Springe direkt zu Inhalt

Forschungsorientierte Lehre

Forschungsorientierte Lehre hat seit jeher einen wichtigen Stellenwert an der Freien Universität Berlin. Ein wesentliches Ziel forschungsorientierter Lehre besteht darin, Forschungskompetenzen bei Studierenden zu fördern. Dazu gehören beispielsweise das Recherchieren und Bewerten aktueller wissenschaftlicher Literatur, das Anwenden wissenschaftlicher Methoden zur Beantwortung einer Fragestellung, das kritische Diskutieren von Forschungsergebnissen, sowie das Präsentieren wissenschaftlicher Inhalte in mündlicher oder schriftlicher Form.

An der Freien Universität Berlin gibt es eine Vielzahl von Beispielen forschungsorientierter Lehre. Forschungspraktika und Lehrforschungsprojekte sind Formate, die im Rahmen des Zukunftskonzepts der Freien Universität Berlin besonders gefördert werden. Hier durchlaufen die Studierenden alle Phasen eines Forschungsprozesses und können somit eine große Bandbreite von Forschungskompetenzen erproben. Aber auch Vorlesungen, Seminare, Übungen oder Kolloquien bieten Gelegenheit, Studierende beim Erwerb einzelner Kompetenzen wie beispielsweise das Präsentieren oder Diskutieren wissenschaftlicher Inhalte zu unterstützen.

Forschungskompetenzen sind für eine wissenschaftliche Laufbahn unabdingbar. Sie sind aber auch überall dort notwendig, wo für komplexe Probleme praktische Antworten auf wissenschaftlicher Grundlage gefunden werden müssen. Forschungsorientierte Lehre an der Freien Universität Berlin zielt somit nicht nur auf die frühzeitige Förderung wissenschaftlicher Karrieren, sondern auch auf die Qualifizierung für Expertentätigkeiten und Führungsfunktionen in anderen Bereichen der Gesellschaft.

Das Angebot zu forschungsorientierter Lehre im Programm SUPPORT für die Lehre wird in Abstimmung mit der Beauftragten des Präsidiums der FU Berlin für Forschungsorientierte Lehre (Prof. Dr. Felicitas Thiel) entwickelt.

Angebote zu forschungsorientierter Lehre

Im Rahmen des Programms SUPPORT für die Lehre gibt es verschiedene Angebote, die die Lehrenden der FU Berlin bei der Planung, Durchführung und Auswertung ihrer forschungsorientierten Lehre unterstützen.

Angebote im Rahmen des Zertifikatprogramms

Diese Angebote richten sich an Lehrende der FU Berlin, die am Zertifikatprogramm teilnehmen und dabei einen Schwerpunkt auf forschungsorientierte Lehre legen möchten.

  • Workshops im Aufbaumodul zu Themen forschungsorientierter Lehre
  • Begleitung forschungsorientierter Lehrprojekte

Angebote im Rahmen des offenen Programms

Diese Angebote richten sich an alle Lehrenden der FU Berlin und können unabhängig vom Zertifikatprogramm in Anspruch genommen werden. Für Lehrende, die das Zertifikat anstreben, kann die Teilnahme an diesen Angeboten im Zertifikatprogramm angerechnet werden.

  • Coaching bei der Entwicklung von forschungsorientierten Lehrkonzepten
  • Besuch Ihrer forschungsorientierten Lehrveranstaltung mit anschließendem Beratungsgespräch
  • Coaching bei der Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Moderation eines kollegialen Austausches zu Fragen forschungsorientierter Lehre in Ihrem Institut oder Fachbereich


Kontakt


Telefon +49 30 838-54835
E-Mail: support-lehre@fu-berlin.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung