Springe direkt zu Inhalt

Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 20.07.2015

zu den Stellenausschreibungen für Studentische Hilfskräfte

Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WE 09/EsRAM-1

Aufgabengebiet:

Bearbeitung des Forschungsthemas "Nüchterungsverfahren beim Broiler und der Einfluss auf den mikrobiologischen Status bei der Fleischgewinnung" im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundforschungsvorhabens "EsRAM" zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen bei landwirtschaftlichen Nutztieren (Geflügel). Es besteht die Möglichkeit der Promotion zum angegebenen Thema.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin / Tierarzt

Erwünscht:

  • Kenntnisse in Mikrobiologie
  • Interesse an mikrobiologischen und molekularbiologischen Fragestellungen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Probenahmefahrten in unterschiedlichen Bundesländern mit dem institutseigenen Fahrzeug

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an fleischhygiene@vetmed.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie
Frau Dr. Nina Langkabel
Brümmerstr. 10
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
(vorbehaltlich der finalen Finanzierungszusage durch den Mittelgeber)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WE 09/EsRAM-2

Aufgabengebiet:

Bearbeitung des Forschungsthemas "Einfluss der Brühtechnologie auf den mikrobiologischen Status von Broiler-Schlachttierkörpern vor und nach dem Brühen" im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundforschungsvorhabens "EsRAM" zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen bei landwirtschaftlichen Nutztieren (Geflügel). Es besteht die Möglichkeit der Promotion zum angegebenen Thema.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt

Erwünscht:

  • Kenntnisse in Mikrobiologie
  • Interesse an mikrobiologischen und molekularbiologischen Fragestellungen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Probenahmefahrten in unterschiedlichen Ländern mit dem institutseigenen Fahrzeug

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an fleischhygiene@vetmed.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie
Frau Dr. Nina Langkabel
Brümmerstr. 10
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Sozialrecht

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 44/15/09032800

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre auf dem Gebiet des Öffentlichen Rechts

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erste Juristische Prüfung

Erwünscht:

  • Prädikatsexamen und vertiefte Kenntnisse im Gesundheits- und Krankenversicherungsrecht

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Sozialrecht
Herrn Prof. Dr. Helge Sodan
Vant-Hoff-Str. 8
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht

Gemeinsame Kommission der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: RW-GK 42/15/09900005

Aufgabengebiet:

  • Koordination und Organisation der Lehre und Prüfungen im Fach Recht am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen
  • Unterstützung des Vorsitzenden der Gemeinsamen Kommission der Fachbereiche Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erste juristische Prüfung

Erwünscht:

  • Prädikatsexamen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Gemeinsame Kommission der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft
Herrn Prof. Dr. Helge Sodan
Vant-Hoff-Str. 8
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Betriebswirtschaftslehre
Institut für Wirtschaftsinformatik

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 10015100/15/WM08

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsvorhaben, Praxis- und Kooperationsprojekten
  • Beteiligung an der Lehre, insbesondere im Bereich Wirtschaftsinformatik

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) mit den Schwerpunkten Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement oder ähnliches
  • Idealerweise in Kombination mit Kenntnissen im Bereich Betriebswirtschaftslehre (z.B. Marketing und/oder Organisation und Management)

Erwünscht:

  • Prädikatsexamen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Interesse an Forschungsaufgaben in enger Zusammenarbeit mit Wissenschafts-, Forschungs- und Praxis-Partnern
  • Interesse an Aufgaben in der Lehre, insb. auch in neuen Formaten (E- und Blendet Learning)
  • Mögliche Themen-/Interessenbereiche: integrierte /zwischenbetriebliche Informationssysteme, Prozessmodellierung/Prozessmanagement (inkl. Kundenperspektive), Service Engineering, Informationsmanagement, E-Business/E-Commerce und/oder Geschäftsmodellinnovation (z.B. im deutschen Gesundheitswesen)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an martin.gersch@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Betriebswirtschaftslehre
Institut für Wirtschaftsinformatik
Herrn Prof. Dr. Martin Gersch
Garystr. 21
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Ethnologie
SFB 1171 Affective Societies

Beschäftigte / Beschäftigter (Finanzverwaltung)
mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2019
Entgeltgruppe 9 TV-L FU
Kennung: SFB Finanzmanagement

Der SFB 1171 Affective Societies - Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten ist ein sozial- und kulturwissenschaftlicher, interdisziplinärer Forschungsverbund, der die Bedeutung von Affekten und Emotionen für die Gesellschaft untersucht.

Aufgabengebiet:

  • Erstellung der jährlichen Finanzberichte und Mittelanforderungen des SFB
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Finanzplans, Finanzcontrolling
  • Buchführung und Vorbereitung sämtlicher Buchungen
  • Beratung des SFB in rechtlichen und technischen Finanzangelegenheiten
  • Beschaffungs- und Personalwesen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Dem Aufgabengebiert entsprechende gründliche, umfassende Fachkenntnisse

Erwünscht:

Wir suchen eine freundliche, selbstständige, kommunikative, teamfähige und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen und einschlägigen Erfahrungen in der Haushaltsmittel- und Drittmittelverwaltung und deren rechtlichen Grundlagen. Eine Verwaltungsausbildung und die Beherrschung der englischen Sprache sind von Vorteil. Darüber hinaus sind Erfahrungen im Finanzcontrolling, Buchführung und Projektarbeit wünschenswert. Organisationsstärke und den sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen setzen wir voraus. Kenntnisse der Verwaltungsvorschriften und -verfahren und der Abläufe innerhalb der Freien Universität Berlin sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Ethnologie
SFB 1171 Affective Societies
Frau Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler
Landoltweg 9-11
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients: SFB 1171 "Affective Societies - Dymanmiken des Zusammenlebens im bewegten Welten"

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 65-%Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2019
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: SFB-C01-TRK

Aufgabengebiet:

  • Implementierung einer Feldstudie zur Türkei
  • Durchführung von qualitativer Forschung und anthropologischer Feldforschung
  • Durchführung von qualitativer Diskursanalyse, Auswertung der Ergebnisse für wissenschaftliche Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) in Sozialwissenschaften / Nahoststudien

Erwünscht:

  • Erfahrung mit Feldforschung in der Türkei
  • Sehr gute Kenntnisse des Türkischen und Englischen, vorzugsweise muttersprachliche Kenntnisse des Türkischen,
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der sozialwissenschaftlichen Transformations- und Affektivstudien, Forschung zu Emotionen und Politik, Forschung zu Raum und Politik
  • Fundierte Kenntnisse der politischen Dynamiken der Türkei
  • Deutschkenntnisse sowie Kenntnisse des Kurdischen oder anderer Sprachen der Türkei

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 13.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an: polvoro@zedat.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet bis 31.12.2018 für die Dauer des Projekts
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-60/2015

Das Projekt "K2Teach – Know how to teach" wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung durch das BMBF gefördert. Es verfolgt das Ziel, Konzepte und Lernarrangements für den Erwerb von Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis in der Lehrkräftebildung zu entwickeln. Dies geschieht in Zusammenarbeit verschiedener Fachdidaktiken, der Erziehungswissenschaft und der Psychologie.

Aufgabengebiet:

An der Freien Universität Berlin ist im Rahmen des Teilprojekts 5 "Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Lehrerbildung" unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Watermann (Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung) und Prof. Dr. Steffi Pohl (Arbeitsbereich Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung) o.g. zu besetzen. Die zentralen Aufgaben bestehen in der Organisation, Durchführung und Fortentwicklung eines Qualifizierungsprogramms für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Lehrerbildung mit dem Ziel der Vermittlung von theoretischen Ansätzen, empirischen Zugangswegen und Befunden der empirischen Unterrichts- und Lehrerbildungsforschung, von Schlüsselqualifikationen, forschungsmethodischen Kompetenzen sowie Kompetenzen des wissenschaftlichen Kommunizierens. Zu den Aufgaben dieser Position gehören im Einzelnen:

  • Konzeption und selbstständige Durchführung von Workshops zu Schlüsselqualifikationen (z.B. Regeln guter wissenschaftlicher Praxis) und forschungsmethodischen Kompetenzen (z.B. Unterrichtsbeobachtung, Forschungsdesigns, quantitative Auswertungsmethoden)
  • Organisation von Vorträgen/Kolloquien zu projektbezogenen Themen
  • Organisation von Workshop-Angeboten zu weiteren Schlüsselqualifikationen, vertiefenden forschungsmethodischen Kompetenzen (z.B. Längsschnittanalysen, Videoanalysen) sowie zu Kompetenzen des wissenschaftlichen Kommunizierens (z.B. Academic Writing)
  • Konzeption und Durchführung von Lernarrangements zur Begleitung von wissenschaftlichen Schreibprozessen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Promotion in der Psychologie, der Erziehungswissenschaft, der Soziologie oder in einer Fachdidaktik

Erwünscht:

  • Exzellente Kenntnisse auf dem Gebiet quantitativer Forschungsmethoden und Erfahrungen in deren Vermittlung
  • Exzellente Kenntnisse auf dem Gebiet des wissenschaftlichen Publizierens und einschlägige Publikationserfahrungen
  • Praktische Erfahrung in universitärer Lehre
  • Praktische Erfahrungen mit Projektmanagement
  • Didaktische Qualifikation
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Kommunikative Persönlichkeit, hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeiten

Es besteht die Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation. Eine Einbindung in die Arbeitsbereiche der Teilprojektleiter (Prof. Dr. Watermann, Prof. Dr. Pohl) sowie der wissenschaftliche Austausch mit den am Projekt beteiligten Personen sind gegeben. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber hat die Möglichkeit, an den im Rahmen der Nachwuchsförderung angebotenen Workshops teilzunehmen.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung ausschließlich im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an rainer.watermann@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Evaluation und Qualitätssicherung im Bildungswesen

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet bis 31.12.2018 für die Dauer des Projekts
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-87/2015

Das Projekt "K2Teach – Know how to teach" wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung durch das BMBF gefördert. Es verfolgt das Ziel, Konzepte und Lernarrangements für den Erwerb von Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis in der Lehrkräftebildung zu entwickeln. Dies geschieht in Zusammenarbeit verschiedener Fachdidaktiken, der Erziehungswissenschaft und der Psychologie.

Aufgabengebiet:

Die zentralen Aufgaben bestehen in der Konzeption und Evaluation eines Begleitseminars zum Lehrforschungsprojekt im Rahmen der ersten Phase der Lehrerbildung zur Nutzung von Daten für Unterrichtsentwicklung. Zu den Aufgaben dieser Position gehören im Einzelnen:

Erstellung des didaktischen Materials (u.a. Simulationen von realitätsnahen Ergebnissen in Leistungstests, Befragungsdaten, etc.; Skizzierung prototypischer Analyse- und Interpretationsstrategien; Skizzierung prototypischer Handlungsstrategien)

  • Implementation des Curriculums in Zusammenarbeit mit universitären Partnern
  • (Kollegiale) Beratung von Lehrenden
  • Wissenschaftliche Begleitung des Programms
  • Publikation in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • Koordination des gesamten Teilprojektes

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in der Erziehungswissenschaft, der Psychologie (Diplom, Master) oder ein abgeschlossenes Lehramtsstudium

Erwünscht:

  • Exzellente Kenntnisse der Forschung zu datengestützter Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Sehr gute Kenntnisse sozialwissenschaftlicher Methoden einschließlich guter Kenntnisse von Auswertungsprogrammen und ihrer Handhabung
  • Praktische Erfahrungen auf dem Gebiet des forschungsorientierten Lehrens und Lernens
  • Eigene Forschungserfahrungen
  • Praktische Erfahrung in universitärer Lehre, praktische Erfahrungen mit Projektmanagement
  • Ein problemloser Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.
  • Als persönliche Anforderungen erwarten wir eine kommunikative Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und der Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen.
  • Die Teilnahme an einem begleitenden Graduiertenprogramm ist verbindlich.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung ausschließlich im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekbrunner@zedat.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Sachunterricht

Lehrkraft für besondere Aufgaben
(Teilzeitbeschäftigung möglich)
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-79/2015

Zur Abdeckung von vorübergehend erhöhtem Lehrbedarf wird Im Rahmen der Abordnung eine Lehrkraft gesucht, die bereits im Land Berlin oder anderen Bundesländern beschäftigt ist (bei verbeamteten Lehrerinnen/Lehrern der BesGr. A 12 bzw. BesGr. A 13) und die Voraussetzungen einer Lehrkraft für bes. Aufgaben erfüllt Die Ausschreibung ist auch offen für Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im Schuldienst tätig sind, jedoch alle Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

Aufgabengebiet:

  • Lehre (16 LVS bei Vollzeitbeschäftigung) und Prüfungen im Fach Sachunterricht (Übungen und Seminare auf Bachelor- und Masterebene)
  • Mitbetreuung der Lernwerkstatt des Lehrgebiets Sachunterricht
  • Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Arbeitsbereichs Sachunterricht
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung innovativer hochschulischer Lehr-Lernformate

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Lehrbefähigung für das Lehramt an Grundschulen (Primarstufe)
  • 1. und 2. Staatsexamen oder Bachelor und Masterabschluss und 2. Staatsexamen
  • Mindestens drei Jahre wissenschaftliche oder fachlich-praktische Tätigkeit in der Regel in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis
  • Pädagogische Eignung

Erwünscht:

  • Schulpraktische Erfahrungen im Lernbereich Sachunterricht mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften oder dem Schwerpunkt Gesellschaftswissenschaften

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.09.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Frau Prof. Dr. Hilde Köster
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.03.2016
Entgeltgruppe 13
Kennung: 12-94/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Projekt "Internationale Bürokratien als Agenda-Setter? Eine längsschnittliche Analyse von Bildungsnetzwerken im Nachhaltigkeitsbereich anhand von Twitterdaten"
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Drittmittelantrags

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft oder einer verwandten Disziplin (Master, Magister, Diplom, Staatsexamen)

Erwünscht:

  • Sehr guter sozialwissenschaftlicher Hochschulabschluss
  • Interesse und/oder Vorerfahrungen in den Themenfeldern Umweltpolitik und/oder internationale Verwaltung
  • Erfahrungen in der Durchführung von Sozialen Netzwerkanalysen oder der Analyse von Twitter-Daten bzw. Bereitschaft, sich in neue Methoden der empirischen Sozialforschung effizient einzuarbeiten
  • Sehr gute Ausdrucksweise bei der Verfassung wissenschaftlicher Texte
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Effiziente und sorgfältige Arbeitsweise
  • Großes Engagement

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Frau Prof. Dr. Nina Kolleck
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.12.2016
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-76/2015

Das EU-Projekt CARE ("Curriculum Quality Analysis and Impact Review of European ECEC") untersucht frühkindliche, institutionelle Betreuung und Bildung (FIBB) in Europa. In Kooperation mit Partnern von zehn europäischen Universitäten untersucht der Arbeitsbereich "Frühkindliche Bildung und Erziehung" am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der FU Berlin unterschiedliche Merkmale der FIBB und ihre Auswirkungen (z.B. Bildungspläne, pädagogische Ansätze, Qualitätsmerkmale sowie Qualitätssicherung und -monitoring). Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Betrachtung der Auswirkung für bildungsbenachteiligte Familien. Im Rahmen des Projektes kommen verschiedene qualitative sowie quantitative Verfahren zum Einsatz (Analyse von Videos, Interviews und Fragebögen, Auswertung von Längsschnittdaten sowie Metaanalysen).

Aufgabengebiet:

  • Kommunikation mit Projektpartnern und Stakeholdern
  • Vorbereitung und Durchführung von Fragebogen- und Videostudien sowie Interviews, qualitative und quantitative Datenanalysen
  • Berichtlegung und Publikationen.
  • Da das Projekt als Kooperation mit Partnern aus verschiedenen europäischen Ländern durchgeführt wird, fallen regelmäßig Dienstreisen an.
  • Eine Promotion bzw. wissenschaftliche Weiterqualifikation im Rahmen des Projekts ist möglich und erwünscht.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie oder einer verwandten Disziplin (Diplom, Master)

Erwünscht:

  • Fundierte Kenntnisse und Vorerfahrungen in empirischer Bildungsforschung, in qualitativen oder quantitativen Methoden
  • Erfahrungen in der eigenständigen Analyse empirischer Daten (z.B. SPSS, STATA, Videoanalyse)
  • Interesse und/oder Vorerfahrungen im Themenfeld des Projekts
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an yvonne.anders@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung
Frau Prof. Dr. Yvonne Anders
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Globalgeschichte

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 13016500/2015/WiMi/Nf

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Neueren Geschichte

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master bzw. Magister) im Fach Geschichte
  • Promotion im Fach Geschichte

Berufserfahrung:

  • Erfahrung in der Lehre und/oder Projektarbeit

Erwünscht:

  • Sehr guter Hochschulabschluss im o.g. Gebiet
  • Hervorragende Kenntnisse im Bereich der transnationalen Geschichte/Globalgeschichte
  • Globalgeschichtlicher Forschungsschwerpunkt
  • Erfahrung in der Lehre und/oder Projektarbeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Globalgeschichte
Herrn Prof. Dr. Sebastian Conrad
Koserstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ostasien und Vorderer Orient
Seminar für Semitistik und Arabistik
Junior Research Group: "Arabic Philology and Textual Practices in the Early Modern Period"

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: JRG ArabPhil

Die Dahlem International Network Junior Research Group untersucht die Geschichte der Philologien und Textpraktiken der früh-Neuzeitlichen Arabisch-Islamischen Welt (1500-1900). Das Projekt wird geleitet von Prof. Dr. Islam Dayeh des Seminars für Semitistik und Arabistik der Freien Universität Berlin.

Aufgabengebiet:

Im Rahmen der Junior Research Group "Arabic Philology and Textual Practices in the Early Modern Period" sind zwei Promotionsstellen offen. Erwartet wird die Arbeit an neuen Texten und Perspektiven, hinführend zu einer Doktorarbeit im Bereich der früh-Neuzeitlichen Arabischen Philologie und der Geistes- und Literaturgeschichte des Nachklassischen Zeitalters. Der Forschungsgegenstand kann alles im Bereich der Nachklassik behandeln (Sprachwissenschaft, Logik, Literatur, Rhetorik, Exegese, Hadith Kritik, Usul Al-Fiqh, Kalam und Sufi Literatur, sowie ihre Kommentar- und Überlieferungsgeschichte). Projekte, welche die philologische Wechselwirkung zwischen Arabisch, Ottoman Türkisch und Persisch untersuchen, sind ebenfalls begrüßenswert, sowie Projekte, die sich mit Begegnungen zwischen Arabischer und Europäischer Philologie im 19. und 20. Jahrhunderts beschäftigen. Von Mitgliedern der Junior Research Group wird außerdem erwartet, sich bei Tätigkeiten des Seminars für Semitistik und Arabistik einzubringen, sowie bei der Arbeit des Forschungsprogramms "Zukunftsphilologie: Revisiting the Canons of Textual Scholarship" (Forum Transregionale Studien).

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) in Arabistik, Islamwissenschaften oder einer verwandten Disziplin haben

Erwünscht:

  • Sehr gute Lesefähigkeiten in Arabisch (und ggf. Ottoman Türkisch und/oder Persisch, je nach Forschungsthema) werden erwartet, sowie gute Englisch Kenntnisse
  • Vorkenntnisse im Umgang mit Manuskripten und Archiven sind von Vorteil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an islamdayeh@zedat.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Globalgeschichte / Lateinamerikanische Geschichte

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: GlobGesch2015

Aufgabengebiet:

  • Im Rahmen der Schaffung eines Dahlem International Network Professorship in Latin American / Global History am Friedrich-Meinecke-Institut / Lateinamerika-Institut
  • Verfassen einer Doktorarbeit im Bereich der Globalgeschichte oder der lateinamerikanischen Geschichte
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Forschungsprojekten, u.a. zur globalen Sozialgeschichte von Städten im 19. und 20. Jahrhundert
  • Akademische Lehre im Umfang von 2 SWS

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) in Geschichte oder einem verwandten Feld

Erwünscht:

  • Interesse an und Vertrautheit mit global- und sozialgeschichtlichen Fragestellungen
  • Interesse an der Geschichte von "Global Cities" seit ca. 1800
  • Hervorragende Englischkenntnisse, gute Kenntnisse weiterer europäischer oder außereuropäischer Sprachen
  • Erfahrung mit den üblichen IT-Programmen
  • Kenntnisse in der Gestaltung von Websites und im Umgang mit Digital Humanities sind von Vorteil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung ausschließlich im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mgoebel@zeda.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WM 7 / 15

Aufgabengebiet:

  • Lehre im Fachgebiet Deutsche Philologie mit Schwerpunkt Neuere deutsche Literatur
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Neueren deutschen Literatur (Magister, Staatsexamen, Master)

Erwünscht:

  • Ausgewiesene Kenntnisse der Neueren deutschen Literatur in ihrer historischen Breite
  • Erfahrung in der Lehre im Fach Neuere deutsche Literatur
  • Dissertationsvorhaben mit einem ästhetikgeschichtlichen oder wissensgeschichtlichen Schwerpunkt oder im Bereich Literatur seit 1945
  • Gute Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an winner@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie
Frau Jule Winner
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Englische Philologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.09.2019
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 16066-WiMi/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der englischen Literaturwissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Hochschullehrer
  • Mitarbeit bei der Organisation von Lehrveranstaltungen und Tagungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Master, Staatsexamen) im Fach Englische Philologie

Erwünscht:

  • Hauptfach Englische Literaturwissenschaft
  • Sehr gute Kenntnis der modernen Literatur- und Kulturtheorie
  • Vertrautheit mit frühneuzeitlicher Literatur und Kultur

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Englische Philologie
Herrn Prof. Dr. Stephan Laqué
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2 Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: AVL-Olk-WiMi 15

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre (2 SWS)
  • Im Umfang von 2 SWS, die Vorbereitung und Organisation von Tagungen, die Unterstützung bei der Verwaltung und Dokumentation der Lehre, die Betreuung studentischer Anliegen, Korrekturlesen und die Betreuung von ausländischen Gästen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) in Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft mit anglistischem Schwerpunkt

Berufserfahrung:

  • Erfahrung in der Lehrtätigkeit als Tutor/in und /oder in sachoffenen Berufsfeldern

Erwünscht:

  • Dissertationsvorhaben in Allgem. und Vgl. Literaturwissenschaft mit anglistischem Schwerpunkt
  • Organisationstalent sowie eine ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Hervorragende englische Sprach- und Schriftkenntnisse (und weitere Fremdsprachen)
  • Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Geduld sowie die sichere Beherrschung der deutschen Sprache und gute PC-Kenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an rvsh@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Frau Regula v. Schintling (Sekretariat Prof. Dr. C. Olk)
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Mathematik und Informatik
Institut für Informatik

Didaktik der Informatik
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.12.2018 für die Dauer des Projekts
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: MI-0005-19-05-2015

Das Projekt "K2Teach - Know how to teach" wird im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung durch das BMBF gefördert. Es verfolgt das Ziel, Konzepte und Lernarrangements für den Erwerb von Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis in der Lehrkräftebildung zu entwickeln. Dies geschieht in Zusammenarbeit verschiedener Fachdidaktiken, der Erziehungswissenschaft und der Psychologie. Im Teilprojekt „Quereinsteiger/innen für die Unterrichtspraxis qualifizieren“ soll an der Freien Universität Berlin im Rahmen eines Modellversuch ein Lehramtsmasterstudiengang für sogenannte Mangelfächer entwickelt und erprobt werden, der durch ein fachspezifisches Beratungs- und Qualifizierungsprogramm einen Quereinstieg bereits im Studium ermöglicht. Eine Einbindung in die Arbeitsbereiche Didaktik der Mathematik und Didaktik der Informatik sowie der wissenschaftliche Austausch mit den am Projekt beteiligten Personen sind gegeben.

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt in Forschung und Lehre
  • Insbesondere Mitwirkung bei der Entwicklung und Erprobung von Beratung- und Studienangeboten
  • Vernetzung der Aufgaben und Aktivitäten des Projekts mit den Partnern innerhalb des Projekts

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium mit fachwiss. Anteilen in Informatik und Mathematik

Erwünscht:

  • Sehr fundierte fachdidaktische und fachliche Kompetenzen
  • Unterrichts- oder Lehrerfahrung
  • Kenntnisse und Vorerfahrungen im Bereich empirischer Forschungsmethoden bzw. die Bereitschaft zum Erwerb empirischer Forschungsmethoden und Interesse an der Lehr-Lernforschung
  • Erfahrungen im Verfassen von Publikationen
  • Interesse an innovativen Lehrkonzepten
  • Klare Zielorientierung
  • Projekterfahrung und Interesse an der Mitwirkung in einem solchen Projekt sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft zu kooperativem Arbeiten in einem interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsverbund

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an carsten.schulte@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Mathematik und Informatik
Institut für Mathematik
AG "Mathematical Geometry Processing"

Fremdsprachensekretärin/Fremdsprachensekretär
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
Entgeltgruppe 9 TV-L FU
Kennung: Fd 19-S009

Aufgabengebiet:

  • Erledigung der Korrespondenz in deutsch, englisch und französisch
  • Fertigung von Übersetzungen aus diesen und in diese Sprachen
  • Textkorrekturen in allen drei Sprachen
  • Selbständige Führung und Organisation des Sekretariats eines Hochschullehrers in einem internationalen Umfeld
  • Telefonate in deutscher und englischer Sprache
  • Verwaltung der Personal- und Finanzvorgänge der Arbeitsgruppe
  • Organisation von Reisen, Gasteinladungen und Veranstaltungen
  • Durchführung des Bestell- und Rechnungswesens, der Termin- und Reisekoordination
  • Pflege der Webpage, Betreuung von Studierenden
  • Betreuung von Drittmittelprojekten mit wissenschaftlichen und industriellen Kooperationspartnern

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Sehr gute Kenntnisse der englischen und französischen Sprache in Wort und Schrift
  • Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche, umfassende Fachkenntnisse

Erwünscht:

  • Sicherer Umgang mit moderner PC- und Bürosoftware, vor allem MS-Office (Outlook, Word, Excel, Powerpoint, Internet)
  • Kenntnisse und Interesse an Graphik- und Layoutsoftware (Adobe CS)
  • Flexibilität, ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • Freundliches und sicheres Auftreten, Eigeninitiative und gute Teamfähigkeit in einem dynamischen wissenschaftlichen Umfeld

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an bewerbungen@mi.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Mathematik und Informatik
Verwaltung
Frau Nicole Wichura
Arnimallee 14
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Genetik

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 21210600 / 24 / 15

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung auf dem Gebiet: "Molekulare Entwicklungsbiologie der Pflanzen"

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Promotion in Biologie

Berufserfahrung:

  • Gesucht wird eine Kandidatin/ein Kandidat mit mindestens zwei Jahren Erfahrung als Postdoc auf einem aktuellen Gebiet der pflanzlichen Molekular- und/oder Entwicklungsbiologie
  • Lehrerfahrung auf dem Gebiet der Genetik und Molekularbiologie sollte vorhanden sein

Erwünscht:

  • Erwünscht sind Erfahrung mit Arabidopsis, der Analyse von Hormonwirkungen und -signalwegen, insbesondere von Cytokinin, sowie fundierte Kenntnisse der Analyse und Heterologen Expression von pflanzlichen Proteinen und deren Abbau

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Genetik
Herrn Prof. Dr. Thomas Schmülling
Albrecht-Thaer-Weg 6
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Pharmazie
Pharmazeutische Biologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3,5 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 21438900/03/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre in der Pharmazeutischen Biologie
  • Gelegenheit zur Promotion wird gegeben

Einstellungsvoraussetzungen:

  • 2. Pharmazeutisches Staatsexamen

Erwünscht:

  • Theoretische Kenntnisse und experimentelle Erfahrungen auf dem Gebiet der biochemischen Analytik von Proteinen in Milchsäften sowie auf zellbiologischem Gebiet

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Pharmazie
Pharmazeutische Biologie
Herrn Prof. Dr. Matthias Melzig
Königin-Luise-Str. 2 und 4
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Zoologie

Biologische-technische Assistentin/ Biologisch technischer Assistent / Chemisch-technische / Chemisch-technischer Assistent
befristet bis 30.06.2016
Entgeltgruppe 9 TV-L FU
Kennung: 21242142 / 25 / 15

Aufgabengebiet:

  • Chemische Analytik (Naturstoffanalyse) im Rahmen von Projekten des Sonderforschungsbereichs 973 sowie technische Betreuung von Laboreinrichtungen in der AG Angewandte Zoologie/Ökologie der Tiere (Projektleitung: Prof. Dr. Monika Hilker) an der Freien Universität Berlin
  • Dazu gehört u.a. die Vorbereitung und Durchführung chemischer Analysen von Naturstoffen mittels GC-MS und HPLC (z.B. pflanzliche Düfte, Phytohormone, pflanzliche Sekundärmetabolite)
  • Die Umsetzung von Sicherheitsstandards
  • Bestellwesen
  • Führung und Kontrolle der Labordokumentation
  • Wartung von Geräten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Staatliche Anerkennung als BTA oder CTA

Erwünscht:

  • Fundierte Kenntnisse in der Analyse von Naturstoffen mittels GC-MS und HPLC
  • Entomologische Kenntnisse und/oder Kenntnisse auf dem Gebiet von Insekten – Pflanzen
  • Interaktionen
  • Erfahrungen in der Analyse von Düften
  • Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten sowie gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in der wissenschaftlichen Literaturrecherche
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an: kohlhoff@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie -Zoologie
Frau Prof. Dr. Monika Hilker
Haderslebener Str. 9
12163 Berlin (Steglitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie

Beschäftigte / Beschäftigter (im Spüllabor)
Entgeltgruppe 3 TV-L FU
Kennung: 21340000/21/15

Aufgabengebiet:

  • Reinigung von Laborverbrauchsmaterial (Mehrweg)
  • Sterilisation von Mehrwegmaterial (insbesondere Glaswaren)
  • Betrieb von technischen Anlagen (Spülmaschinen, Trockenschränken, Autoklaven)
  • Herstellen von Lösungen, Puffern und Nährmedien nach einfacher Rezeptur
  • Mithilfe bei der Abfalltrennung und -Entsorgung (z.T. biologisches Material)

Erwünscht:

  • Schulabschluss (MSA)
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Reinigung/Sterilisation und Erstellung von einfachen Nährmedien
  • Verständnis für den Betrieb von technischen Geräten
  • Handwerkliche u. techn. Fähigkeiten
  • Gewissenhafte und sehr sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick werden vorausgesetzt

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Frau Prof. Dr. Petra Knaus
Thielallee 63
14195 Berlin (Dahlem)


Zentraleinrichtung Botanischer Garten und Botanisches Museum

Biologisch-technische Assistentin / Biologisch-technischer Assistent
Entgeltgruppe 7 TV-L FU
Kennung: TA DSB

Die Dahlemer Saatgut Bank beschafft, reinigt, lagert, untersucht und dokumentiert die lebenden und keimfähigen Saatgutsammlungen des Botanischen Gartens Berlin-Dahlem aus Garten- und Wildaufsammlungen. Sie werden für Forschungsvorhaben und zur Erhaltung gefährdeter Arten langfristig gelagert und für entsprechende Projekte zur Verfügung gestellt. Die Qualität, die Nutzbarkeit und die Dokumentation des Saatgutes sind uns deshalb sehr wichtig. Daher werden die Saatgutproben nach definierten Standards geprüft und Keimungsversuche nach wissenschaftlichen Kriterien durchgeführt.

Aufgabengebiet:

  • Zur Erfassung und Charakterisierung der Proben werden Standardparameter wie z.B. Gewicht und Wassergehalt erfasst. Sie werden zudem mit Vital-Färbemethoden und auf Befall durch Insekten geprüft. Die Keimungsversuche berücksichtigen unterschiedliche Keimungssubstrate, dormanz brechende Substanzen und Methoden und sind jeweils auf die Pflanzenart ausgerichtet.
  • Die Daten aus der Saatgutprüfung und den Keimungsversuchen werden erfasst, durch Foto-Digitalisierung ergänzt und in Datenbanken weiterverarbeitet. Die Eingabe und Bearbeitung dieser Daten sowie der zugehörigen formalen Dokumente gehört ebenso zum Arbeitsgebiet wie die Archivierung der Dokumente (z.B. Phytosanitäre Zeugnisse, Sammelgenehmigungen, Im-/Exportgenehmigungen, etc.).
  • Mitarbeit bei der Aufbereitung, Konservierung und Bereitstellung von Saatgutproben, wie z.B. bei der schonenden Saatgutreinigung und Trocknung kleinerer Probenmengen, der Einlagerung in Probehältern in den Kühlräumen und dem Saatgutversand an Partner in Botanischen Gärten, Forschungseinrichtungen und Naturschutzprojekten.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Staatliche Anerkennung als Biologisch-technische Assistentin / Biologisch-technischer Assistent oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten

Erwünscht:

  • Erfahrung im einschlägigen botanischen Bereich (Samenbiologie)
  • Praktische Erfahrungen in den relevanten Labormethoden
  • Kenntnisse moderner Datenbank-Software (Access)
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie Teamfähigkeit und Selbständigkeit
  • Gut strukturierte Arbeitsweise
  • Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an av-p@bgbm.org oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Zentraleinrichtung Botanischer Garten und Botanisches Museum
Allgemeine Verwaltung
Königin-Luise-Str. 6-8
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Die folgende Ausschreibung richtet sich ausschließlich an bereits befristet oder unbefristet Beschäftigte der Freien Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Bibliotheksbeschäftigte / Bibliotheksbeschäftigter
Entgeltgruppe 6 TV-L FU
Kennung: UB/2015/11

Aufgabengebiet:

  • Katalogisierung gedruckter und elektronischer Medien (Dissertationen, FU -Veröffentlichungen) in ALEPH nach RAK/WB, RAK /NBM, zukünftig RDA
  • Erfassung und Bearbeitung der Metadaten von Hochschulschriften und elektronischen Dokumenten auf dem Dokumentenserver der Freien Universität Berlin und ggf. in SEP. Registrierung und Verwaltung der Dokumente im OTRS-Ticket-System, Korrespondenz mit Autor/inn/en und Fachbereichen
  • Akquise von bisher nicht erfassten Publikationen von FU-Angehörigen für die elektronische Veröffentlichung auf dem Dokumentenserver (inkl. Kontaktaufnahme mit den Instituten, Herausgebern und Autor/inn/en)
  • Bearbeitung der eingehenden Bestellungen im Rahmen des Hochschulschriftentauschs
  • Betreuung und Anleitung von Auszubildenden und Praktikant//inn/en
  • Tätigkeit im Signaturendruck

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten

Erwünscht:

  • Gründliche Kenntnisse der Bibliothekssoftware (derzeit: ALEPH500)
  • Gute Kenntnisse bibliothekarischer Regelwerke (RAK-WB, RAK-NBM, zukünftig RDA)
  • Gutes Verständnis der Geschäftsgänge und Zuständigkeiten in der UB
  • Gründliche Kenntnisse der Signaturensysteme der UB und ihrer Umsetzung für die Signaturenschilder
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • EDV-Kenntnisse
  • Insbesondere MS-Office
  • Sicherer Umgang mit einem Ticketsystem (z.B. OTRS)
  • Selbständigkeit, Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der Fachbereichsstrukturen der Freien Universität Berlin

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Universitätsbibliothek
Herrn Jiri Kende
Garystr. 39
14195 Berlin (Dahlem)


Präsidium
Stabsstelle Rechtsamt

Universitätsverwaltungsrätin / Universitätsverwaltungsrat
Besoldungsgruppe A 13
Kennung: Jur RA V

Aufgabengebiet:

  • Schwerpunkt ist die Rechtsberatung und Unterstützung der Technischen Abteilung der FU Berlin im Bereich des privaten Baurechts und des Mietrechts: rechtliche Begleitung von Bauprojekten, Schriftverkehr mit Auftragnehmern in Rechtsstreitigkeiten, Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Technischen Abteilung
  • Darüber hinaus sind Rechtsangelegenheiten insbesondere in folgenden Bereichen zu bearbeiten: Vergaberecht, IT-Recht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Medienrecht (insbesondere Presserecht), Informationsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Vereins-und Gesellschaftsrecht, Hochschulrecht, insbesondere Prüfungsrecht.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Zweite juristische (große) Staatsprüfung

Erwünscht:

  • Gute Kenntnisse im privaten Baurecht (v.a. VOB/B, HOAI)
  • Urheberrecht und Zivilrecht
  • Prädikatsexamen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des privaten Baurechts und Urheberrechts
  • Bautechnisches Verständnis
  • Berufserfahrung in der Wissenschaftsverwaltung, gute Kenntnisse im Prüfungsrecht, Fremdsprachenkenntnisse (Legal English), Fähigkeit zu selbständiger Arbeit auch unter hohem Zeitdruck
  • Gute Auffassungsgabe
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie Durchsetzungsfähigkeit

Der Stelleninhaber wird sich um diese Stelle bewerben.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 14.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Präsidium
Stabsstelle Rechtsamt
Frau Kerstin Dück
Kaiserswerther Str. 16-18
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde, allgemeine Chirurgie und Radiologie

Stud. Hilfskraft (60 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Stud. HK / 60MoStd

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals durch Hilfstätigkeiten bei der Patientenbetreuung
  • Mithilfe bei Stalltätigkeiten
  • Bereitschaft zu Diensten am Wochenende und Feiertagen

Erwünscht:

  • Vollständig bestandene tierärztliche Vorprüfung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an pferdeklinik@vetmed.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde, allgemeine Chirurgie und Radiologie
Herrn Prof. Dr. C. Lischer
Oertzenweg 19b
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde, allgemeine Chirurgie und Radiologie

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: WE 17 / StudHK

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals durch Hilfstätigkeiten bei der Patientenbetreuung und bei Lehrveranstaltungen
  • Unterstützung des Bereitschafts- und Wochenenddienstes

Erwünscht:

  • Vollständig bestandene tierärztliche Vorprüfung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an pferdeklinik@vetmed.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde, allgemeine Chirurgie und Radiologie
Herrn Prof. Dr. C. Lischer
Oertzenweg 19 b
14163 Berlin (Zehlendorf)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Gemeinsame Kommission der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft

Stud. Hilfskraft (41 Mostd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 43/15/09032800

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit und Organisationstätigkeit für die Gemeinsame Kommission

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester am Fachbereich Rechtswissenschaft

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Gemeinsame Kommission der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft
Herrn Prof. Dr. Helge Sodan
Vant-Hoff-Str. 8
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht
Kolleg-Forchergruppe (KFG) "International Rule of Law - Rise or Decline?"

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 30.09.2017
Kennung: 35/15/09032700

Die KFG fragt nach der Rolle des Völkerrechts im globalen Wandel. Sie untersucht, ob sich weiterhin eine wertorientierte Verrechtlichung der internationalen Beziehungen wahrnehmen lässt oder ob diese Entwicklung durch Reformalisierungs- oder gar Entrechtlichungsprozesse abgelöst wird und sich sogar ein Rückgriff auf klassische Elemente des Völkerrechts anbietet, um auf einen sich abzeichnenden Strukturwandel hin zu einer polyzentrischen Weltordnung zu reagieren.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Projektorganisation und der Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Publikations- und Forschungstätigkeit

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Studium der Rechtswissenschaft, Schwerpunkt im Völkerrecht
  • Sehr gute Englischkenntnisse ggf. einer weiteren Fremdsprache
  • Native Speaker werden ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt
  • Fachliche einschlägige Auslandsaufenthalte

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an heike.krieger@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Volkswirtschaftslehre
Professur für Makroökonomik

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 10020000/15/HK30

Aufgabengebiet:

  • Organisatorische und technische Unterstützung in Forschung und Lehre
  • Gestaltung und Pflege der Internetpräsenz der Professur
  • Durchführung von Programmierarbeiten (z.B. in MATLAB und Eviews)
  • Unterstützung bei der Datenrecherche, Administration von Datenbanken
  • Hilfestellungen bei der Literatur- und Quellenrecherche
  • Unterstützung bei der Durchführung von Tagungen und Workshops

Erwünscht:

  • Erfahrungen im Webdesign sowie Programmiererfahrung in MATLAB
  • Bereitschaft sich in neue Software-Programme einzuarbeiten (z.B. MATLAB, Eviews, Scientific Workplace, Latex, InDesign etc.)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • 2 abgeschlossene VWL-Hochschulsemester mit überdurchschnittlichen Leistungen
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Freundlich, selbständig, teamfähig und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an monika.oellers-reis@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Volkswirtschaftslehre
Professur für Makroökonomik
Frau Monika Oellers-Reis
Garystr. 21
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Volkswirtschaftslehre
Professur für Ökonometrie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 10025300/15/HK27

Aufgabengebiet:

Betreuung von studentischen Arbeitsgruppen (Tutorien) in Mathematik sowie Rechnerübungen für die Einführung in die Ökonometrie

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Fachsemester
  • Kenntnisse von Statistik- und Ökonometrie-Software sowie gute Ergebnisse in den Bereichen Statistik, Mathematik und Ökonometrie
  • Kenntnisse in Latex

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an dieter.nautz@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Arbeitsstelle Mediennutzung

Stud. Hilfskraft (60 MoStd.)
befristet bis 29.02.2016 für die Dauer des Projekts
Kennung: 0503121809/ 15034600/2015

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt "Automatisierte Messung individueller Nutzung digitaler Medien" von Prof. Martin Emmer (Mediennutzung, Kommunikations-wissenschaft) und Prof. Lutz Prechelt (Software Engineering, Informatik) widmet sich der Frage, welche Möglichkeiten der automatisierten Messung individueller Computer- und Internetnutzung es gibt und wie sie sich sozialwissenschaftlich brauchbar einsetzen lassen. Ziel des Projekts ist die systematische Aufarbeitung der bisherigen Forschung zu diesem Thema sowie die Erarbeitung einer geeigneten Software-Architektur am Beispiel der Nutzung von Bewegtbildinhalten im Internet (z.B. YouTube, Netflix, etc.).

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals im Rahmen des E-Club-Brückenprojekts
  • Unterstützung in der Literaturrecherche
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Experten-Workshops mit externen Wissenschaftler/innen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Publikationen

Erwünscht:

  • Zwei abgeschlossene Hochschulsemester in einem einschlägigen Studienfach
  • Interesse an Online-Nutzungsforschung und Methoden der automatisierten Messung (Tracking, Data Mining, Logfile-Analyse etc.)
  • Interesse an interdisziplinärer Themen und Fragestellungen mit Schnittstellen zur Informatik
  • Erfahrung in Literaturrecherche und Literaturverwaltung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an debora.kuczera@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Arbeitsstelle Mediennutzung
Herrn Prof. Dr. Martin Emmer
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Zentrum für Lehrerbildung

Stud. Hilfskraft (Tutorin/Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-88/2015

An der Freien Universität Berlin ist im Rahmen der "Berliner Qualitätsoffensive für die Lehre 2012-2016" zur Stärkung der Qualität der Lehre (Förderlinie I) eine studentische Hilfskraftstelle (TutorIn) neu zu besetzen

Aufgabengebiet:

Die Stelle umfasst zwei Aufgabenbereiche:

  • Zu den Aufgaben als Tutor/-in für den Bereich Erziehungswissenschaft (Prof. Dr. Annette Kinder) zählen u.a.: Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen im Modul Pädagogische Diagnostik (Lehramtsmaster), die Betreuung von Lehrveranstaltungen über die Lernplattform Blackboard sowie die Mithilfe bei der Organisation von Prüfungsabläufen.
  • Aufgaben als Tutor/-in als Mitglied des ZfL-Teams: Mitwirkung als Mentor(in) bei dem Gruppenmentoring-Programm des ZfL, Mitwirkung bei Orientierungs- und Informationsveranstaltungen für Schüler/-innen, Studienanfänger/-innen und Delegationen sowie bei einzelnen Projekten des ZfL.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Erziehungswissenschaftlichen Module eines Kombibachelorstudiengangs mit Lehramtsoption

Erwünscht:

  • 4 abgeschlossene Fachsemester eines Kombibachelorstudiengangs mit Lehramtsoption
  • Kenntnisse der Lehrerbildung (fachbezogenen Studien- und Prüfungsordnungen)
  • Gute EDV-Kenntnisse: MS-Office, Internet und Online-Recherchen
  • Erfahrungen mit der E-Learning-Plattform Blackboard
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an annette.kinder@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Zentrum für Lehrerbildung
Frau Prof. Dr. Annette Kinder
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Methoden und Evaluation

Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 Mostd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-98/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in den Bereichen Psychologische Methodenlehre und Statistik
  • Betreuung von Tutorien
  • Mitarbeit in der Forschung des Arbeitsgebiets Methoden und Evaluation

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester in Psychologie
  • Hervorragende Kenntnisse in Methodenlehre sowie Statistik I und II (Deskriptiv- und Inferenzstatistik)
  • Interesse an Hochschullehre und Forschung
  • Unterrichtserfahrung
  • Didaktische Fähigkeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an michael.eid@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Methoden und Evaluation
Herrn Prof. Dr. Michael Eid
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Allgemeine und Neurokognitive Psychologie

Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-104/2015

Aufgabengebiet:

  • Leitung von Tutorien in der Allgemeinen Psychologie (Bachelorstudiengang Psychologie)
  • Unterstützung der aktuellen Forschungsarbeit am Lehrstuhl Allgemeine und Neurokognitive Psychologie

Erwünscht:

  • Abschluss des Moduls Allgemeine Psychologie im BSc-Studiengang Psychologie oder vergleichbare Studienleistungen in einem anderen Studiengang
  • Gute Studienleistungen vor allem im Bereich der Allgemeinen Psychologie und verwandter Fächer
  • Interesse an den Themengebieten Sprachpsychologie und Emotionspsychologie
  • Zuverlässiges, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an elschm@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Allgemeine und Neurokognitive Psychologie
Herrn Prof. Dr. Arthur Jacobs
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik und Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-96/2015

Die FU-Testothek ist eine Serviceeinrichtung des Fachbereiches Erziehungswissenschaft und Psychologie und umfasst ca. 500 psychologisch-diagnostische sowie pädagogische Testverfahren. Diese werden entsprechend der Ausleihbedingungen für Studium, Lehre und Forschung zur Verfügung gestellt.

Aufgabengebiet:

  • Beratung von Studierenden und Lehrenden zu den Öffnungszeiten der Testothek
  • Entleihe
  • Pflege und Einweisung in die Auswertungsprogramme an den Computerarbeitsplätzen
  • Büroarbeiten mit MS Office
  • Bestückung der Internetseite mit aktuellen Informationen. Internetrecherche zu neuen Testverfahren
  • Archivverwaltung
  • Es erwartet Sie ein Einblick in testtheoretische Grundlagen, viel Umgang mit Studierenden, gutes Teamklima, selbständiges Arbeiten und regelmäßige Arbeitszeiten

Erwünscht:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen in Psychologischer Diagnostik

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sigrun.gebauer@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik und Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
Herrn Prof. Dr. Stefan Krumm
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Allgemeine und Neurokognitive Psychologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-99/2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der aktuellen Forschungsarbeit am Arbeitsbereich Allgemeine und Neurokognitive Psychologie, insbesondere Unterstützung bei Vorbereitung und Umsetzung von experimentellen Studien im Rahmen des Moduls Empirisch-Experimentelles Praktikum

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Abschluss der Module Statistik im BSc-Studiengang Psychologie oder vergleichbare Studienleistungen in einem anderen Studiengang
  • Grundlegende Programmierkenntnisse (z.B. Python, PsychoPy, R, Matlab)
  • Interesse an experimenteller Arbeit und an neurokognitiven Methoden (z.B. Eyetracking, EEG, fMRI)
  • Zuverlässiges, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an elschm@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Allgemeine und Neurokognitive Psychologie
Herrn Prof. Dr. Arthur Jacobs
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-100/2015

Aufgabengebiet:

  • Betreuung der Homepage
  • Dateneingabe und -Auswertung mit SPSS
  • Literaturrecherche und -beschaffung
  • Verwaltung und Pflege technischer Geräte (PCs, Laptops, Kamera-Equipment)

Erwünscht:

  • Student/in der Psychologie, Erziehungswissenschaft (mit oder ohne Lehramtsbezug) oder einer anderen Sozialwissenschaft
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit EDV (Datenbanken, PowerPoint, Excel)
  • Gute Statistikkenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit SPSS

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an felicitas.thiel@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Frau Prof. Dr. Felicitas Thiel
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.08.2018
Kennung: WAP-SHK01

Tätigkeit beim Wissenschaftlichen Berater des Weltaktionsprogramms (WAP) Bildung für nachhaltige Entwicklung (Prof. Dr. Gerhard de Haan). Das von den Vereinten Nationen verabschiedete Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stellt den Rahmen für die internationalen Folgeaktivitäten der Ende 2014 ausgelaufenen UN-Dekade BNE dar. Die strategische Fokussierung sieht fünf Schwerpunktbereiche für Aktivitäten der Bildung für nachhaltige Entwicklung vor:

  • Integration von BNE in die nationale und internationale Bildung- und Entwicklungspolitik
  • Förderung ganzheitlich-institutioneller BNE-Ansätze in Bildungseinrichtungen
  • Stärkung von "Change Agents" (MultiplikatorInnen)
  • Jugend
  • Lokale Bildungslandschaften (http://www.bne-portal.de/un-dekade/nach-der-dekade-bne-ab-2015/)

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Koordination vor allem im Rahmen des Bewerbungsverfahrens (Registrierung, Ablage)
  • Büroorganisation und administrative Aufgaben
  • Beantwortung externer Anfragen
  • Informationsbeschaffung
  • Materialbestellung

Erwünscht:

  • Kenntnisse im Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekretariat@institutfutur.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.08.2018
Kennung: WAP-SHK02

Tätigkeit beim Wissenschaftlichen Berater des Weltaktionsprogramms (WAP) Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das von den Vereinten Nationen verabschiedete Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stellt den Rahmen für die internationalen Folgeaktivitäten der Ende 2014 ausgelaufenen UN-Dekade BNE dar. Die strategische Fokussierung sieht fünf Schwerpunktbereiche für Aktivitäten der Bildung für nachhaltige Entwicklung vor: Integration von BNE in die nationale und internationale Bildung- und Entwicklungspolitik; Förderung ganzheitlich-institutioneller BNE-Ansätze in Bildungseinrichtungen; Stärkung von "Change Agents" (MultiplikatorInnen); Jugend; lokale Bildungslandschaften (http://www.bne-portal.de/un-dekade/nach-der-dekade-bne-ab-2015/)

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der der Koordination und Durchführung des Monitorings
  • Recherchen und wissenschaftliche Zuarbeiten
  • Büroorganisation und administrative Aufgaben
  • Beantwortung externer Anfragen
  • Materialbestellung und Unterstützung bei der Material- und Publikationserstellung

Erwünscht:

  • Kenntnisse im Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse der qualitativen und quantitativen Sozialforschung
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekretariat@institutfutur.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Integrationspädagogik, Bewegung und Sport

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 30.09.2017
Kennung: 12-97/2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung wiss. Dienstkräfte durch Hilfstätigkeiten in Lehre und Forschung im Bereich "Integrationspädagogik, Bewegung und Sport"
  • Mitarbeit bei internationalen Studiengängen
  • Betreuung der Lernplattform Blackboard und der Internetseite des ABs

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester in einem erziehungswiss. Studium (vorzugsweise für Lehramt)
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an gudrun.doll-tepper@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Integrationspädagogik, Bewegung und Sport
Frau Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper
Fabeckstr. 69
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Globalgeschichte / Lateinamerikanische Geschichte

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: GlobGeschHilf2015

Im Zuge der Schaffung eines Dahlem International Network Professorship in Latin American / Global History am Friedrich-Meinecke-Institut / Lateinamerika-Institut ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Stelle für eine studentische Hilfskraft im Bereich Globalgeschichte/lateinamerikanische Geschichte zu besetzen. Der Arbeitsumfang beträgt 41 Stunden pro Monat.

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der Bearbeitung eines Forschungsprojekts zur Sozialgeschichte von "Global Cities" seit ca. 1800
  • Unterstützung bei der Erschließung, Systematisierung und elektronischen Verarbeitung von Quellen sowie Sekundärliteratur; Verwaltungs- und Organisationsaufgaben in Bezug auf Forschungsreisen und Tagungen

Erwünscht:

  • Interesse an Global-, Sozial- und Stadtgeschichte seit ca. 1800
  • Sehr gute Kenntnisse des Englischen. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung mit den üblichen IT-Programmen. Erfahrungen mit der Erstellung von Websites sowie Methoden der Digital Humanities sind darüber hinaus von Vorteil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung ausschließlich im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mgoebel@zedat.fu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)

befristet auf 2 Jahre
Kennung: 5-14

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit an Forschung und Vorbereitung von Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der romanistischen Sprachwissenschaft

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Studium der spanischen Philologie mit sprachwissenschaftlichen Schwerpunkt
  • Sehr gute Sprachkenntnisse des Spanischen und Lateinamerikaerfahrung
  • Erfahrungen im Bereich der synchronen und diachronen sowie der typologischen Beschreibung romanischer Sprachen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Internet/Mail)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
Frau Monika Weber
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: AVL-Olk - HiWi 15

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung einer Universitätsprofessorin
  • Recherche und Beschaffung von Fachliteratur, Vorbereitung von Unterrichtsmaterial
  • Bibliographische Ermittlungen
  • Manuskript- und Fahnenkorrektur, Konferenzorganisation

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Ausgezeichnete Studienleistungen und Englischkenntnisse
  • Studienschwerpunkt in der Literaturtheorie und in der Frühen Neuzeit
  • Sehr gute Kenntnisse in computergestützter Texteinrichtung und Datenrecherche

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an rvsh@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Regula von Schintling
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Didaktik der Chemie

Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-89/2015

An der Freien Universität Berlin ist im Rahmen der "Berliner Qualitätsoffensive für die Lehre 2012-2016" zur Stärkung der Qualität der Lehre (Förderlinie I) eine studentische Hilfskraftstelle (TutorIn) neu zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Die Stelle umfasst zwei Aufgabenbereiche:

Aufgaben als Tutor für die Fachdidaktik Chemie:

  • Unterstützung bei der Beratung von Lehramtsstudierenden in Kooperation mit den Studien-/Prüfungsbüros des Zentrums für Lehrerbildung (z.B. Hilfestellung beim Verfassen von Hausarbeiten und Berichten, bei der Vor- und Nachbereitung von Seminarsitzungen, bei Studienverlaufsplanung sowie Hinweise zur Literaturrecherche)
  • Unterstützung der Dozent/-innen bei der Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen, u.a. bei der Betreuung von Lehrveranstaltungen über die Lernplattform Blackboard.

Aufgaben als Tutor/-in als Mitglied des ZfL-Teams:

  • Mitwirkung als Mentor/-in bei dem Gruppenmentoring-Programm des ZfL
  • Mitwirkung bei Orientierungs- und Informationsveranstaltungen für Schüler/-innen, Studienanfänger/-innen und Delegationen sowie bei einzelnen Projekten des ZfL

Erwünscht:

  • 4 abgeschlossene Fachsemester eines Bachelorstudiengangs mit Lehramtsoption im Fach Chemie
  • Kenntnisse der Lehrerbildung (fachbezogenen Studien- und Prüfungsordnungen insbesondere die der Fachrichtung Chemie)
  • Gute EDV-Kenntnisse: MS-Office, Internet und Online-Recherchen
  • Erfahrungen mit der E-Learning-Plattform Blackboard
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an claus.bolte@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Didaktik der Chemie
Herrn Prof. Dr. Claus Bolte
Takustr. 3
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geologische Wissenschaften
Mineralogie-Petrologie

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: TUT1

Aufgabengebiet:

  • Vorbereitung und Unterstützung von Lehrveranstaltungen (z.B. in der Polarisationsmikroskopie; Einführung in die Mineralogie-Kristallographie, Thermodynamik und Kinetik von geologischen Prozessen)
  • Wartung von Mikroskopen und Lehrmaterialien
  • Beteiligung an Tutorien

Erwünscht:

  • Mindestens 4 absolvierte Fachsemester
  • Gute Kenntnisse in allgemeiner Mineralogie und Petrologie
  • Überdurchschnittliche Leistungen in der Polarisationsmikroskopie

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an timm.john@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Geschäftsführung

Stud. Hilfskraft (41MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Studentische Hilfskraft

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des geschäftsführenden Direktors des Instituts im Alltagsgeschäft
  • Selbständige Zuarbeiten zu institutsrelevanten Erhebungen
  • Unterstützung bei der Lehrplanung und bei Evaluationen
  • Allgemein: organisatorische/ verwaltungstechnische Aufgaben, die mit der Position des GDs zusammenhängen, insbesondere: Vor-/Nachbereitung von Institutsratssitzungen
  • Lehrplanung
  • Schriftwechsel mit Dozierenden und Fachbereichsverwaltung

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester im Studiengang Geographie
  • Kenntnisse der Aufbau- und Ablaufstrukturen innerhalb des Instituts
  • PC-Kenntnisse (MS-Office)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an h.kreutzmann@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Geschäftsführung
Herrn Prof. Dr. Hermann Kreutzmann
Malteserstr. 74-100
Haus K, 12249 Berlin (Lankwitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geologische Wissenschaften

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 6 Monate
Kennung: 2401-2015-03

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Revision der paläozoischen Charophyten in Deutschland" ist die Stelle einer studentischen Hilfskraft zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Aufbereitung von Gesteinsproben zur Gewinnung von kalkigen Mikrofossilien sowie anschließende Auslesearbeiten, 3D-Rekonstruktionen von Mikrofossilien aus An- und Dünnschliffen

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Erfahrungen in der mikropaläontologischen Probenaufbereitung und -bearbeitung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an schudack@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geologische Wissenschaften
Herrn Prof. Dr. Michael Schudack
Malteserstr. 74-100
12249 Berlin (Lankwitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentralinstitut Osteuropa-Institut
Abteilung Volkswirtschaftslehre

Stud. Hilfskraft (16,33 MoStd.)
300 Gesamtstunden im Förderzeitraum 01.10.15-31.03.17
befristet auf 18 Monate
Kennung: DAAD Partnership in Economics Berlin-St. Petersburg

Die Abteilung für Volkswirtschaftslehre am Osteuropa-Institut beschäftigt sich mit theoretischen und empirischen Fragen der osteuropäischen Wirtschaft in Russland, Ostmitteleuropa, Südosteuropa und Euroasien. Der Arbeitsbereich hat starkes Interesse an Problemen der Entwicklungsökonomie, der politischen Ökonomie und der vergleichenden Volkswirtschaftslehre. Im Rahmen einer Internationalen Studien- und Ausbildungspartnerschaft zwischen der Freien Universität Berlin und der Staatlichen Universität St. Petersburg wurden für den Zeitraum vom 01.10.15 bis zum 31.03.17 vom DAAD Fördermittel eingeworben.

Aufgabengebiet:

Von der/m Bewerber/in für die Stelle wird erwartet, dass sie oder er für die gesamte Dauer des Drittmittelprojektes als Studentische Hilfskraft zur Betreuung der Austauschstudenten der Staatlichen Universität St. Petersburg zur Verfügung steht. Außerdem ist sie/er für die Erstellung der Tätigkeitsberichte an den DAAD verantwortlich.

Erwünscht:

  • Masterstudium in Economics oder Public Economics bzw. Masterstudiengang Osteuropa-Studien
  • Fließende Beherrschung einer osteuropäischen Sprache, vorzugsweise Russisch

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 17.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an theocharis.grigoriadis@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Zentralinstitut Osteuropa-Institut
Abteilung Volkswirtschaftslehre
Herr Prof. Theocharis Grigoriadis
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentrale Universitätsverwaltung
Elektronische Administration und Service (eAS)
IT-Sicherheit

Stud. Hilfskraft (60 MoStd.)
befristet bis 31.08.2017
Kennung: 95130000-IT-2015

Aufgabengebiet:

  • Betreuung eines Online-Forums zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Mitarbeit in Projekten, Erstellung und Pflege von Berichten
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Erwünscht:

  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in schriftlicher und mündlicher Form
  • Erfahrungen im Erstellen von Texten für Online-Medien
  • Interesse an Themen zu IT-Sicherheit und Datenschutz und Bereitschaft sich einzuarbeiten
  • Englischkenntnisse
  • Organisationstalent und Zuverlässigkeit
  • Kommunikativer und kooperativer Arbeitsstil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an dietmar.draeger@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Zentrale Universitätsverwaltung
Elektronische Administration und Service (eAS)
IT-Sicherheit
Herrn Dietmar Dräger
Boltzmannstr. 18
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentrale Universitätsverwaltung
Abt. IV: Außenangelegenheiten
Referat IV C: Internationale Studierendenmobilität
Welcome Services

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: IVC2015/ERAS-in

Aufgabengebiet:

  • Mithilfe bei der Beratung, Betreuung und Immatrikulation ausländischer Programmstudierender (Erasmus+ Programm)
  • Datenerfassung
  • Unterstützung bei der Organisation von Einführungsveranstaltungen und Exkursionen
  • Anfertigung und Aktualisierung von Informationsmaterialien, Broschüren und der Informationsdatenbank

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Gute Kenntnisse der gängigen PC-Programme
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse sowie gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Eigene studienbezogene Auslandserfahrung (Semesteraufenthalt)
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an welcome-service@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentrale Universitätsverwaltung
Abt. IV: Außenangelegenheiten
Referat IV C: Internationale Studierendenmobilität
Welcome Services

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.12.2015
Kennung: IVC-Stud-2015_out_stibet

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Sachbearbeitung im Bereich outgoing und incoming students mit Schwerpunkt Direktaustauschprogramm mit japanischen Universitäten

Im Rahmen administrativer Tätigkeiten gehören zu dem Arbeitsgebiet im Speziellen:

  • Prozessbegleitende Beratung und Betreuung von Studierenden
  • Akten- und Datenpflege (Dateneingabe, -verarbeitung, -kontrolle)
  • Korrespondenz mit Studierenden, Vertretern betroffener Fachbereiche der Freien Universität und japanischen Partnerhochschulen
  • Ausstellung von Bescheinigungen für Studierende

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Gute Kenntnisse bei der Anwendung von MS Office, insb. Datenbanken
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Deutsch- und Englisch- und Japanischkenntnisse
  • Systematischer und selbständiger Arbeitsstil
  • Einschlägige Auslandserfahrung (vorzugsweise im Rahmen eines Auslandsstudiums in Japan)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an muss welcome-service@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Präsidium
Stabsstelle Presse und Kommunikation

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (60 oder 80 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Stud-HK PK-CL

Aufgabengebiet:

  • Recherchieren, Schreiben und Redigieren von Online- und Printbeiträgen aus dem Universitätsalltag (Forschungsprojekte, Veranstaltungen, Porträts) für das Online-Magazin campus.leben und die Tagesspiegel-Beilage der Universität
  • Fotografieren
  • Digitale Bearbeitung von Bildern; Einpflegen der Beiträge und Fotos in das Content Management System
  • Pflege von Service-Rubriken im Internetauftritt der Universität
  • Unterstützung der Mitarbeiter der Kommunikationsstelle bei allen anfallenden Arbeiten im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (wie zum Beispiel Schreiben von Pressemitteilungen, Suche und Vermittlung von Expertinnen und Experten, redaktionelle Produktion der Tagesspiegel-Beilage, Veranstaltungsbetreuung)

Erwünscht:

  • Nachweisliche Erfahrung im journalistischen Schreiben
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Freundliches Auftreten
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Zeitliche Flexibilität
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der Freien Universität von Vorteil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen und journalistischen Arbeitsproben Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an presse@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Präsidium
Stabsstelle Presse und Kommunikation

Stud. Hilfskraft (41 bis 60 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Stud-HK PK-Web1

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des Bereichs bei allen anfallenden Arbeiten insbesondere bei der redaktionellen Pflege der zentralen Internetseiten der Freien Universität Berlin

Erwünscht:

  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Fähigkeit zum selbstständigen und genauen Arbeiten
  • Guter sprachlicher Stil, Textsicherheit
  • Grundkenntnisse in der digitalen Bildbearbeitung
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Social-Web-Plattformen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der universitären Struktur von Vorteil

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an presse@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700: Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neuen Formen des Regierens?

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SFB 700 / Z VERW-A+B

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Verwaltung des SFB 700, insbesondere Mithilfe bei der Reiseplanung und -abrechnung
  • Allgemeine Bürotätigkeiten wie Begleichung von Rechnungen, Aktenpflege, Postverteiler, Verwaltung und Bestellung von Büromaterial
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Erfahrung mit Bürotätigkeiten
  • Insbesondere Reisekosten von Vorteil
  • Ausgeprägte Fähigkeit sorgfältig
  • Selbstständig
  • Systematisch und flexibel zu arbeiten
  • Freude an Teamarbeit
  • Gute Deutsch-, Englisch- und EDV-Kenntnisse
  • Inhaltliches Interesse am SFB 700 und die Bereitschaft neue Dinge zu lernen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700: Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neuen Formen des Regierens?
Herrn Eric Stollenwerk
Bingerstraße 40
14197 Berlin (Wilmersdorf)


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität Berlin
Redaktion: Arbeitsgruppe Stellenwirtschaft (II A 2)