Springe direkt zu Inhalt

Webex für Vorlesungen

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer*innen die Tools "Meetings" und "Events" kennen, mit denen sich Vorlesungen studierendenorientiert gestalten lassen. In der Arbeit mit digitalen Möglichkeiten ist eine transparente Struktur der Vorlesung besonders wichtig: 1. Nennung der intendierten Lernergebnisse - 2. Vorbereitung der Studierenden auf die Vorlesung - 3. Einstieg - 4. Arbeitsphase - 5. Ergebnissicherung - 6. Selbstlernaufgaben. Da sich nicht alle Inhalte einer Vorlesung digital transformieren lassen sind begleitende Texte und Aufgaben besonders wichtig damit ein Schwerpunkt der Vorlesung aus der Bearbeitung von Fragen bestehen kann. Die Teilnehmer*innen erhalten vor dem Kurs ein Handout. Zudem beschäftigen wir uns mit den Möglichkeiten weiterer tools, online kompetenzorientierte lehr-lern-szenarien zu gestalten.

Eine Vorlesung ist in der Regel charakterisiert durch große Teilnehmerzahlen und eine weitgehend frontale Vermittlung von Inhalten durch eine Person, meist in Form einer Präsentation. Für dieses Szenario bieten sich Webex Meetings und Webex Events an.


Zentrale Funktionalitäten von Webex Meetings und Events

  • Vortragende per Webcam online sichtbar
  • parallele Präsentationsfunktion (über "Freigeben" in der Menüleiste)
  • Fragestellung bzw. Kommentierung über die Chat-Funktion möglich, Beantwortung (z. B. mündlich) live im Anschluss an den Vortrag oder zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt

Zusätzliche Funktionalitäten von Webex Meetings

  • Studierende können auch untereinander chatten (kann aber auch unterbunden werden)
  • Teilnehmende können sich durch "Handheben" zu Wort melden
  • Screensharing von Teilnehmenden
  • Videoeinblendungen

Organisatorische Vorteile von Webex Meetings und Events

  • Erstellung im Vorfeld möglich (asynchron)
  • Vordefinition von (Sende-)Zeit und Dauer
  • Benachrichtigung/Information der Studierenden via Link z. B. in BlackBoard; alternativ Einladung via E-Mail

Bitte bereiten Sie sich auf Ihre Teilnahme am Webinar vor:
Im Webex-Wiki der Freien Universität finden Sie einen Überblick und How-To Anleitungen für die ersten Schritte mit Webex

Dort finden Sie auch eine Anleitung, um zu überprüfen, ob ihr FU-Account schon für Webex freigeschaltet ist. (Für die Teilnahme benötigen Sie keine Freischaltung, nur, um dann selbst Kurse einzurichten.)

Bitte laden Sie die Desktop App von Webex herunter!
Nur die App bietet die volle Funktionalität des Programms.

Download unter Windows

Download unter MacOS

Weitere Downloads (Android, iPad etc.) finden Sie auf der Webex Startseite

Achtung: der Meetingraum öffnet genau 15 Minuten vor Webinar-Beginn.
Bitte loggen Sie sich am Veranstaltungstag ebenfalls schon um zu diesem Zeitpunkt in den Meetingraum ein.
Dann haben Sie und alle Teilnehmenden Gelegenheit, ihre technischen Einstellungen zu kontrollieren und das Webinar kann pünktlich starten.
Bundesministerium für Bildung und Forschung