Springe direkt zu Inhalt

Klimawandel und Energie

Klima, Klimawandel, Klimaschutz

Sprechen wir vom „Klima“, so meinen wir zunächst einmal die durchschnittlichen Wetterverhältnisse. Der Mensch trägt durch seine Lebens- und Produktionsweise zu einem vielfachen Ausstoß von Treibhausgasen bei – und verursacht so einen Wandel des Klimas. Das globale Klima erwärmt sich, Wetterextreme wie starke Regenfälle, Trockenheit, Dürren und Überschwemmungen treten häufiger und stärker auf.

Die Ursachen, Auswirkungen aber auch die Anpassung an den Klimawandel sind zentrale Themen, die wir bei unserer Schüleruni behandeln. Was ist der Unterschied zwischen Wetter und Klima, wie und was passiert (naturwissenschaftlich) beim Treibhauseffekt ? Bei einem Rundgang im Wettergarten und Wetterturm der Freien Universität Berlin erfahren Schüler Wisssenswertes über das Wetter und die Wettervorhersage und wie sich der Klimawandel messen lässt. In anderen Vorlesungen und Workshops erfahren sie, wie Klimaschutz in Politik, in Unternehmen, in der Schule oder zu Hause gelebt werden kann und wie Energie sparen oder Energieeffizienz einfach machbar sind und keinen Komfortverzicht bedeuten.

Energie das Schlüsselthema einer nachhaltigen Entwicklung

Ohne das Thema Energie geht im Klimaschutz gar nichts. Um den globalen Temperaturanstieg über 2°C zu verhindern, müssen die Industrieländer ihren CO2-Ausstoß um 80 % bis 2050 verringern (IPCC, 2007). Der fortschreitende Klimawandel und die Verknappung fossiler Energieträger (Kohle, Erdöl, Gas) ist eine gesellschaftspolitische Herausforderung und erfordert, dass Politik, Wirtschaft aber auch die Gesellschaft neue Wege in der Energieversorgung einschlagen. Während der Schüleruni betrachten wir, wie Energie gewonnen werden kann und wie wir unsere Energiequellen langfristig intelligent und Ressourcen schonend nutzen können. Wie sieht eine nachhaltige Energieversorgung der Zukunft aus? Wie genau macht man aus Wind, Sonne und Kuhmist Energie? Was sind Klimakiller und was haben sie mit einem Treibhaus zu tun? Wie kann ich das Klima schützen und so Energie und Geld sparen? Wie können wir den Ausstoß von Treibhausgasen verringern und somit den Klimawandel und seine drastischen Auswirkungen auf die Ökosysteme und biologische Vielfalt bremsen?

Das sind gerade in den Industrieländern drängende Fragen, da wir bezogen auf die Weltbevölkerung zwar nur 20 Prozent ausmachen aber mit unserem Lebens- und Konsumstil 70 Prozent der weltweit genutzten Energie verbrauchen.

Nachhaltige Entwicklung bedeutet hier, Energie ressourcenschonend herzustellen, erneuerbare Energiequellen zu fördern und Energie effizient zu nutzen.

Weiterlesen: Warum Energiebildung in Schulen?

>> Veranstaltungen zum Thema Klimawandel und Energie