Springe direkt zu Inhalt

J: Von Jahresannahmeordnung bis...

Jahresannahmeanordnung/-auftrag 

Jahresannahmeanordnungen dienen der Hauptkasse zur vereinfachten Verbuchung von Zahlungseingängen innerhalb eines Haushaltsjahres:

  • bei wiederkehrenden Geldeingängen identischen Ursprungs.
  • nach Rücksprache im Drittmittelbereich bei Tagungen, Kongresse u.ä. der Universität
  • zur Abwicklung der zahlungsintensiven, sachlich abgrenzbaren Einzahlungen (z.B. Immatrikulations- und Semestergebühren, Mahngebühren in den Bibliotheken). 

Für welche Geschäftsvorfälle im Einzelnen auf solche Anordnungen abgestellt werden kann, ist regelmäßig vorab mit der Einnahmebuchhaltung der Hauptkasse II B 3 zu klären. 

nach oben