Springe direkt zu Inhalt

Promovieren an der Freien Universität Berlin

Für Ihre Promotion ist die Freie Universität Berlin ein ausgezeichneter Ort. Gleichgültig, ob Ihre Arbeit individuell von einer der rund 450 Professuren betreut wird oder ob Sie Mitglied in einem der 50 Promotionsprogramme der Freien Universität sind, Sie forschen in einem Umfeld, das geprägt ist von Internationalität und Interdisziplinarität. Die besondere Stärke der Freien Universität liegt zum einen in der Vielzahl der Fächer, vor allem in den Geisteswissenschaften, zum anderen aber in der Verbundforschung, in der aus der Vielzahl der Fächer spannende und innovative Forschungsprojekte entstehen. Dabei reicht die Zusammenarbeit weit über die Grenzen der Freien Universität hinaus: Enge Kooperationsbeziehungen verbinden die Freie Universität mit den zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft, der Helmholtz- und der Leibniz-Gemeinschaft. In der exzellenzgeförderten Berlin University Alliance arbeiten die Freie Universität, die Humboldt-Universität, die Technische Universität und die Charité-Universitätsmedizin Berlin zusammen, um optimale Bedingungen für Forscherinnen und Forscher in ihrer frühen Karriere- und Berufsphase zu schaffen. Und im sehr forschungsstarken europäischen Universitätsverbund Una Europa entstehen gemeinsame Programme und werden Veranstaltungen für Doktorandinnen und Doktoranden entwickelt, die den Austausch zwischen 11 europäischen Universitäten ermöglichen.

Schritt für Schritt zur Promotion

Auf unseren Webseiten erklären wir Ihnen den Weg zur Promotion "Schritt für Schritt":

Speziell für Interessierte aus dem Ausland

Promovieren an der Freien Universität 

Vor dem Start

Stukturiertes Programm oder Individualpromotion

Themenfindung und Betreuung

Finanzierung der Promotion

Die Promotionsphase

Zulassung und Einschreibung

Das Betreuungsverhältnis

Abschluss und Karrierewege

Angebote und Informationen

Promotionsprogramme

Angebote der Dahlem Research School