Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Uwe Gellert

Mir geht es vor allem um diejenigen Menschen, die es sich vorgenommen haben, schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse mit den nachwachsenden Generationen zu gestalten, aber auch um die institutionellen Formen, in denen Lehrkräftebildung stattfindet.

Prof. Dr. Uwe Gellert

Prof. Dr. Uwe Gellert
Bildquelle: Michael Fahrig

Stellen Sie sich vor, Sie kommen in der U-Bahn darüber ins Gespräch, was Sie an der Freien Universität in der Lehrkräftebildung tun. Was erzählen Sie zwischen zwei Stationen?

Seit 2018 leite ich als Direktor die Dahlem School of Education. Konkret bedeutet das, dass ich viel Zeit in Gesprächen mit den vielen unterschiedlichen in der Lehrkräftebildung aktiven Personen verbringe, um gegenseitig zu informieren, Perspektiven zu verbinden und gemeinsam die Lehrkräftebildung an der Freien Universität Berlin voranzubringen und weiterzuentwickeln. Zu dem jetzigen, von einem enormen Zuwachs an Student*innen geprägten Zeitpunkt ist dies oft spannend und meistens herausfordernd.

Daneben beschäftige ich mich in Forschung und Lehre mit mathematischer Bildung. Ich halte eine Einführungsvorlesung zum Fach Mathematik in der Grundschule und betreue regelmäßig studentische Forschungsvorhaben über Mathematikunterricht.

Warum tun Sie, was Sie tun?

Vielleicht klingt es altbacken und viel zu ernst: Ich sehe eine bedeutende gesellschaftliche Verantwortung darin, an der intellektuellen und beruflichen Entwicklung der angehenden Lehrer*innen mitzuwirken. Dies betrifft zum einen die institutionellen Formen, in denen Lehrkräftebildung stattfindet. Zum anderen, und vor allem, geht es um diejenigen Menschen, die es sich vorgenommen haben, schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse mit den nachwachsenden Generationen zu gestalten.

Was ist das Wichtigste, Spannendste oder Unerwartetste, was Sie an der Freien Universität gelernt haben?

Ich finde es spannend zu verfolgen, wie Student*innen und Mitarbeiter*innen – und natürlich auch ich selbst – sich durch die verschiedenen Tätigkeiten an der Freien Universität in ihrer beruflichen Identität entwickeln. Manchmal ist dies überraschend und es ist wohl wichtig, gegenüber der Möglichkeit dieser Überraschung offen zu bleiben.

Prof. Dr. Uwe Gellert leitet den Lernbereich Mathematik im Arbeitsbereich Grundschulpädagogik und ist Direktor der Dahlem School of Education.