Springe direkt zu Inhalt

Mülltrennungsspiel

Montag, 18.06. - Mittwoch, 20.06., jeweils 11-16 Uhr

Mit unserem Projekt „Mülltrennen - Spielend leicht!“ wollen wir den Besuchern der Hochschultage das Mülltrennen spielerisch vermitteln, sie für das Thema sensibilisieren und zum nachhaltigen Denken anregen. Das Spielprinzip ist einfach: Jeder Spieler bekommt einen Korb voll verschiedener Müllsorten in die Hand gedrückt und muss ihn dann in einer bestimmter Zeit den jeweiligen Mülltonnen richtig zuordnen. Wer am treffendsten zuordnet, gewinnt. Eine kleine Besprechung der Spielleistung und ein kritischer Diskurs - wozu eigentlich Mülltrennen?! - schließen sich an das Spiel an und runden unser Projekt ab.
Wir glauben, dass wir so in einen direkten, durchaus persönlicheren Kontakt mit den Menschen eintreten können, sie mehr informieren, als belehren und wir damit das Thema Mülltrennen als Teil nachhaltigen Handelns im Alltag etablieren werden.

Ausarbeitung und Konzept: Puyan Lieman, Elias Laubinger, Jannis Eberhardt, Andreas Koundouros