Springe direkt zu Inhalt

Vernetzung

Gute und zielführende Kommunikations- und Vernetzungsstrukturen in der Lehrkräftebildung zu etablieren, ist eine wichtige Aufgabe der Dahlem School of Education. Hierbei stellen die Fragmentierung des Lehramtsstudiums in verschiedene Fächer und Disziplinen, die Segmentierung der Lehrkräftebildung in verschiedene Phasen und die daraus resultierende Vielzahl an Akteur*innen in der Lehrkräftebildung Herausforderungen dar, die wir gemeinsam engagiert angehen.

Die Verzahnung der Fachdidaktiken, Fach- und Bildungswissenschaften stehen dabei für die Dahlem School of Education ebenso im Fokus wie der Austausch mit Studierenden, Dozierenden, den Mitarbeiter*innen in der Verwaltung, dem Präsidium, der Senatsverwaltung, den Berliner Lehrer*innen und Schulen sowie Projekten und studentischen Initiativen. Dafür wurden und werden unterschiedliche Formate entwickelt, die allen Beteiligten die Möglichkeit bieten sollen, die Lehrkräftebildung kontinuierlich gemeinsam weiterzuentwickeln. Einen wichtigen Beitrag zur stärkeren Vernetzung der an der Lehrerbildung der FU Berlin beteiligten Disziplinen (Fachdidaktiken, Fach- und Erziehungswissenschaften) leistet an der FU Berlin unter anderem das Projekt K2teach – Know how to teach im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. In der ersten (2015-2018) und zweiten Förderphase (2019-2022) werden über K2teach nicht nur intern, sondern auch über die FU Berlin hinaus und die Lehrerbildungsphasen übergreifend, unterschiedliche Akteur*innen, Fächer und somit Perspektiven systematisch gebündelt, um eine qualitätsvolle und anschlussfähige Entwicklung unserer Lehramtsstudierenden gewährleisten zu können

Diese Vernetzungsformate unterstützen den Austausch in der Lehrkräftebildung:

  • DSE-Thementag: semesterweise stattfindende Arbeitstagung zum Austausch und zur gemeinsamen Arbeit an Konzepten zu Inhalten und Strukturen der Lehrkräftebildung

  • Werkstattgespräche in der Lehrkräftebildung: interdisziplinärer Austausch über Seminarkonzepte aus unterschiedlichen fach- und fachdidaktischen Blickrichtungen, in der Vorbereitung unterstützt vom Projekt SUPPORT für die Lehre durch ein eigenes Workshopangebot hierzu

Die Vernetzung der Lehramtsstudierenden wird durch unser Mentoringprogramm für die Studieneingangsphase unterstützt. Außerdem macht das studentische Projekt Kreidestaub Angebote für Studierende.

Diese Vernetzungsmöglichkeiten werden an der Freien Universität speziell für Schulen und Lehrkräfte angeboten: