Informationen zum Antragsprozedere

04.07.2018

Vorgehen für IT-Projektanträge
Bildquelle: CIO-Büro der FUB, vb

Vorgehen für Projekt- und Beschaffungsanträge im IT-Bereich der FUB

  1. Einreichung: Anträge werden direkt an das CIO-Büro gestellt. Das CIO-Büro bestätigt den Eingang.
  2. Bearbeitung: Das CIO-Büro überprüft die Anträge auf Vollständigkeit und korrekte Formalität.
  3. Beschluss: Der CIO entscheidet über die Anträge. Die Mittel werden von der Kanzlerin freigeben. Die Beschlüsse werden an das CIO-Büro übermittelt.
  4. Bescheid: Das CIO-Büro erstellt einen Bescheid, informiert, wenn nötig, die entsprechenden Abteilungen der Zentralen Universitätsverwaltung und leitet Maßnahmen zur Umsetzung der bewilligten Projekte ein.

Der Zugriff auf die Downloads ist nur über Netze der Freien Universität Berlin, oder per VPN möglich.