Springe direkt zu Inhalt

Aktuell: Beobachtungsstudie zur Lehrveranstaltungsdurchführung

Bild_Studie

Bild_Studie
Bildquelle: Manfred Uhlenhut / picture-alliance

Die Studie ist Teil der Evaluation des SUPPORT-Teilprojektes zur Qualifizierung für die Lehre für eine systematische Verbesserung der Lehrqualität an der Freien Universität. Das Programm ist durch Mittel des Hochschulpaktes des Bundes und der Länder gefördert. Es richtet sich insbesondere an wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Juniorprofessorinnen und -professoren sowie an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in drittmittelgeförderten Projekten und Promovierende in Graduiertenprogrammen (z. B. DRS).

Für die Studie kommen geschulte Beobachterinnen und Beobachter in die Lehrveranstaltungssitzungen und beobachten diese anhand eines erprobten Rasters. Nach einem Jahr erfolgt eine erneute Beobachtung, um mögliche Veränderungen in diesem Zeitraum festzuhalten. Zusätzlich werden die Lehrpersonen in einem kleinen Fragebogen gebeten, Angaben zu ihrer bisherigen Lehrerfahrung und ihrer Einstellung zu verschiedenen Aspekten der Lehre zu machen. In der Studie werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Grundlagenmodul mit Lehrpersonen verglichen, die keine hochschuldidaktische Weiterbildung im Beobachtungszeitraum besuchen. Im Anschluss an die Teilnahme an der Beobachtungsstudie können die Lehrpersonen einen gesonderten Termin für ein hochschuldidaktisches Feedback von unseren Experten und Expertinnen von SUPPORT in Anspruch nehmen.

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und die Datenerhebung sowie die Ergebnisberichterstattung erfolgt anonymisiert. Die Datenschutzanforderungen werden selbstverständlich beachtet.

Sie wollen teilnehmen? Rufen Sie Frau Dr. Juliane Pfeifer an 030 838-55940 oder schreiben Sie eine Mail.

Evaluationskonzept Allgemein

Die begleitende Evaluation der drei Teilprojekte erfolgt in der Verantwortung der Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität, die am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie angesiedelt ist, in Kooperation mit den Projektleiterinnen und -leitern und der zentralen Projektkoordination.

Das Evaluationskonzept sieht vor, den Erfolg der Maßnahmen kontinuierlich zu überprüfen und den Teilprojekten jeweils Daten für die Anpassung der Maßnahmen im Projektverlauf zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zu SUPPORT für die Lehre finden Sie hier.

Verantwortliche Mitarbeiterin

Dr. Juliane Pfeifer

 

Bundesministerium für Bildung und Forschung