Springe direkt zu Inhalt

Präsenzlehrveranstaltungen finden an der Freien Universität Berlin derzeit nicht statt. Gilt dies auch für die Prüfungen?

Bis auf Weiteres werden Prüfungen an der Freien Universität Berlin grundsätzlich nur in Distanzprüfungsformaten (oftmals online) durchgeführt und zwar in den folgenden Formaten:

  • mündliche Prüfungen weiterhin mündlich, aber als Videokonferenz,
  • Klausuren entweder als „häusliche Klausur“, wo die Ausgabe der Aufgaben und die Einreichung der Prüfungsarbeit auf digitalem Weg erfolgt, als digitale Prüfung (E-Examination@Home) oder als Hausarbeit.

Für Hausarbeiten gelten die normalen Regeln, lediglich die Einreichung von ausgedruckten Arbeiten entfällt zugunsten einer Einreichung auf digitalem Weg.

Eine Übersicht über die für Prüfungen getroffenen Regeln finden Sie in diesem Eckpunktepapier. Zu digitalen Prüfungen (E-Examinations@Home) stellt das CeDiS Informationen für Lehrende und Studierende in einem Wiki bereit.

Ausnahmen betreffen insbesondere Prüfungsformate, die sich nicht online durchführen lassen, wie beispielsweise praktische Prüfungen sowie Prüfungen in Staatsexamensstudiengängen, für die besondere rechtliche Bestimmungen gelten. In diesen Fällen werden die Prüfungen in Präsenz durchgeführt.