Springe direkt zu Inhalt

DHC Lecture mit Robert B. Pippin

18.06.2014 | 18:00 c.t.
Robert B. Pippin

Robert B. Pippin

Robert B. Pippin
(University of Chicago)

Nietzsche und unsere „lächerliche Ueberschätzung und Verkennung des Bewusstseins“: das Problem der Selbsttäuschung

Thesen über die doppelte Natur der menschlichen Psychologie stehen hinter vielen von Nietzsches bekanntesten Thesen. Viele Interpreten Nietzsches sehen diese Darstellung als ein Beispiel für einen allgemeinen, psychologisch reduktionistischen Ansatz: dass das menschliche Verhalten immer und überall am besten mit Bezug auf die fundamentalen menschlichen Triebe zu erklären sei, die das Verhalten unabhängig von bewussten Einschätzungen und Motiven determinierten. Eine ganz andere Lesart wird in diesem Vortrag vorgeschlagen.

 

 

Zeit & Ort

18.06.2014 | 18:00 c.t.

Freie Universität Berlin „Rostlaube“, Seminarzentrum, Raum L 116, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin-Dahlem