Springe direkt zu Inhalt

Innovationsförderung: Kann man das anwenden?

Wissenschaft bereichert unser Leben mit technischen, wirtschaftlichen und sozialen Innovationen, die unsere Gesellschaft voranbringen und die Wettbewerbsfähigkeit der Volkswirtschaft sichern. Anwendungsbezug und Transfer werden deshalb für die Bewertung von Forschungseinrichtungen und -projekten immer wichtiger. Öffentliche Geldgeber legen zunehmend Wert darauf, dass Möglichkeiten zur Anwendung bereits in den Anträgen auf Forschungsförderung dargestellt werden. Aus Innovationen ergeben sich zudem häufig neue Forschungsfragen und -projekte in Kooperation mit Industriepartnern.

Profund Innovation fördert die Innovations- und Transferkultur auf dem Campus. Als Anlaufstelle für Forschende stellen wir Know-how und Beratung zur Verfügung. Wir suchen auch aktiv den Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Instituten und Fachbereichen, um von Forschungsergebnissen mit Anwendungspotenzial frühzeitig zu erfahren. Mit zwei Programmen wollen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachbereiche motivieren, über die Anwendung ihrer Forschung nachzudenken:

  • Der jährliche Ideenwettbewerb Research to Market Challenge ermöglicht eine schnelle und fundierte Entwicklung und Bewertung von Produkt- oder Geschäftsideen.
  • Berlin InnoBridge ist ein strukturiertes Innovationsprogramm, bei dem Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Unternehmen aus Berlin ihre Innovationsideen von Masterstudierenden der Betriebswirtschaft weiter ausarbeiten lassen können.

Valididerung reduziert Risiken

Nur die wenigsten Ergebnisse aus der Grundlagenforschung führen unmittelbar zu einer marktreifen Anwendung. Ziel der Validierungsförderung ist, das Innovationspotenzial von Forschungsergebnissen zu prüfen, nachzuweisen, zu bewerten und geeignete Anwendungsbereiche zu finden. Eine erfolgreiche Validierung reduziert das Risiko für Dritte, in die weitere Entwicklung zu investieren. Profund Innovation unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Vorbereitung eines Antrags für folgende Förderprogramme:

Zudem wird eine interne Förderung von erfindungsbasierten Projekten mit Mitteln der Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive ermöglicht.

ENU_Siegel_RGB-Bildschirm
NFUSION_Banner
B!gründet
Denkfabrik Gründerhochschulen
Freie Universität Berlin erneut als „Ideenschmiede Berlin“ ausgezeichnet