Springe direkt zu Inhalt

Tierwirt/in (Fachrichtung Imkerei) (m/w/d)

Die Bewerbungsfrist für die Einstellung zum 01.09.2022 läuft noch bis zum 31.12.2021.

Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Imkerei füttern, pflegen und beobachten Bienenvölker, halten die Bienenunterkünfte instand und bestimmen einen passenden Standort für ihre Tiere. Sie wintern die Tiere aus und ein und sorgen für die Gesundheit der Tiere. Falls die Bienen Vorbereitungen zum Ausschwärmen treffen, ergreifen Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Imkerei Gegenmaßnahmen. Regelmäßig kontrollieren sie die Bienenstöcke auf Krankheiten und Parasiten.

Sind die Honigwaben gefüllt, entnehmen sie diese und schleudern sie im Schleuderraum. Dabei achten sie auf Hygiene und Qualitätsstandards. Um wirtschaftliche Entscheidungen treffen zu können, zeichnen sie Daten für die Zucht und Betriebsbuchführung auf und führen Rentabilitätsrechnungen durch. Im Winter reparieren sie Bienenkästen und Imkereigeräte.

Die Arbeitsgruppe der Freien Universität Berlin beteiligt sich sehr stark an der Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem werden Kurse für Imker, Imkeranfänger und Klassenführungen durchgeführt. Für den Forschungsbereich werden die Völker gepflegt und zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wird Aufklärungsarbeit im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften, Grünen Woche, Kinderuniversität und der Stadtnatur geleistet.

Die Ausbildung zum/zur Tierwirt/in - Imkerei ist ausgerichtet für zukünftige Berufsimker und erfolgt als duale Ausbildung. Während der praktischen Phasen an der Freien Universität Berlin lernen Sie die Völkerführung, die Königinnenzucht und die Abläufe einer Imkerei kennen. In den Wintermonaten ist im Blockmodell Berufsschulunterricht am Bieneninstitut in Celle. Zum Abschluss der Ausbildung legen Sie Ihre Prüfung vor der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ab. Nach Abschluss der Ausbildung können Sie selbstständig als Berufsimker/in, als Beschäftigte/r in einer Imkerei oder einem Bienenforschungsinstitut arbeiten. Außerdem können Sie sich weiterbilden und einen Meistertitel erwerben

Ausbildungsdauer / Ausbildungsbeginn:

3 Jahre / immer zum 01.09. des jeweiligen Jahres

Wir bieten:

  • tarifliche Ausbildungsvergütung
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen und andere Zulagen
  • Anspruch auf 30 Tage Erholungsurlaub
  • Kostenlose Arbeitskleidung
  • Prämie von 400,- € bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Chance auf mindestens einjährige Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis
  • Weiterbildungs- und Aufstiegschancen nach erfolgreicher Ausbildung

Schulnoten sind nicht alles! Bei uns zählt:

  • Ausbildungs- und Arbeitsmotivation
  • Talent, Persönlichkeit
  • Zuverlässigkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Auffassungsgabe und Ausdrucksvermögen
  • Begeisterungsfähigkeit und Flexibilität

Die Ausbildungsplätze sind gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig  berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Hochschulabsolventinnen und –absolventen können ebenso wenig berücksichtigt werden, wie Studienabrecher/innen ab dem 3. Semester.

Bezahlung:

Die Ausbildungsvergütung ist tarifgebunden und beträgt zurzeit

im 1. Ausbildungsjahr: 1036,82 €

im 2. Ausbildungsjahr: 1090,96 €

im 3. Ausbildungsjahr: 1140,61 €


Die Kosten für Schulbücher werden größtenteils übernommen.

Einstellungsvoraussetzungen:

Erfolgreicher mittlerer Schulabschluss
Keine Allergie gegen Bienengift oder Bienenprodukte

Ausbilder:

Dr. Benedikt Polaczek

Bewerbung:

Es besteht die Möglichkeit, sich bis Dezember des Vorjahres zu bewerben.
Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (das Zeugnis vom Januar bitten wir nach Erhalt nachzureichen) zu richten an die

Freie Universität Berlin
I C 3
Rudeloffweg 27
14195 Berlin

oder elektronisch per E-Mail im Format PDF an: ausbildungsleitung@fu-berlin.de

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur per Freiumschlag zurückgesandt werden.
Wir bitten, auf die Verwendung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten.

Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden elektronisch verarbeitet und bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens gespeichert.

Weitere Informationen:
Nicole Günther
Tel.: 030 / 838 - 514 50
Fax: 030 / 838 - 566 97
E-Mail: nicole.guenther@fu-berlin.de

Fachliche Fragen richten Sie bitte an Dr. Benedikt Polaczek


Einen Flyer zum Download finden Sie hier.