Springe direkt zu Inhalt

Zertifikatprogramm

Im Zentrum des Angebots von SUPPORT für die Lehre steht das Zertifikatprogramm, das sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftler/innen ohne oder mit geringer Lehrerfahrung richtet. Das Zertifikatprogramm ist modularisiert aufgebaut und ermöglicht damit ein flexibles und individuelles Absolvieren der einzelnen Teile. Das erfolgreiche Durchlaufen aller Modulteile führt zum Erwerb des hochschuldidaktischen Zertifikats der FU Berlin.

Das vollständige Zertifikatprogramm besteht aus einem 5-tägigen Grundlagenmodul und insgesamt 8 Tagen aus dem Aufbaumodul, die aus dem Angebot an 1–2-tägigen Workshops ausgewählt werden. Am Ende des Zertifikats steht ein semesterbegleitendes Lehrprojekt. Parallel dazu fertigen die Teilnehmer/innen zudem ein Lehrportfolio an.

Das Zertifikat wird in der Regel innerhalb von etwa 3–5 Semestern erworben. Der Erwerb von Lehrkompetenzen ist ein langer Prozess, der Zeit braucht. Daher empfehlen wir, die Module in mindestens drei aufeinander folgenden Semestern zu absolvieren, damit sich das erworbene Wissen festigen und zu habituellem Verhalten ausbauen kann.

Da Sie in den Workshops und Kursen, insbesondere im Lehrprojekt, wiederholt Bezug auf Ihre Lehrveranstaltungen nehmen, kann das Programm nicht vollständig ohne eigene Lehrpraxis absolviert werden.

Einen umfangreichen Überblick über unser Seminarangebot erhalten Sie in unserer Rubrik Kursinhalte, das aktuelle Kursangebot als Pdf finden Sie hier.


Tabelle Zertifikatprogramm

Tabelle Zertifikatprogramm

Ausführliche Informationen zu unserem Zertifikatprogramm finden Sie in unserem Reader.

Kontakt Zertifikatprogramm:

Dr. Katja Reinecke
Tel. +49 30 838-63635
E-Mail: katja.reinecke@fu-berlin.de

Sophie Lorenz
Tel. +49 (0)30 838-673 21
E-Mail: sophie.lorenz@fu-berlin.de

Kooperationspartner

Center für Digitale Systeme (CeDiS)
Berliner Zentrum für Hochschullehre (BZHL)
Weiterbildungszentrum
Dahlem Research School (DRS)

Bundesministerium für Bildung und Forschung