Springe direkt zu Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften 2006

Logo Blickpunkt
Lange Nacht der Wissenschaften; Foto: David Ausserhofer

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet statt am 9. Juni 2007

Archiv
Fotostrecke zur Langen Nacht 2006

Liebe Gäste der „Langen Nacht der Wissenschaften“,
liebe Freunde der Freien Universität Berlin,

wir freuen uns, am 13. Mai ein weiteres Mal gemeinsam mit Ihnen die Lange Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin in Dahlem erleben zu können. An diesem Abend lassen nicht nur der Vollmond, sondern spannende, informative und unterhaltsame Angebote aus Natur- und Geisteswissenschaften die Nacht zum Tag werden. Wir öffnen unsere Türen zum sechsten Mal für Sie und laden Sie herzlich ein, unser aktuelles Forschungsspektrum kennen zu lernen.

Ich wünsche Ihnen allen, die Sie die „klügste Nacht des Jahres“ bei uns an der Freien Universität verbringen wollen, spannende und erkenntnisreiche Stunden. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, lassen Sie sich von der Wissenschaft faszinieren und vor allem: fühlen Sie sich wohl mit uns!

Ihr Prof. Dr. Dieter Lenzen
Präsident der Freien Universität Berlin

Vollständiges Grußwort

versuch

Kinderprogramm
In Wissenschaft und Bildung liegt unser aller Zukunft, deshalb ist es für uns wichtig, das Interesse unserer Kinder am Lernen und Forschen zu wecken. Auch in diesem Jahr bieten unsere Institute und Fachbereiche ein spannendes Wissenschaftsprogramm für Kinder und Jugendliche.

Programm
Diversität und Interdisziplinarität der Forschung – die Freie Universität und neun weitere Forschungseinrichtungen in Berlin-Dahlem zeigen ein reichhaltiges und interessantes Themenspektrum aus den verschiedensten Wissenschaftsgebieten. Das nach Themenschwerpunkten und Veranstaltungsnummern sortierte Programm bietet Ihnen einen schnellen Einstieg für Ihre Auswahl.

 

 

 

Schlagwörter

  • Lange Nacht der Wissenschaft 2006, Freie Universität Berlin, FU Berlin, Programm,