Springe direkt zu Inhalt

Welche Aufgaben haben Mentorinnen und Mentoren?

Als Mentor bzw. Mentorin leiten Sie ein Gruppenmentorium mit ca. zehn Studienanfängern und Studienanfängerinnen aus dem eigenen Kernfach (mindestens fünf Mentoriumssitzungen während des ersten Studienjahres). Diese Sitzungen werden von Ihnen vorbereitet und Sie laden Ihre Mentees dazu ein. Dort haben Sie folgende Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Gesprächsführung in den Sitzungen und moderieren diese
  • Sie geben wichtige Orientierungsinformationen sowie Hilfen bei der Studienorganisation
  • Sie entwickeln mit Ihren Mentees geeignete Lern- und Arbeitsstrategien
  • Sie unterstützen die Vernetzung der Studienanfängerinnen und Studienanfängern untereinander
  • Sie stehen im laufenden Semester als Ansprechperson für Ihre Mentees zur Verfügung
  • Sie stimmen sich mit den Koordinatorinnen bzw. Koordinatoren ihres Studienfachs und dem Mentoringreferat ab und
  • Sie nehmen mit den anderen Mentorinnen und Mentoren Ihres Fachbereichs an dem begleitenden Gruppencoaching teil, welches von Ihrem Mentoringreferat angeboten wird
Bundesministerium für Bildung und Forschung