Springe direkt zu Inhalt

Qualifizierung

Tafelbild, Präsentation oder E-Teaching? In der universitären Lehre sind viele Methoden möglich.

Tafelbild, Präsentation oder E-Teaching? In der universitären Lehre sind viele Methoden möglich.
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Angebote im Bereich SUPPORT – Qualitätspakt für die Lehre

Im Rahmen des von Bund und Ländern geförderten Projekts SUPPORT – Qualitätspakt für die Lehre wurde zur Sicherung und Steigerung der Lehrqualität ein Programm zur hochschuldidaktischen Qualifizierung und professionellen Begleitung von Lehrenden der Freien Universität Berlin entwickelt und implementiert (SUPPORT für die Lehre). Das Programm basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Lehr-Lernforschung sowie auf Qualitätsstandards der Hochschuldidaktik. Es umfasst ein breites Spektrum an grundlegenden und vertiefenden Workshops, Vorträgen, Coachings, fachspezifischen und fächerübergreifenden Themen sowie online zur Verfügung gestellte Materialien.

Fragen Forschungsorientierter Lehre ziehen sich durch das gesamte Qualifizierungs- und Beratungsangebot von SUPPORT für die Lehre. In vielen Workshops setzen sich Lehrende mit Themen forschungsorientierter Lehre auseinander: beispielsweise in Kursen zur Vorbereitung und Begleitung studentischer Forschungsprojekte oder zur Integration von FoL-Elementen in Vorlesungen und Seminaren, zur Förderung des selbstständigen Denkens oder zur Gestaltung von text- und schreibintensiven Lehrveranstaltungen. In den Workshops geht es darum, die Lehrenden dabei zu unterstützen, den Erwerb von Forschungskompetenzen bei Studierenden zu fördern.

Innovative Lehrvorhaben mit dem Schwerpunkt Forschungsorientierte Lehre werden von SUPPORT für die Lehre besonders gefördert. Im Rahmen des Zertifikatprogramms gibt es eine spezifische Begleitung für Lehrprojekte mit FoL-Schwerpunkt. Außerdem besteht im Rahmen der Angebote für erfahrene Lehrende die Möglichkeit, eine finanzielle Förderung von innovativen, forschungsorientierten Lehrvorhaben zu beantragen.

Wer die Lehre stärker forschungsorientiert ausrichten, im Rahmen eines Lehrbesuchs ein professionelles Feedback zur Forschungsorientierten Lehrveranstaltungen erhalten oder sich im Institut bzw. Fachbereich kollegial zu Fragen Forschungsorientierter Lehre austauschen möchte, kann zudem das Beratungs- und Coachingangebot von SUPPORT für die Lehre in Anspruch nehmen.

Die Angebote sind kostenfrei. Informationen zum aktuellen Programm und zur Anmeldung sind hier verfügbar.