Springe direkt zu Inhalt

Kollegiale (Sucht-)Beratung

Alkohol, Medikamente, Spiel- und Internetsucht: Es gibt viele Arten von Abhängigkeit, allen ist aber gemein, dass es Betroffenen gleichermaßen schwerfällt, sich davon zu lösen. Oft leiden auch Angehörige und Kollegen unter der Situation. Unterstützung erhalten betroffene und mitbetroffene Mitarbeiter der Freien Universität von zwei kollegialen Beratern. In persönlichen Gesprächen versuchen die geschulten Kollegen mit den Betroffenen, Lösungen zu finden; auf Wunsch vermitteln sie Kontakte zu Hilfseinrichtungen. Das Angebot richtet sich an alle Beschäftigte der Freien Universität, die selbst ein Problem mit Suchtmitteln haben oder im Familien- oder Kollegenkreis mit einem Suchtproblem konfrontiert sind.

 

Weitere Informationen im Artikel von Campus Leben und im Flyer der kollegialen Suchtberatung. Bitte beachten Sie, das sich die E-Mail-Adressen der kollegialen Suchtberatung geändert haben!

Kontaktdaten der kollegialen (Sucht-)BeraterInnen an der Freien Universität Berlin:

 

  Carola Warns

Adresse:

c/o IIC Zentraler Einkauf
Thielallee 38

12449 Berlin

Telefon: 838-56888
E-Mail: KB-Warns@bgm.fu-berlin.de

 

  Dirk Janson
Adresse:

c/o Technische Abteilung
Rüdesheimer Str. 54 - 56

14197 Berlin

Telefon: 838-66888
E-Mail: KB-Janson@bgm.fu-berlin.de