Springe direkt zu Inhalt

Dipl.-Ing. Dr. phil. Horst Gronke

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens und Berufstätigkeit als Bauingenieur in Saarbrücken Studium der Philosophie, Sozialpsychologie sowie der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Saarbrücken und Frankfurt a.M. Ab 1991 wiss. Mitarbeiter am Zentralinstitut für Fachdidaktiken der Freien Universität Berlin, dort Promotion, wiss. Assistent am Institut für Philosophie der FU, danach wiss. Mitarbeiter in ethischen Forschungsprojekten an der FU Berlin, u.a. 2008-2010 am Hans-Jonas-Zentrum, und Koordinator eines DFG-Graduiertenkollegs. Lehraufträge in den Bereichen Ethik, Medizin- und Bioethik, Didaktik, Philosophische Gesprächsführung und philosophische Praxis an verschiedenen Universitäten des In- und Auslands (Köln, Magdeburg, Osaka, Gwang-ju, Greifswald, Wien) und von Berliner Bildungseinrichtungen, u.a. in der Lehrerweiterbildung des Berliner Senats für Bildung, Jugend und Wissenschaft und der Gesundheitsakademie der Charité. Ausbildung in systemischem Coaching und in sokratischer Gesprächsführung. Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren und der Philosophisch-Politischen Akademie.