Springe direkt zu Inhalt

Siegelzeichen

Siegelzeichen der Freien Universität

Siegelzeichen der Freien Universität

Das Siegelzeichen (ohne Zusatzelemente des Logos) als Qualitätsmerkmal dient der Auszeichnung und soll daher ausschließlich auf Urkunden, Zeugnissen, Ausweisen und ähnlichen Dokumenten sowie ausgesuchten Publikationen Verwendung finden. Es wird in der dunkelblauen Hausfarbe der Freien Universität oder in Schwarz eingesetzt. Eine Prägung und der Einsatz als Wasserzeichen sind ebenfalls möglich.

Für einen Einsatz im Internet ist das Siegelzeichen nicht vorgesehen.

Mindestgröße

Die Abbildungsgröße sollte 15 mm nicht unterschreiten (bei professionellem Offsetdruck 12 mm). Der Mindestabstand des Siegelzeichens zu Blattkanten und anderen Gestaltungselementen sollte mindestens ein Viertel des Durchmessers betragen.

Original Siegelzeichen

Orginalsiegel der Freien Universität von 1949

Orginalsiegel der Freien Universität von 1949

Prof. Edwin Redslob, Kunst- und Kulturhistoriker, Gründungsmitglied der Freien Universität Berlin und von 1949 bis 1950 deren Rektor, entwarf das Siegelzeichen der Freien Universität.