Springe direkt zu Inhalt

Neues Stipendienprogramm des DAAD

News vom 04.05.2021

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bietet mit dem neuen Programm „New Kibbutz“ circa 50 Stipendien pro Jahr für Praktika in israelischen Startups. Finanziert wird das Programm vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 3,5 Millionen Euro. Die Deutsch-Israelische Auslandshandelskammer (AHK) in Tel Aviv vermittelt die Praktikumsstellen. 

Die Aufenthalte können 2 Monate bis maximal ein halbes Jahr dauern.

Weiterführende Informationen zum Programm und den Bewerbungsvoraussetzungen gibt es auf den Webseiten des DAAD.

4 / 36