Springe direkt zu Inhalt

Projekt Prokrastinationspraxis

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Projekts ProkrastinationsPraxis!

Das Projekt der Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung hilft Studierenden dabei, unerwünschtes Aufschiebeverhalten zu erkennen, zu verstehen und zu verändern.

Über die Seitennavigation finden Sie Informationen zum Thema Prokrastination und einen Selbsttest mit sofortigem Feedback. Außerdem geben wir Ihnen einen kurzen Überblick zu unserem Workshop-Angebot.

Das Projekt wurde im Jahr 2014 von Hans-Werner Rückert und Lena Reinken an der Freien Universität Berlin entwickelt und umgesetzt. Beide haben auch das Informationsmaterial zusammengestelt, wobei bei den verhaltenstherapeutischen Übungen und Tipps auf die Erfahrungen der Prokrastinationsambulanz an der Universität Münster zugegriffen wurde.



Im kommenden Semester bieten wir zwei Workshops an, die aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Ansätzen das Thema Prokrastination angehen.


Im Workshop Aufschieben? Aufgeschoben! – Ein Workshop gegen das Prokrastinieren können Teilnehmer*innen, die zu Prokrastination neigen, mit einem bewährten verhaltenstherapeutischen Konzept ein konkretes Projekt wie z.B. eine lange aufgeschobene Haus- oder Abschlussarbeit gemeinsam angehen.

Im Workshop Ab heute wird alles anders beruht auf einem ressourcenorientierten Ansatz. Im Fokus steht hier die Lösung von Handlungsblockaden im Studienumfeld, aber auch im persönlichen Bereich. Die Teilnehmer*innen haben oft bereits viele Strategien zur Veränderung von Arbeits- und Lebensroutinen ausprobiert, die jedoch nicht den erwünschten Erfolg brachten. Wir wollen versuchen, Ursachen für dieses Scheitern zu ergründen. In vielen praktischen Übungen wird dazu ermutigt, neue Verhaltensweisen auszuprobieren und dabei in unbekanntes Terrain des Denkens und Handelns vorzudringen.

 

Einen Selbsttest zur Überprüfung, ob Sie selbst zu Prokrastination neigen, finden Sie hier.

Grundlegende Informationen über Prokrastination: