Springe direkt zu Inhalt

Networking – Teil eines Netzwerkes werden und Kontakte richtig nutzen

Machen Sie mehr aus Ihrem Deutschland STIPENDIUM!

Dozent/inNatascha Schleich
Zeit

Die Veranstaltung hat am Dienstag, 14. Januar 2020 von 16 bis 20 Uhr stattgefunden.

Zielgruppe

Workshop für Stipendiat*innen

Deutschlandstipendiat*in zu sein, bedeutet nicht nur für besondere Leistungen mit einer finanziellen Förderung ausgezeichnet worden zu sein. Es heißt auch, Teil eines großen und stetig wachsenden Netzwerkes aus Stiftungen, Unternehmen, Hochschulen, Alumni und anderer Stipendiat*innen zu werden.

Nach wie vor, wird ein Großteil aller Stellen verdeckt - also nicht über den offenen Stellenmarkt – vergeben. Ein wichtiger Kontakt richtig genutzt, kann zentrale Weichen für den Berufseinstieg oder den Weg in ein Traumpraktikum stellen.

Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Sie im Kontext des Deutschlandstipendiums und im Rahmen anderer Netzwerke mit den richtigen Personen in Kontakt treten und bereits während der Förderung und Ihres Studiums Unterstützung bei Ihrer fachlichen und beruflichen Entwicklung erhalten.

Lernen Sie Methoden des systematischen Networkings kennen, um im Studium und/oder Beruf leicht und zielorientiert neue Kontakte zu knüpfen, bestehende zu pflegen und diese langfristig aufrechtzuerhalten.

Inhalte

  • Einführung in das Thema: Was bedeutet systematisches oder berufliches Networking eigentlich genau? Was gibt es noch für Netzwerkarten?
  • Vernetzt in der Studienförderung des Deutschlandstipendiums: Welche Netzwerkmöglichkeiten bietet das Deutschlandstipendium?
  • Zielentwicklung: Warum Networking für mich wichtig sein könnte? Was will ich während meines Stipendiums, Studiums, in meinem Beruf erreichen?
  • Strategieentwicklung: Ausgangslage, wie und mit wem kann ich meine Ziele erreichen?
  • Vorbereitung: Selbstpräsentation, Erarbeitung individueller Netzwerkkompetenzen, Analyse eigener Netzwerkaktivitäten
  • Umsetzung: Netzwerk-Skills und -Etikette

Mit der Stipendienvergabefeier bietet sich kurze Zeit nach dem Workshop eine spannende Möglichkeit, Ihre neuerworbenen Kompetenzen in der Praxis zu erproben.