Springe direkt zu Inhalt

Die wichtigesten Fragen & Antworten

Auf dieser Seite informieren wir Sie zu den wichtigen Fragen, die die Angebote des Career Service betreffen.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auch über die zentrale Corona-Webseite der FU Berlin. Dort finden Sie aktuelle und wichtige Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Studium, Lehre, Prüfungen und Campus im Überblick.

Erreichbarkeit Career Service

Wir sind weiterhin für Sie da! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Career Service sind ins Homeoffice umgezogen.

Bei Fragen zur ABV erreichen Sie uns derzeit ausschließlich via E-Mail oder eingeschränkt telefonisch meist zu den Sprechzeiten (10 -12 Uhr) unter (030) 838-55244.

Persönliche Sprechzeiten finden nicht statt.

Aufgrund der derzeitigen Situation und der Vielzahl an  Anfragen, müssen Sie ggf. mit längeren Bearbeitungzeiten rechnen. Sehen Sie in jedem Fall von doppelten Anfragen ab!

Ansprechpartnerin: Christiane Berwid-Kawell
E-Mail: careerservice@fu-berlin.de

Persönliche Beratungsgespräche finden wieder statt und werden per WebEx durchgeführt. Sie können sich für einen Beratungstermin online anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldeformular

Fragen zum Auslandspraktikum können per E-Mail oder telefonisch nach vorheriger Terminvereinbarungen beantwortet werden. Viele Fördermaßnahmen für Auslandspraktika sind aktuell ausgesetzt. Informieren Sie sich bitte bei den für die jeweiligen Programme verantwortlichen Einrichtungen, die Sie in unserer Übersicht der Fördermöglichkeiten finden.

Ansprechpartnerin: Christiane Dorenburg
Telefon: +49 (0)30 838-53899

E-Mail: auslandspraktika@fu-berlin.de

Die für die Qualifizierung für Mentoring und Tutoring verantwortlichen Kolleginnen erreichen Sie am besten per E-Mail. Telefonische Anfragen bitte nur in dringenden Ausnahmefällen!

Ansprechpartnerinnen: Jördis Vassiliou, Henriette Mönch
Telefon: +49 (0)30 838-51509
E-Mail: cs-qualifizierung@career.fu-berlin.de

Fragen zum ABV-Praktikum

Fragen Sie bei der Praktikumseinrichtung zunächst nach, ob eine Fortsetzung des Praktikums im Homeoffice oder zu einem anderen Zeitpunkt machbar ist. Sollte das nicht möglich sein, lassen Sie sich von Ihrer Praktikumseinrichtung eine Bescheinigung (PDF) ausstellen, die Sie per E-Mail an den Career Service schicken. Wichtig ist, dass der Grund für den Abbruch und die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden dokumentiert werden. Wir sammeln alle Einzelfälle, um dann in Absprache mit Ihrem Fachbereich gute und praktikable Lösungen zu finden.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihr Praktikum im Homeoffice fort- bzw. durchzuführen, reicht - wie bisher - eine von der Praktikumseinrichtung unterschriebene Bescheinigung über die Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden.

Ja. Auch im Wintersemester 2020/21 finden die meisten Praktikumskolloquia im E-Learning-Format statt. Wir bieten vereinzelte Kolloquia unter Vorbehalt in Präsenzlehre an. Die im Wintersemester 2020/21 angebotenen Kolloquia finden Sie im Vorlesungsverzeichnis . Eine Anmeldung über Campus Management ist innerhalb der regulären Fristen für platzbeschränkte Lehrveranstaltungen möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise unter https://www.fu-berlin.de/sites/campusmanagement/N6news/Anmeldezeitraum_WiSe_2021.html . Bitte beachten Sie bei unseren digitalen Lehrformaten auch die Regeln für digitale Lehrveranstaltungen an der Freien Universität Berlin: https://www.fu-berlin.de/universitaet/profil/studium_lehre/code-of-conduct .

Wenden Sie sich zunächst an Ihre/n Praktikumsbeauftragte/n bzw. Ihr zuständiges Studien- und Prüfungsbüro. Folgende Lösungen sind u. U. möglich: a) Kulanzregelung bei Praktika , die nachweislich vorzeitig abgebrochen werden mussten (z. B. Vergabe von Zusatzaufgaben als Ergänzung zum Praktikumsbericht) b) Anrechnung ehrenamtlichen Engagements zur Bewältigung der Corona-Krise als Praktikum (z. B. Mitarbeit bei der Digitalisierung der Lehre am Fachbereich, Unterstützung des Gesundheitswesens, Unterstützung im pädagogischen Bereich) c) Großzügigere Berücksichtigung von Berufserfahrung , SHK-Tätigkeiten, Tätigkeit als Mentor/in

Ja. Das ist überhaupt kein Problem. Schicken Sie die von der Praktikumseinrichtung unterschriebene Bescheinigung eingescannt per E-Mail. Wir akzeptieren auch eine digitale Signatur auf der Bescheinigung. Alternativ können uns die Praktikumsgeber*innen auch eine E-Mail schreiben, in der sie den geleisteten Stundenumfang des Praktikums bestätigen.

Aktuell kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Modulabschlüssen kommen. Wir haben die dringendsten Fälle im Blick. Sehen Sie bitte von Mehrfachnachfragen ab!

Wenn Sie eine Pflichtpraktikumsbescheinigung benötigen, wenden Sie sich bitte zunächst an die für die ABV verantwortliche Stelle in Ihrem Fachbereich. Sollte es dort Probleme mit der Erreichbarkeit und/oder der Bearbeitung kommen, setzen Sie sich bitte per E-Mail mit uns in Verbindung. Wir kümmern uns.

ABV-Kompetenzbereich Kommunikative Kompetenzen

Die ABV-Module im Bereich Kommunikative Kompetenzen finden im Wintersemester 2020/21 überwiegend als E-Learning-Veranstaltungen statt. Vereinzelt haben wir unter Vorbehalt Veranstaltungen in Präsenzlehre geplant. Eine Übersicht der im Wintersemester 2020/2021 stattfindenden Angebote im Kompetenzbereich Kommunikative Kompetenzen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis . Eine Anmeldung über Campus Management ist innerhalb der regulären Fristen für platzbeschränkte Lehrveranstaltungen möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise unter https://www.fu-berlin.de/sites/campusmanagement/N6news/Anmeldezeitraum_WiSe_2021.html . Bitte beachten Sie bei unseren digitalen Lehrformaten auch die Regeln für digitale Lehrveranstaltungen an der Freien Universität Berlin: https://www.fu-berlin.de/universitaet/profil/studium_lehre/code-of-conduct .

Auslandspraktikum

Wenn Sie trotz Corona gerne ein Auslandspraktikum machen möchten, sollten Sie sich im Vorfeld mit den Risiken auseinandersetzen, die damit verbunden sind:

  • Unvorhersehbarkeit der weiteren Entwicklungen
  • Rückgang bei den Praktikumsangeboten
  • keine Fördermöglichkeiten (einige Programme sind ausgesetzt)
  • Einschränkungen vor Ort (durch entsprechende Hygienebestimmungen des jeweiligen Landes)
  • ggf. finanzieller Mehraufwand (z. B. höhere Reisekosten, Erkrankungen)

Möglicher Umgang mit den Risiken:

  • Risiken möglichst realistisch einschätzen
  • Alternativen einplanen und mehrgleisig fahren
  • eher ein kürzeres Auslandspraktikum absolvieren (bis max. 15 LP) und zusätzlich ABV-Module
  • längere Planungsvorläufe einkalkulieren
  • Verschiebung in Betracht ziehen
  • finanzielles Polster anlegen

Informieren Sie sich unbedingt bei den Einrichtungen, die Förderprogramme verwalten, ob Bewerbungen möglich sind. Eine Übersicht der Förderprogramme und die jeweiligen Links finden Sie auf der Webseite des Career Service.

Qualifizierung für Mentoring und Tutoring

Pixelchen Tutor*in

Im Wiki "Online-Tutoring" erhalten Mentor*innen und Tutor*innen der FU Berlin wertvolle Tipps & Tricks zur Umsetzung digitaler Angebote, der Online-Moderation und zahlreichen Tools.

Pixelchen_kann_was

Die Abholung der Zertifikate und Anrechnungsbescheinigungen ist derzeit nicht möglich. Gern schicken wir Ihnen die digital unterzeichneten Dokumente per E-Mail zu, damit Sie sie an Ihr zuständiges Prüfungsbüro weiterleiten können.

.