Springe direkt zu Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften 2008

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet statt am 13. Juni 2009

Fotos von der achten Langen Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin

Die achte Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam fand am  14. Juni 2008 statt. Insgesamt zählten die Dahlemer Wissenschaftseinrichtungen knapp 38.000 Besuche und damit fast 20 Prozent aller Lange Nacht-Besuche. Die Freie Universität Berlin konnte etwa 25 Prozent mehr Besuche verzeichnen als im Vorjahr. Das Hauptgebäude der Universität in der Habelschwerdter Allee 45 war Berlin weit eines der meistbesuchten Gebäude während der Wissenschaftsnacht.

Publikumsrenner

Als Publikumsrenner erwiesen sich in diesem Jahr die Naturwissenschaften. Allein das Institut für Informatik, in dem Wissenschaftler der Freien Universität gemeinsam mit der Berliner Feuerwehr aktuelle Forschungen zur Lebensrettung und Brandbekämpfung präsentierten, registrierte etwa 40 Prozent mehr Besuche. Das Institut für Chemie und Biochemie zählte sogar doppelt so viele Besuche. Besonders die Science-Rallye, bei der in diesem Jahr erstmals Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren ihre Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Physik und Chemie unter Beweis stellen konnten, lockte viele Berliner. Aber auch Fernöstliches kam gut an. Mit knapp 800 Besuchen konnte das Konfuzius-Institut die Zahl seiner Gäste gegenüber dem Vorjahr fast vervierfachen.