Springe direkt zu Inhalt

Newsletter im Juni 2020

24.03.2020

Liebe Studierende,

die ersten Wochen der Vorlesungszeit des Kreativsemesters liegen hinter uns. Auch wenn nicht immer alles reibungslos funktioniert, haben wir uns eingerichtet und hoffen, dass es Ihnen genauso geht. Aus dem Homeoffice haben wir wieder aktuelle Informationen rund um die Dahlem School of Education und das Lehramtsstudium für Sie vorbereitet. Soviel sei vorweggenommen: Es wird nicht nur um das Studieren in Zeiten des Coronavirus gehen. 

Mitteilung zu Stand und Entwicklungen des Studienalltags finden Sie weiterhin hier: https://www.fu-berlin.de/sites/coronavirus/index.html 

Bleiben Sie weiterhin gesund,
Ihr Newsletter-Team der Dahlem School of Education

PS: Sie haben Fragen, Wünsche oder Feedback zum Newsletter? Schreiben Sie uns an kommunikation@dse-fu-berlin.de

Schon gewusst...?

.

.

Seit dem 11.05. haben die Universitätsbibliothek und die Bibliothek Rechtswissenschaften der Freien Universität Berlin wieder täglich von 10 - 16 Uhr zur Ausleihe für Universitätsangehörige geöffnet. Weitere Bibliotheken sollen folgen. Bis dahin steht Ihnen außerdem der Digitalisierungsservice der Bibliotheken zur Verfügung, um Sie bei Ihrem Studium und Ihren Seminararbeiten zu unterstützen.

Seit dem 11.05. haben die Universitätsbibliothek und die Bibliothek Rechtswissenschaften der Freien Universität Berlin wieder täglich von 10 - 16 Uhr zur Ausleihe für Universitätsangehörige geöffnet. Weitere Bibliotheken sollen folgen. Bis dahin steht Ihnen außerdem der Digitalisierungsservice der Bibliotheken zur Verfügung, um Sie bei Ihrem Studium und Ihren Seminararbeiten zu unterstützen.

DSE-Update

.

.

Aufgrund erfreulicher Neuigkeiten in unserem Studienbüro-Team wird dieses ab sofort geringer besetzt sein, als Sie es gewohnt sind. Da sich Herr Friedrich in die Elternzeit verabschiedet, wird es bis zum Ende des Semesters zu Änderungen im Angebot des Studienbüros kommen. Dies heißt konkret, dass wir uns vor allem darum kümmern werden, Sie als unsere Studierenden zu unterstützen und Studieninteressierte und Hochschulwechsler*innen mit längeren Wartezeiten werden rechnen müssen. Wir werden Ihnen weiterhin per Mail und Telefon beratend zur Seite stehen. Die aktuellen Sprechzeiten finden Sie auf unserer Webseite

+++

Im Rahmen unseres aktuellen Jahresthemas „Jetzt die Zukunft gestalten – Politische Partizipation und Klimaschutz in Schule und Lehrkräftebildung“ bieten wir Ihnen ab sofort wieder spannende Workshops in digitaler Form an (siehe “Da gehen wir hin”). Gleichzeitig beginnt die Planung für das Jahresthema 2020/21. Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Themen und Formatideen, die an aktuelle politische Entwicklungen und Debatten anknüpfen und Sie thematisch in den kommenden beiden Semestern begleiten sollen.
Wenn Sie konkrete Ideen oder andere Vorschläge zum Jahresthema 2020/21 haben, teilen Sie uns diese gern mit an geschaeftsfuehrung@dse-fu-berlin.de. Wir freuen uns über Ihre Beiträge!

Aufgrund erfreulicher Neuigkeiten in unserem Studienbüro-Team wird dieses ab sofort geringer besetzt sein, als Sie es gewohnt sind. Da sich Herr Friedrich in die Elternzeit verabschiedet, wird es bis zum Ende des Semesters zu Änderungen im Angebot des Studienbüros kommen. Dies heißt konkret, dass wir uns vor allem darum kümmern werden, Sie als unsere Studierenden zu unterstützen und Studieninteressierte und Hochschulwechsler*innen mit längeren Wartezeiten werden rechnen müssen. Wir werden Ihnen weiterhin per Mail und Telefon beratend zur Seite stehen. Die aktuellen Sprechzeiten finden Sie auf unserer Webseite

+++

Im Rahmen unseres aktuellen Jahresthemas „Jetzt die Zukunft gestalten – Politische Partizipation und Klimaschutz in Schule und Lehrkräftebildung“ bieten wir Ihnen ab sofort wieder spannende Workshops in digitaler Form an (siehe “Da gehen wir hin”). Gleichzeitig beginnt die Planung für das Jahresthema 2020/21. Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Themen und Formatideen, die an aktuelle politische Entwicklungen und Debatten anknüpfen und Sie thematisch in den kommenden beiden Semestern begleiten sollen.
Wenn Sie konkrete Ideen oder andere Vorschläge zum Jahresthema 2020/21 haben, teilen Sie uns diese gern mit an geschaeftsfuehrung@dse-fu-berlin.de. Wir freuen uns über Ihre Beiträge!

Reingezoomt - Einblicke ins Lehramt

Digitalisierung in Schulen ist nicht erst seit den Homeschooling-Experimenten der letzten Monate ein Thema. Unsere Studierende Julia Binner macht sich auch Gedanken zum Thema und berichtet von einem Projekt, das sie dabei mit einem Wahlmodul unterstützt: Digi4All.

Lesen Sie weiter!

.

.
Bildquelle: pixabay/MelSi

Digitalisierung in Schulen ist nicht erst seit den Homeschooling-Experimenten der letzten Monate ein Thema. Unsere Studierende Julia Binner macht sich auch Gedanken zum Thema und berichtet von einem Projekt, das sie dabei mit einem Wahlmodul unterstützt: Digi4All.

Lesen Sie weiter!


Da gehen wir hin - Veranstaltungshinweise

Unser neues (digitales) Lehramt Plus Programm steht!

29.07.2020 WORKSHOP “Umgang mit Rechtsextremismus in der Schule”
Simon Brost & Matthias Wörsching, Mobile Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus e.V. 

17.08.2020 WORKSHOP “Umgang mit Antisemitismus in der Schule”
Eva Sperschneider & Lukas Frings, Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus e.V.

24.08.2020 WORKSHOP “Der Klimawandel: Vom Menschen verursacht oder nicht? Oder doch?”
Dr. Christian Reinhardt-Imjela, FU Berlin, Institute of Geographical Sciences

26.08. und 02.09.2020 WORKSHOP “Das Klimafrühstück – Wie unser Essen das Klima beeinflusst”
Rui Montez, Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V.

Das gesamte Programm sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Unser neues (digitales) Lehramt Plus Programm steht!

29.07.2020 WORKSHOP “Umgang mit Rechtsextremismus in der Schule”
Simon Brost & Matthias Wörsching, Mobile Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus e.V. 

17.08.2020 WORKSHOP “Umgang mit Antisemitismus in der Schule”
Eva Sperschneider & Lukas Frings, Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus e.V.

24.08.2020 WORKSHOP “Der Klimawandel: Vom Menschen verursacht oder nicht? Oder doch?”
Dr. Christian Reinhardt-Imjela, FU Berlin, Institute of Geographical Sciences

26.08. und 02.09.2020 WORKSHOP “Das Klimafrühstück – Wie unser Essen das Klima beeinflusst”
Rui Montez, Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V.

Das gesamte Programm sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Job in Aussicht

.

.
Bildquelle: pixabay/guvo59

Hier geht es zur Ausschreibung:

Lehrtätigkeit im Programm „Sommerschulen 2020“ - wortlaut und Studierende machen Schule

Auch ohne Job in Aussicht besteht die Möglichkeit finanzieller Unterstützung für Studierende:

Förderung von engagierten Studierenden, die in der Corona-Krise ihren Mitmenschen helfen - Alltagshelden-Stipendium

Zinsloser Studienkredit – KfW und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hier geht es zur Ausschreibung:

Lehrtätigkeit im Programm „Sommerschulen 2020“ - wortlaut und Studierende machen Schule

Auch ohne Job in Aussicht besteht die Möglichkeit finanzieller Unterstützung für Studierende:

Förderung von engagierten Studierenden, die in der Corona-Krise ihren Mitmenschen helfen - Alltagshelden-Stipendium

Zinsloser Studienkredit – KfW und Bundesministerium für Bildung und Forschung

Mitmachen

.

.
Bildquelle: knallgrün / photocase.com

Online-Studie für Lehramtsstudierende im Rahmen einer Masterarbeit aus dem Bereich der Bildungsforschung - Verlosung von 16 Gutscheinen à 15€

Interviewstudie für Lehramtsstudierende, die bereits ihr Praxissemester abgeschlossen haben - Verlosung von 16 Gutscheinen à 15€ und ein kleines Dankeschön

Zusammenhalt ist aktuell auf vielen Ebenen gefragt. Die Corona School Germany verbindet Student*innen mit Schüler*innen, um diesen eine kostenfreie, digitale Lernunterstützung anzubieten. Durch die ehrenamtliche Unterstützung von Studierenden kann Schüler*innen so durch diese schwierige Zeit geholfen werden. Sind Sie auch schon dabei?

Online-Studie für Lehramtsstudierende im Rahmen einer Masterarbeit aus dem Bereich der Bildungsforschung - Verlosung von 16 Gutscheinen à 15€

Interviewstudie für Lehramtsstudierende, die bereits ihr Praxissemester abgeschlossen haben - Verlosung von 16 Gutscheinen à 15€ und ein kleines Dankeschön

Zusammenhalt ist aktuell auf vielen Ebenen gefragt. Die Corona School Germany verbindet Student*innen mit Schüler*innen, um diesen eine kostenfreie, digitale Lernunterstützung anzubieten. Durch die ehrenamtliche Unterstützung von Studierenden kann Schüler*innen so durch diese schwierige Zeit geholfen werden. Sind Sie auch schon dabei?

Tipps fürs Studium

.

.

Wir sind jetzt mitten im Digitalsemester und für viele von uns ergeben sich hier ganz neue Herausforderungen. Hier ein paar Tipps, wie Sie die kommenden Wochen gestalten können.

1. Feste Routinen 

In Zeiten des Home Office sind Routinen und feste Zeitabläufe wichtig und geben Ihrem Tag Struktur. Wann stehen Sie auf? Wann essen Sie zu Mittag? Wann ist für Sie die perfekte Zeit des Tages, um produktiv zu sein? Wochen-pläne können Ihnen bei der Organisation des Tages helfen.

2. Bleiben Sie gesund!

Natürlich lädt gerade diese Zeit zum Naschen ein, aber vielleicht gibt es auch gesunde Alternativen zu Snacks! Machen Sie nach 90 Minuten eine kleine Pause und dehnen Sie sich oder gehen Sie spazieren. In unserem Archiv finden Sie auch Online-Sportübungen für zwischendurch. Der Hochschulsport der FU bietet inzwischen auch wieder Sportkurse an, an denen Sie entweder an der frischen Luft oder von Zuhause aus teilnehmen können.

3. Arbeitsplatz

Gestalten Sie Ihre Arbeitsumgebung so, dass Sie sich konzentrieren können. Wenn Sie am Küchentisch in der WG arbeiten, können Regeln für die Nutzung der Küche in dieser Zeit sinnvoll sein. Aber auch kreative Lösungen sind für die Arbeitsatmosphäre wichtig. Eine Blumenvase auf dem Schreibtisch kann die Laune bereits heben. :)

4. Belohnungen nicht vergessen!

Heimarbeit muss nicht bedeuten, dass man einen Lagerkoller bekommt. Gehen Sie spazieren, telefonieren Sie mit Menschen, die Sie mögen. 

5. Sie sind nicht alleine

Aktuell fällt vielen Menschen das konzentrierte und produktive Arbeiten schwer, weshalb die Tipps hier als kleine Unterstützung dienen sollen. Darüber hinaus können Sie sich auch an die Profis der Psychologischen Beratungsstelle der FU wenden.

Und auch unsere Kolleg*innen vom Career Service haben ein paar Tipps für Sie.

Wir sind jetzt mitten im Digitalsemester und für viele von uns ergeben sich hier ganz neue Herausforderungen. Hier ein paar Tipps, wie Sie die kommenden Wochen gestalten können.

1. Feste Routinen 

In Zeiten des Home Office sind Routinen und feste Zeitabläufe wichtig und geben Ihrem Tag Struktur. Wann stehen Sie auf? Wann essen Sie zu Mittag? Wann ist für Sie die perfekte Zeit des Tages, um produktiv zu sein? Wochen-pläne können Ihnen bei der Organisation des Tages helfen.

2. Bleiben Sie gesund!

Natürlich lädt gerade diese Zeit zum Naschen ein, aber vielleicht gibt es auch gesunde Alternativen zu Snacks! Machen Sie nach 90 Minuten eine kleine Pause und dehnen Sie sich oder gehen Sie spazieren. In unserem Archiv finden Sie auch Online-Sportübungen für zwischendurch. Der Hochschulsport der FU bietet inzwischen auch wieder Sportkurse an, an denen Sie entweder an der frischen Luft oder von Zuhause aus teilnehmen können.

3. Arbeitsplatz

Gestalten Sie Ihre Arbeitsumgebung so, dass Sie sich konzentrieren können. Wenn Sie am Küchentisch in der WG arbeiten, können Regeln für die Nutzung der Küche in dieser Zeit sinnvoll sein. Aber auch kreative Lösungen sind für die Arbeitsatmosphäre wichtig. Eine Blumenvase auf dem Schreibtisch kann die Laune bereits heben. :)

4. Belohnungen nicht vergessen!

Heimarbeit muss nicht bedeuten, dass man einen Lagerkoller bekommt. Gehen Sie spazieren, telefonieren Sie mit Menschen, die Sie mögen. 

5. Sie sind nicht alleine

Aktuell fällt vielen Menschen das konzentrierte und produktive Arbeiten schwer, weshalb die Tipps hier als kleine Unterstützung dienen sollen. Darüber hinaus können Sie sich auch an die Profis der Psychologischen Beratungsstelle der FU wenden.

Und auch unsere Kolleg*innen vom Career Service haben ein paar Tipps für Sie.

Impressum

Freie Universität Berlin

Kaiserswerther Straße 16-18

14195 Berlin

Die Freie Universität Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts gemäß §§ 1 und 2 des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG). Sie wird gesetzlich vertreten durch den Präsidenten (§52 BerlHG i.V.m. § 56 BerlHG)

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die gemäß § 89 BerlHG zuständige Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Bernhard-Weiß-Straße 6 in 10178 Berlin.

Kontakt

Adresse: Dahlem School of Education, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

E-Mail-Adresse: geschaeftsfuehrung@dse.fu-berlin.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer

DE 811304768

Das Webangebot der Freien Universität Berlin unterliegt dem geltenden Urheberrecht.

Hinweise zum Datenschutz