10 Minuten auf die Bühne gebracht. Studierende und Promovierende aller Berliner Hochschulen können sich dafür bewerben. Die Herausforderung dabei ist, die komplexen und abstrakten wissenschaftlichen Themen so kurzweilig aufzuarbeiten, dass Sie für alle verständlich und nachvollziehbar sind. Gefragt sind daher spannende, inspirierende Präsentationen, die im Hörsaal der Silberlaube am 18. Juni 2018 von sechs Slammerinnen und Slamern vorgetragen werden.

Raus aus der Bibliothek, rein in den Slam!

Vier Studentinnen und Studenten präsentieren Projektideen und Hausarbeiten rund um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030. Für die Gewinnerin oder den Gewinner lockt eine Halbjahreskarte für die Yorck-Kinogruppe.


Alle Infos auf einen Blick

Termin: 18.6.2018 von 17- 20 Uhr

Ort des Science Slams: Otto-von-Simson Straße 26, 14195 Berlin Hörsaal 1b, Silberlaube