Springe direkt zu Inhalt

Was sollten Rückkehrende aus dem Ausland beachten?

Personen, die sich im Ausland aufgehalten haben oder Kontakt zu bestätigten Infektionsfällen hatten, sind aufgefordert, für sich zu prüfen, ob sie sich nach Maßgabe der Corona-Einreiseverordnung in eine 10-tägige Selbstquarantäne zu begeben haben, unabhängig davon, ob Symptome einer Atemwegserkrankung bestehen oder nicht.

Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrer Beschäftigungsstelle und der Personalstelle sowie mit dem für Ihren Wohnort zuständigen Gesundheitsamt auf. Die Berliner Senatsverwaltung hat unter der Rufnummer 030 90 28 28 28 eine 24-Stunden-Hotline geschaltet, über die Sie ebenfalls beraten werden.

Beschäftigte und Studierende, die sich momentan im Ausland aufhalten und Fragen zu einer möglichen Rückkehr haben, wenden sich bitte an: cv-info@fu-berlin.de

Schlagwörter