Springe direkt zu Inhalt

Kinderbetreuung

- Gibt es Regelungen zum Umgang mit wegen SARS-CoV-2 geschlossenen Kitas und Schulen?

Wenn Sie ein nicht erkranktes Kind unter 12 Jahren, das von der Schul- und Kitaschließung betroffen ist, betreuuen besteht die Möglichkeit mobil zu arbeiten.

Darüber hinaus kann Ihnen eine gesetzlich geregelte Freistellung von 7 Arbeitstagen unabhängig von der Anzahl der zu betreuenden Kinder gewährt werden. Wir gehen davon aus, dass Sie während dieses Zeitraumes die weitere Betreuung Ihres/r Kindes/r organisieren können. Sollte Ihnen das nicht möglich sein, gewährt Ihnen die Freie Universität Berlin noch weitere drei Tage. Senden Sie bitte jeweils einen formlosen elektronischen Antrag an Ihre Personalstelle und setzen Ihre/n Vorgesetzte/n in „CC“. 

Vom Zeitpunkt der Antragsstellung an können Sie zu Hause bleiben. Die jeweilige Genehmigung erfolgt im Nachgang ebenfalls auf elektronischem Weg.

- Ich betreue ein erkranktes Kind unter 12 Jahren. Kann ich trotzdem im Home-Office arbeiten?

Ja, auch in diesem Fall ist Ihre Beschäftigung über mobiles Arbeiten möglich.

Im Übrigen können Sie Ihre Freistellung wegen Erkrankung Ihres Kindes auf elektronischem Weg bei Ihrer Personalstelle beantragen. Das ärztliche Attest über die Erkrankung ihres Kindes fügen Sie bitte Ihrem Freistellungsantrag bei.

Bitte informieren Sie auch Ihre Beschäftigungsstelle.