Springe direkt zu Inhalt

Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 13.07.2015

zu den Stellenausschreibungen für Studentische Hilfskräfte

Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Tier- und Umwelthygiene

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Postdoc)
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 0810 EsRAM-PostDoc

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung des Forschungsthemas „Entwicklung und Optimierung von Haltungssystemen und Fütterungsregimen zur Senkung der Prävalenz ESBL-/AmpC-bildender Enterobakterien beim Masthähnchen“ im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundforschungsvorhabens „EsRAM“ zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen bei landwirtschaftlichen Nutztieren (Geflügel)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt oder abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master/Diplom) der Biologie (Spezialisierung Mikrobiologie/Molekularbiologie) oder Agrarwissenschaften
  • Promotion

Erwünscht:

  • fundierte Kenntnisse der zur Untersuchung der o.g. Fragestellung erforderlichen mikrobiologischen, molekularbiologischen und epidemiologischen Methoden
  • fundierte Erfahrungen bei der Untersuchung von Nutztierbeständen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an tierhygiene@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Tier- und Umwelthygiene
Herrn Prof. Dr. Uwe Rösler
Robert von Ostertag-Str. 7-13, Haus 35
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Veterinär-Physiologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (PostDoc)
befristet auf 8 Monate
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WE02/2015

Aufgabengebiet:

  • Planung, Durchführung und statistische Auswertung von Versuchen an Zellmodellen und epithelialen Präparationen zur Bearbeitung epithelphysiologischer Fragestellungen im Rahmen eines Drittmittelprojekts
  • Klonierung, Herstellung und Analyse neuer Expressionsmodelle
  • Verfassung von sowie Mitwirkung an Forschungsanträgen und wissenschaftlichen Publikationen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin / Tierarzt oder abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium im Fach Biologie (Diplom / Master)
  • Promotion

Erwünscht:

  • sehr gute Kenntnisse der Epithelphysiologie und Transportphysiologe
  • vertiefte Kenntnisse biochemischer, molekularbiologischer und elektrophysiologischer Methoden
  • Erfahrung mit dem Xenopus laevis Oozytenmodell
  • Interesse an eigenverantwortlicher wissenschaftlicher Arbeit in einem leistungsorientierten Team
  • persönliches Engagement für und Bereitschaft zu hausinterner, nationaler und internationaler Kooperation
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an salah.amasheh@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Veterinär-Physiologie
Herrn Prof. Dr. Salah Amasheh
Oertzenweg 19 b
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Lebensmittelhygiene

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WE 08/EsRAM

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung des Forschungsthemas „Validierung und Optimierung praxistauglicher Reinigungs- und Desinfektionssysteme (Cleaning in place) in der Lebensmittelkette-Geflügel“ im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundforschungsvorhabens „EsRAM“ zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen bei landwirtschaftlichen Nutztieren (Geflügel)
  • es besteht die Möglichkeit der Promotion zum angegebenen Thema

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin / Tierarzt

Erwünscht:

  • Kenntnisse in Lebensmittelmikrobiologie
  • Interesse an mikrobiologischen und molekularbiologischen Fragestellungen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an lebensmittelhygiene@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Lebensmittelhygiene
Herrn Prof. Dr. Thomas Alter
Königsweg 69, Haus 36
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Tier- und Umwelthygiene

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 0810 EsRAM-Doc

Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung des Forschungsthemas „Entwicklung und Optimierung von Haltungssystemen und Fütterungsregimen zur Senkung der Prävalenz ESBL-/AmpC-bildender Enterobakterien beim Masthähnchen“ im Rahmen des durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Verbundforschungsvorhabens „EsRAM“ zur Reduktion von Antibiotikaresistenzen bei landwirtschaftlichen Nutztieren (Geflügel)

Es besteht die Möglichkeit der Promotion zum angegebenen Thema.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Approbation als Tierärztin/Tierarzt oder abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master/Diplom) der Biologie mit Spezialisierung Mikrobiologie/ Molekularbiologie

Erwünscht:

  • Interesse an mikrobiologischen, molekularbiologischen und epidemiologischen Fragestellungen sowie Bereitschaft zu tierexperimentellem Arbeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an tierhygiene@vetmed.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Tier- und Umwelthygiene
Herrn Prof. Dr. Uwe Rösler
Robert von Ostertag-Str. 7-13, Haus 35
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde

Beschäftigte / Beschäftigter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
Vertretung bis zum 31.01.2016
Entgeltgruppe 6 TV-L FU
Kennung: 082872

Aufgabengebiet:

  • Erledigung der anfallenden Sekretariats-, Verwaltungs- und Schreibarbeiten
  • Telefonbetreuung
  • Rechnungsbearbeitung und Mahnwesen mittels SAP und Klinikprogramm
  • Betreuung von Veranstaltungen
  • Korrespondenz mit in- und ausländischen Einrichtungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse

Erwünscht:

  • Erfahrungen in Verwaltungsabläufen und Rechnungswesen
  • sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen (MS-Office, Internet, SAP)
  • Klinik- oder Hochschulerfahrung
  • serviceorientierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • teamorientiert und flexibel
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail an arine.kebig@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Klinik für Pferde
Herrn Prof. Dr. Lischer
Oertzenweg 19b
14163 Berlin (Düppel)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Rechtswissenschaft
Verwaltung

3 Stellen
Lehrkraft für besondere Aufgaben
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennungen: a) 38/15/09010000 b) 38/15/09020000 c) 38/15/09030000

Aufgabengebiet:

  • vorübergehender Arbeitskräftebedarf zur Abdeckung von grundlegenden Lehrveranstaltung (8 SWS) im Studiengang Rechtswissenschaft, davon
      • a) eine Stelle für das Bürgerliche Recht
      • b) eine Stelle für das Strafrecht
      • c) eine Stelle für das Öffentliche Recht
  • sowie jeweils Übernahme von Aufgaben bei der Organisation und Durchführung von Prüfungen und Tests

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erste juristische Prüfung
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen wissenschaftliche oder fachlich-praktische Tätigkeit nach Abschluss des Hochschulstudiums in der Regel in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis
  • Nachweis über pädagogische Eignung

Erwünscht:

  • Erfahrungen in der Entwicklung und Adaption von Lehr- und Lernmaterialien (einschließlich e-Learning-Materialien)
  • Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 06.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Rechtswissenschaft
Verwaltung
Frau Renate Meincke
Vant-Hoff-Str. 8
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Volkswirtschaftslehre

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 10020000/15/WM06

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Unterstützung von Forschungsvorhaben der Professur für Makroökonomik
  • Mitwirkung bei der Beantragung und Durchführung von Drittmittelprojekten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master of Science) im Fach Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Makroökonomie

Erwünscht:

  • Interesse an der Anfertigung einer Promotion im Fach Makroökonomie, insbesondere in den Bereichen Geldpolitik, Fiskalpolitik, Arbeitsmarktökonomik, Finanzmärkte und/oder der angewandten Ökonometrie
  • Prädikatsexamen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • zuverlässig, selbständig, teamfähig und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an monika.oellers-reis@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Volkswirtschaftslehre
Professur für Makroökonomik
Frau Monika Oellers-Reis
Boltzmannstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Betriebswirtschaftslehre

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 6 Monate
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 04/15/WM06

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit an dem aktuellen Forschungsvorhaben „Elektronische Forschungsplattformen (EFP) für Verbundprojekte - Bedarfs-, Angebots- und Erfahrungsanalyse“ finanziert aus der FU-Förderlinie E-Club

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre und/oder Wirtschaftsinformatik

Erwünscht:

  • Prädikatsexamen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • erste Erfahrungen mit der systematischen Literatur- und Datenrecherche; Interesse an Themen des „Electronic Research (eResearch)“ (digitale Transformation der wissenschaftlichen Forschung) und insbesondere den IT- und medienbasierten Unterstützungsmöglichkeiten von Forschungsverbünden und Forschungsprozessen
  • Mögliche Themen- / Interessenbereiche: Formen der Verbundforschung, digitale Forschungsumgebungen (u.a. Elektronische Forschungsplattformen, Content Management Systeme, Soziale Netzwerke und kollaborative Online-Plattformen in der Forschung), empirische Methodik u.a. für Anforderungs- und Erfahrungsanalysen

Die Bewerberin / der Bewerber muss in ihrem/seinem Bereich engagiert, eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten sowie teamfähig sein.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Betriebswirtschaftslehre
Herrn Prof. Dr. Martin Gersch
Garystr. 21
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Soziologie
Arbeitsbereich Makrosoziologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.09.2018
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WiMi Solidarität

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in dem Projekt „Wie ausgeprägt ist die Solidarität zwischen den Bürgern und den Mitgliedsländern Europas?“ im Rahmen der DFG-Forschergruppe „Europäische Vergesellschaftungsprozesse“: Mitwirkung bei der theoretischen Weiterentwicklung und empirischen Durchführung des Projekts
  • Mitarbeit an einer quantitativen Befragung im Rahmen des Projekts
  • Publikation der Forschungsergebnisse in Kooperation mit anderen Teammitgliedern
  • Projektverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium im Fach Soziologie / Sozialwissenschaften (Diplom, Magister, Master)

Erwünscht:

  • sehr gute Kenntnisse in folgenden Bereichen: Methoden der quantitativen Sozialforschung, soziologische Theorien vor allem in der Europasoziologie
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 13.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Soziologie
Arbeitsbereich Makrosoziologie
Herrn Prof. Dr. Jürgen Gerhards
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Arbeitsstelle Kommunikationspolitik/ Medienökonomie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2017
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: DFG-DACH-Wimi-2015

Im Rahmen des durch die DFG und dem FWF geförderten Forschungsprojektes „Regionale Pressevielfalt in Deutschland und Österreich“ ist die Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiters/in ab dem 1. November 2015 zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • wissenschaftliche Mitarbeit, insbesondere Konzeption und Durchführung vergleichender quantitativer Struktur- und Inhaltsanalysen der Presseberichterstattung
  • Erschließung, Beschaffung und Aufbereitung von Pressequellen für die Inhaltsanalyse
  • Datenerhebung, -analyse und Auswertung sowie Mitarbeit an Projektberichten und Publikationen in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter sowie den österreichischen Projektpartnern
  • im Rahmen des Projektes besteht die Möglichkeit zur weiteren Qualifikation

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (MA, Magister, Dipl.)

Erwünscht:

  • Erfahrungen in der empirischen Forschung sowie in der kommunikationswissenschaftlichen Projektarbeit
  • sehr gute Kenntnisse und forschungspraktische Erfahrungen in der quantitativen Inhaltsanalyse
  • sehr gute Statistik und Software-Kenntnisse (Excel und SPSS)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Arbeitsstelle Kommunikationspolitik/ Medienökonomie

Herrn Prof. Dr. Klaus Beck
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.08.2018
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WAP-WIMI1 u. 2

Arbeitsstelle beim Wissenschaftlichen Berater des Weltaktionsprogramms (WAP) Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das von den Vereinten Nationen verabschiedete Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stellt den Rahmen für die internationalen Folgeaktivitäten der Ende 2014 ausgelaufenen UN-Dekade BNE dar. Die strategische Fokussierung sieht fünf Schwerpunktbereiche für Aktivitäten der Bildung für nachhaltige Entwicklung vor:

  • Integration von BNE in die nationale und internationale Bildung- und Entwicklungspolitik
  • Förderung ganzheitlich-institutioneller BNE-Ansätze in Bildungseinrichtungen
  • Stärkung von „Change Agents“ (MultiplikatorInnen)
  • Jugend
  • lokale Bildungslandschaften (http://www.bne-portal.de/un-dekade/nach-der-dekade-bne-ab-2015)

Ziel der wissenschaftlichen Beratung am Institut Futur als Arbeitsstelle des wissenschaftlichen Beraters ist die Entwicklung und Durchführung eines Monitorings zur Beobachtung von Entwicklungsprozessen bei der Umsetzung des Weltaktionsprogramms (WAP) sowie der BNE-Implementierung in Deutschland und einer entsprechenden Berichterstattung gegenüber verschiedenen WAP-Gremien (Nationale Plattform, Fachforen, Partnernetzwerke etc.).

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung von Forschungsdesigns für das Monitoring der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland
  • Entwicklung von Monitoring-Indikatoren unter Berücksichtigung internationaler Ansätze, Datenerhebung und Auswertung (quantitative Erhebungen)
  • Erstellung von Synopsen und Sachstandsberichten
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen
  • Administrative Unterstützung der Professur.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Erziehungs-, Politik-, Kommunikations- oder Nachhaltigkeitswissenschaft

Berufserfahrung:

  • ausgewiesene Kenntnisse in der quantitativen empirischen Bildungs- oder Sozialforschung
  • Tätigkeiten im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Erwünscht:

  • Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Forschungsdesigns
  • ausgewiesene Fähigkeit im Verfassen von Publikationen
  • mit der Bewerbung bitten wir um Einreichung von Schriftproben
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekretariat@institutfutur.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 31.08.2018
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WAP-WIMI2

Arbeitsstelle beim Wissenschaftlichen Berater des Weltaktionsprogramms (WAP) Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das von den Vereinten Nationen verabschiedete Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) stellt den Rahmen für die internationalen Folgeaktivitäten der Ende 2014 ausgelaufenen UN-Dekade BNE dar. Die strategische Fokussierung sieht fünf Schwerpunktbereiche für Aktivitäten der Bildung für nachhaltige Entwicklung vor:

  • Integration von BNE in die nationale und internationale Bildung- und Entwicklungspolitik
  • Förderung ganzheitlich- institutioneller BNE-Ansätze in Bildungseinrichtungen
  • Stärkung von „Change Agents“ (MultiplikatorInnen)
  • Jugend
  • lokale Bildungslandschaften   (http://www.bne-portal.de/un-dekade/nach-der-dekade-bne-ab-2015)

Ziel der wissenschaftlichen Beratung am Institut Futur als Arbeitsstelle des wissenschaftlichen Beraters ist die Entwicklung und Durchführung eines Monitorings zur Beobachtung von Entwicklungsprozessen bei der Umsetzung des Weltaktionsprogramms (WAP) sowie der BNE-Implementierung in Deutschland und einer entsprechenden Berichterstattung gegenüber verschiedenen WAP-Gremien (Nationale Plattform, Fachforen, Partnernetzwerke etc.).

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung von Forschungsdesigns für das Monitoring der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland
  • Entwicklung von Monitoring-Indikatoren unter Berücksichtigung internationaler Ansätze, Datenerhebung und Auswertung (qualitative Erhebungen)
  • Erstellung von Synopsen und Sachstandsberichten
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen
  • Administrative Unterstützung der Professur

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Erziehungs-, Politik-, Kommunikations- oder Nachhaltigkeitswissenschaft

Berufserfahrung:

  • ausgewiesene Kenntnisse in der qualitativen empirischen Bildungs- oder Sozialforschung
  • Tätigkeiten im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Erwünscht:

  • Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Forschungsdesigns; ausgewiesene Fähigkeit im Verfassen von Publikationen; mit der Bewerbung bitten wir um Einreichung von Schriftproben; sehr gute Englischkenntnisse.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekretariat@institutfutur.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet für die Dauer des Mutterschutz mit sich ggf. anschließender Elternzeit
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-86/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung am Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Psychologie

Erwünscht:

  • Erfahrung in der gesundheitspsychologischen Forschung und in der gesundheitspsychologischen Lehre; umfassende Kenntnisse in der Forschungsmethodik und in statistischen Analyseverfahren (Multi-Level-Modelle, Strukturgleichungsmodelle) sowie entsprechenden statistischen Softwareprogrammen (SPSS, AMOS, MPlus)
  • hervorragende Englischkenntnisse, möglichst ausgewiesen durch englischsprachige Publikationen in internationalen Fachzeitschriften
  • hervorragende Kenntnisse in Umgang und Analyse von Bewegungsdaten, die mit Hilfe von Akzelerometern erhoben werden

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an nina.knoll@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeítsbereich Gesundheitspsychologie
Frau Prof. Dr. Nina Knoll
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet für die Dauer des Mutterschutzes und sich ggf. anschließender Elternzeit
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-84/2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung am Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Psychologie (Master, Magister, Diplom)

Erwünscht:

  • Erfahrung in der gesundheitspsychologischen Forschung und in der gesundheitspsychologischen Lehre
  • Umfassende Kenntnisse in der Forschungsmethodik und in statistischen Analyseverfahren (Multi-Level-Modelle, Strukturgleichungsmodelle) sowie entsprechenden statistischen Softwareprogrammen (SPSS, AMOS, MPlus)
  • Hervorragende Englischkenntnisse, möglichst ausgewiesen durch englischsprachige Publikationen in internationalen Fachzeitschriften
  • Hervorragende Kenntnisse in Umgang und Analyse von Bewegungsdaten, die mit Hilfe von Akzelerometern erhoben werden

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an nina.knoll@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeítsbereich Gesundheitspsychologie
Frau Prof. Dr. Nina Knoll
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut

Lehrkraft für besondere Aufgaben
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: FMI / LfbA 1

Aufgabengebiet:

  • Lehre in den geschichtsdidaktischen Modulen der Bachelor- und Masterstudiengänge Geschichte und im Lehramt Grundschule (8 SWS), insbesondere im Praxissemester
  • Mitarbeit in den Lehrprojekten des Arbeitsbereichs

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Lehramtsstudium im Fach Geschichte
  • Nachweis einer mind. 3 jährigen wissenschaftlichen oder fachlich praktischen Tätigkeit in der Regel in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis
  • Nachweis der pädagogischen Eignung.

Berufserfahrung:

  • Berufserfahrung in der Lehre

Erwünscht:

  • Erstes und Zweites Staatsexamen im Fach Geschichte, oder vergleichbare Abschlüsse
  • schulische Unterrichtserfahrung nach dem Zweiten Staatsexamen
  • Erfahrung in der Betreuung schulpraktischer Studien im Fach Geschichte
  • fachliches Interesse an einem der Lehrprojekte im Arbeitsbereich

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Herrn Prof. Dr. Martin Lücke
Koserstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2019
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: TPA03

Das TP analysiert transkulturelle deutschsprachige Gegenwartsliteratur als privilegierten Ort der Darstellung, des performativen Vollzugs und der Reflexion von Zugehörigkeit und Nicht-Zugehörigkeit. Grundlegend ist die Dynamik zwischen Mehrsprachigkeit und multipler Zugehörigkeit, die Literatur gesellschaftlich verortet und u.a. mit Bachtins Konzept der Dialogizität erzähl- und gattungstheoretisch perspektiviert wird. Ziel ist es, den spezifischen Beitrag transkultureller Literatur zu "affective societies" zu untersuchen.

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im skizzierten TP im Kontext des neu einzurichtenden SFB "Affective Societies - Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten"
  • Mitarbeit in thematischen Arbeitsgruppen des SFB und im Team der TP-Leiterin
  • Entwicklung eines eigenen Forschungsvorhabens (Dissertation) im Rahmen des TP zur transkulturellen deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (UP 2: Geteilte Stadt, geteilte Gefühle).
  • weitere Informationen unter http://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we04/institut/mitarbeiter/fleig/index.html)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master oder Magister) in Neuerer deutscher Literatur oder Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft

Erwünscht:

  • Schwerpunkt in der Gegenwartsliteratur
  • sehr gute Kenntnisse und Interessen im Bereich der Literatur -und Kulturtheorie, Interesse an Mehrsprachigkeit und Transkulturalität sowie Geschlechterforschung, Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse, weitere Fremdsprachen willkommen (z.B. auch Türkisch, Arabisch, Russisch)
  • sicherer Umgang mit PC und Internet (Interesse an e-learning)
  • Interesse an Kooperationen im außeruniversitären Bereich (Schule, Theater etc.)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der wichtigsten Zeugnisse, eine Schreibprobe (z.B. eine Seminararbeit oder eine Veröffentlichung) sowie ein Empfehlungsschreiben) bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mehls@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie
Frau Prof. Dr. Anne Fleig
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
DaZ in der Lehrerbildung: Naturwissenschaftliche Fächer. Mercator-Projekt: "Sprachen bilden Chancen"

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.04.2017
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: Mercator/DaZ/Ca/2015

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung und Erprobung von fachspezifischen Konzepten und Materialien für die Lehrkräftebildung (universitäre Lehre und anschließende Aus- und Fortbildungsphase)
  • Gelegenheit zur Promotion

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Lehramtsstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach sowie möglichst Deutsch bzw. eine Fremdsprache

Erwünscht:

  • Kenntnisse in Deutsch als Zweitsprache
  • Erfahrungen in der Entwicklung von Lehr- und Lernmaterialien
  • Interesse an Forschung im Bereich Deutsch als Zweitsprache in Verbindung mit einem Sachfach

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Romanische Philologie
DaZ in der Lehrerbildung: Naturwissenschaftliche Fächer. Mercator-Projekt: "Sprachen bilden Chancen"
Frau Prof. Dr. Daniela Caspari
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie

2 Stellen
Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: LaPhil

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung, Lehre und Administration
  • Bearbeitung eines Dissertationsthemas auf dem Gebiet der Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs von Frau Prof. Dr. Melanie Möller

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Staatsexamen oder Magister/Master mit Hauptfach Latinistik)

Erwünscht:

  • Prädikatsexamen (Hauptfach Latinistik)
  • vertiefte Kenntnis der lateinischen Literatur des 1. Jh. vor und nach Chr.
  • literaturtheoretische Kenntnisse und philosophiehistorisches Überblickswissen
  • Kompetenzen in zwei modernen Philologien
  • universitäre Lehrerfahrung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mmoeller@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie
Professur für Latinistik
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Theaterwissenschaft
Seminar für Filmwissenschaft

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter (Praedoc)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WiMi/Kappelhoff 2015

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre im Fach Filmwissenschaft
  • Mitarbeit bei film- und medienwissenschaftlichen Forschungsvorhaben
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
  • Gelegenheit zur Promotion wird gegeben

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister oder Masterabschluss) im Fach Filmwissenschaft

Erwünscht:

  • einschlägige EDV-Kenntnisse; Forschungsschwerpunkte im Bereich der Geschichte, der Ästhetik und der Analyse des Films; Erfahrung in der Organisation wissenschaftlicher Projekte; qualifizierte Lehrerfahrung im Bereich der Film- und Medienwissenschaft in deutscher und englischer Sprache; Erfahrung bei Vorbereitung und Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen
  • internationale Erfahrungen in Studium, Forschung, Lehre
  • fortgeschrittenes Promotionsprojekt
  • exzellente Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Theaterwissenschaft
Seminar für Filmwissenschaft
Herrn Prof. Dr. Hermann Kappelhoff
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin (Steglitz)


Fachbereich Physik
Institut für Experimentalphysik

Techn. Beschäftigte / Techn. Beschäftigter in der Elektronik (FH)
Entgeltgruppe 11 TV-L FU
Kennung: Fd 20-S013

Aufgabengebiet:

  • selbstständige Entwicklung und Herstellung von in der Experimentalphysik benötigten Geräten und Komponenten der Analog- und Digitalelektronik für besonders schwierige und anspruchsvolle Aufgaben der Regelungs-, Steuerungstechnik- und HF-Technik und der Datenerfassung
  • Computergestützte Entwicklung und Programmierung von modernen Bausteinen der Digital- und Analogtechnik inklusive der erforderlichen Simulationen
  • Anbindung von PC´s an vorhandene komplexe Messsoftware
  • Erstellung der kompletten Entwicklungsunterlagen
  • Aufbau der Schaltungen mit modernen SMD-Bauelementen auf mehrlagigen Platinen mit Hilfe von CAD-Systemen
  • Beratung der Wissenschaftler in allen Fragen der Elektronik

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium an einer technischen Fachhochschule (Dipl.-Ing./FH bzw. Bachelor) in der Elektronik/ Nachrichtentechnik oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen

Erwünscht:

  • sehr gute Qualifikation in der gesamten analogen- und digitalen Schaltungstechnik
  • nachgewiesene überdurchschnittliche Kenntnisse in moderner Regelungstechnik und Leistungselektronik, insbesondere Erfahrung mit schneller Analogtechnik (OPV, AD-und DA-Wandler)
  • Kenntnisse in der HF-Technik; Praktische Berufserfahrung. Fachspezifische CAD-Kenntnisse mit EAGLE
  • Fähigkeit zur Prototypenfertigung mit vorhandener BUNGARD CNC-Fräse
  • Bereitschaft zur Teilnahme am hauseigenen Reparaturservice und der Verwaltung des vorhandenen Bauelementelagers
  • selbstständige, eigenorganisierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit bei dem von der Forschung vorgegebenen Termindruck
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift zur Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an bewerbungen@physik.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Physik
Institut für Experimentalphysik
Frau Nicole Wichura
Arnimallee 14
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Biochemie

Techn. Beschäftigte / Techn. Beschäftigter (Chemie-Ingenieurin / Chemie-Ingenieur)
25,97 WoStd.
befristet bis 31.12.2018
Entgeltgruppe E 10 TV-L FU
Kennung: 21340020 / 20 / 15

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der strukturbiochemischen Forschung des Teilprojektes A4 im SFB 740 ("The sub-module for spliceosome catalytic activation"), Bereich post-transkriptionale Genregulation
  • Rekonstitution von Multi-Proteinkomplexen sowie Protein-RNA Komplexen und ihre strukturelle und funktionelle Untersuchung
  • Verantwortlichkeit im Rahmen des Projektes (inklusive Versuchsplanung und Auswertung), Personalverantwortung (studentische Mitarbeiten) und Geräteverantwortung (ITC, MALS, FPLC, isothermale Kalorimetrie)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (FH) im Bereich der Biochemie (z.B. Bachelor, Diplomingenieur)

Erwünscht:

Kenntnisse und Erfahrungen in:

  • mikrobiologischen Techniken (z.B. steriles Arbeiten, Anzucht von Bakterienkulturen; Transformation)
  • molekularbiologischn Techniken (z.B. PCR inklusive Design von Primern
  • Restriktionsverdau
  • Ligation
  • Plasmidpräparation
  • molekulare Klonierung
  • Verifizierung von Expressionskonstrukten durch computergestützte Sequenzanalyse)
  • Reinigung von Proteinen über native Methoden, Herstellung von RNA über in vitro Transkription
  • Reinigung und Handhabung von RNA, Rekonstitution von makromolekularen Komplexen aus rekombinanten Komponenten
  • Biophysikalische Charakterisierung von makromolekularen Faltungen und Interaktionen, (ITC, SPR, CD, Thermofluor, analytische Größenausschlusschromatographie)
  • Kristallisation von biologischen Makromolekülen und ihren Komplexen
  • Präsentation von Forschungsergebnissen bei Treffen der AG

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Biochemie
Herrn Prof. Dr. Markus Wahl
Takustr. 6
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Anthropogeographie

Lehrkraft für besondere Aufgaben
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung
befristet auf 2 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: LfbA

Aufgabengebiet:

  • vorübergehender Arbeitskräftebedarf zur Abdeckung von grundlegenden Lehrveranstaltungen (8 SWS) im Bachelorstudiengang Geographische Wissenschaften, insbesondere zu sozialwissenschaftlichen Methoden und den Grundlagen der Anthropogeographie

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom, Master, Lehramt) der Geographie
  • Nachweis einer mindestens dreijährigen wissenschaftlichen oder fachlich praktischen Tätigkeit nach Abschluss des Hochschulstudiums in der Regel in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis
  • Nachweis über pädagogische Eignung

Erwünscht:

  • Promotion mit Schwerpunkt in der Anthropogeographie
  • Publikationen in geographischen Fachorganen; Vertrautheit mit anthropogeographischen Methoden und ihrer Vermittlung in Lehrveranstaltungen
  • Kenntnisse aktueller Theorien in der Anthropogeographie
  • Nachweis von Lehrerfahrungen und Erfahrungen in der Anwendung von Seminarwissen in Geländeübungen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an h.kreutzmann@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Anthropogeographie
Herrn Prof. Dr. Hermann Kreutzmann
Malteserstr. 74-100
Haus K, 12249 Berlin (Lankwitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Universitätsbibliothek

Bibliotheksoberinspektor/in/
BesGr. A 9
bzw. Beschäftigte/r E9 TVL-FU

Aufgabengebiet:

  • Hauptsachbearbeiterin/ Hauptsachbearbeiter in der Abteilung Sacherschließung und Dokumentationszentrum Vereinte Nationen – Europäische Union, beide Aufgabengebiete anteilig zu je 50%

Das Aufgabengebiet Sacherschließung umfasst zunächst die Begleitung des Geschäftsgangs unter dem Aspekt der inhaltlichen Erschließung: das beinhaltet die Vorkontrolle, Recherche und Erfassung bzw. Anreicherung von inhaltlichen (Fremd-)Metadaten, vornehmlich nach den Regeln des Schlagwortkatalogs (RSWK), nach der Regensburger Verbundklassifikation (RVK) und anderen Erschließungssystemen in der Titeldatenbank sowie die Klärung von Problemfällen und ggf. selbstständige Anpassung an die regelkonforme Erfassung. Zum Aufgabengebiet gehören die Datenpflege bei Regelwerksänderungen, systematische thematische Revisionen und Anreicherungen sowie die GND-konforme Retrokonversion des Alten Schlagwortkatalogs – schließlich die Mitarbeit an Projekten der MAB/MARC-konformen Aufbereitung größerer Datenmengen zur automatischen Anreicherung im B3Kat.

Die Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin ist Depository Library der Vereinten Nationen sowie Europäisches Dokumentationszentrum. Beide Organisationen werden in der Universitätsbibliothek im Dokumentationszentrum Vereinte Nationen – Europäische Union vertreten. Das Aufgabengebiet umfasst hier alle bibliothekarischen Vorgänge, die im Zusammenhang mit diesen beiden Organisationen stehen: die Auskunftserteilung und Beratung auf mündlichem und schriftlichem Wege, sowie die Durchführung von Schulungen zu Nachweis-,  Publikations- und Faktendatenbanken der beiden Organisationen. Darüber hinaus umfasst die Stelle die Katalogisierung elektronischer Dokumente der Europäischen Union in der Verbunddatenbank ArchiDok sowie die monografische und periodische Zugangsbearbeitung und schließlich die Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Betreuung von Ausstellungen und Veranstaltungen des Dokumentationszentrums Vereinte Nationen – Europäische Union.

Zur Stelle gehört auch die Ausbildung von Bibliotheksangestellten/FaMIs, einschließlich der Betreuung von Projekten.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (gehobener Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken) oder erfolgreich abgeschlossenes Studium zur Diplombibliothekarin / zum Diplombibliothekar oder B.A. in Bibliotheks- und/oder Informationswissenschaft oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten

Erwünscht:

  • Gute Erfahrungen im Umgang mit dem Bibliotheksinformationssystem Aleph 500 (zukünftig Alma) und PICA-ZDB
  • Gute Kenntnisse bibliothekarischer Regelwerke, vornehmlich der RAK-WB (künftig RDA) und RSWK
  • Kenntnisse der RVK sowie weiterer Systeme der inhaltlichen Erschließung
  • Interesse an Lösungen der automatischen Indexierung sowie Linked Open Data
  • Kenntnisse bibliothekarischer Auskunfts- und Informationsmittel vor allem in Bezug zu den Vereinten Nationen und der Europäischen Union, Interesse an politischen Ereignissen im Umfeld der UN und EU, Interesse an Öffentlichkeitsarbeit und Durchführung von Veranstaltungen
  • Erwünscht sind weiterhin Kenntnisse bibliothekarischer Geschäftsgänge, Kooperations- und Teamfähigkeit, Erfahrungen im Schulungsbereich, Organisationsgeschick bei der Gestaltung komplexer Arbeitsprozesse und Offenheit für organisatorische und vor allem technologische Veränderungen
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 20.07.2015 unter der Angabe der Kennziffer UB/2015/10 zu richten an die

Freie Universität Berlin
Universitätsbibliothek
Garystr. 39
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften und
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften

Die Arbeitsleistung ist je zur Hälfte im Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften und im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften zu erbringen.

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiter
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 30.06.2019, für die Dauer des Projekts
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: WiMi-C04-1

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt "Gefühle religiöser Zugehörigkeit und Rhetoriken der Verletzung in Öffentlichkeit und Kunst"
  • Theoretische Auseinandersetzung mit dem Themenfeld "Sprache – Diskurs – Gewalt" sowie mit Emotions-, Affekt- und Anerkennungstheorien sowie mit Konzepten kulturwissenschaftlicher Diskursforschung
  • Mitarbeit an der Gestaltung, Vorbereitung und Durchführung einer empirischen Studie
  • Mitwirkung an der Publikation der Forschungsergebnisse
  • Gelegenheit zur Promotion wird gegeben

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium der Soziologie oder eines literatur- bzw. kulturwissenschaftlichen Studienfachs (Master-, Diplom-, oder Magisterabschluss)

Erwünscht:

  • Sehr gute Kenntnisse qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung, insbesondere diskursanalytischer Verfahren
  • Interesse an religions- und emotionssoziologischen Fragestellungen und Multikulturalismusforschung
  • Interesse an kulturwissenschaftlichen Fragestellungen (kulturelle Öffentlichkeit, Figur des Intellektuellen, künstlerische Diskurse)
  • Außerordentliches Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit, Eigenständigkeit und die Bereitschaft, in einem bidisziplinären Team zu arbeiten
  • Idealerweise gute Kenntnisse der türkischen und/oder arabischen Sprache

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 13.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie
Herrn Prof. Dr. Jürgen Brokoff
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)


Exzellenzcluster Topoi
Altertumswissenschaften

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.10.2017
Kennung: Topoi - FU/Z/SHK2

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Verwaltung im Exzellenzcluster "Topoi", vorwiegend in der Bearbeitung der Abrechnungen der verschiedenen Forschungsbereiche (Tagungen, Reisen und Exkursionen) sowie der Rechnungen und der Archivierung der Vorgänge
  • außerdem Recherche und Unterstützung der Pflege der Datenbanken

Erwünscht:

  • mindestens 2 Hochschulsemester; gute EDV-Kenntnisse (insbesondere Excel)
  • Erfahrungen und Freude im Umgang mit Zahlen
  • Interesse an altertumswissenschaftlicher Forschung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an finanzen@topoi.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Exzellenzcluster 264 Topoi
Altertumswissenschaften

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 30.09.2017
Kennung: FU/Z/SHK7

Das Exzellenzcluster 264 »Topoi The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilization« verlegt in der Edition Topoi die Monographien und Sammelbände der Buchreihe »Berlin Studies of the Ancient World« sowie das Online-Journal »eTopoi«. Die Edition Topoi bietet mit ihrer digitalen Plattform eine neuartige, primär den Bedürfnissen der Wissenschaftsgemeinschaft angepasste Kommunikationsstruktur und Forschungsumgebung. Weiterführende Informationen zur Edition Topoi: www.edition-topoi.org

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Redaktion bei Manuskriptkorrekturen
  • Unterstützung der Redaktion bei der Satzvorbereitung
  • Literaturrecherche
  • Literaturverwaltung

Erwünscht:

  • mind. 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Beherrschung der deutschen Sprache (Rechtschreibung, Grammatik, Ausdruck)
  • Beherrschung von Office Programmen (insbesondere Word)
  • redaktionelle Erfahrung
  • Kenntnisse im Umgang mit InDesign oder LaTeX

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an publications@topoi.org

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Sd 08-016

Aufgabengebiet:

  • Mithilfe bei der Literatur- und Materialbeschaffung für Lehre und Forschung
  • Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung sowie der Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • Unterstützung im Rahmen von Projekten

Erwünscht:

  • vollständig bestandene tierärztliche Vorprüfung
  • Führerschein
  • Flexibilität
  • Kenntnisse der englischen Sprache

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Institut für Fleischhygiene und -technologie
Herrn Prof. Thomas Alter
Brümmerstr. 10
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Rechtswissenschaft
Wiss. Einrichtung für Strafrecht

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 37/15/09024600

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei organisatorischen und administrativen Aufgaben am Arbeitsbereich
  • Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung der Lehrveranstaltungen
  • Recherchetätigkeiten auf Deutsch und Englisch

Erwünscht:

  • IT-Kenntnisse
  • Interesse an den Forschungsbereichen der Professur
  • insbesondere Strafverfahrensrecht und Wirtschaftsstrafrecht
  • abgeschlossenes Grundstudium

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sekretariat-momsen@rewiss.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Kolleg-Forschergruppe „The Transformative Power of Europe“

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet vom 01.09.2015 bis 31.03.2016 (Vertretungsstelle)
Kennung: HK 06/15

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege von der Webseite und unserem Verteiler
  • Unterstützung beim Erstellen des KFG-Newsletters
  • Vorformulieren und koordinieren von Pressemitteilungen
  • Pflege und Etablierung von New-Media-Kanälen

Erwünscht:

  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • gute Schreibe (deutsch / englisch)
  • HTML-Kenntnisse und Kenntnis / Verständnis von / für Content Management Systeme
  • Web 2.0"-Affinität"
  • Interesse an Forschungsschwerpunkten der Kolleg-Forschergruppe
  • Organisatorisches Talent und Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an transform-europe@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Kolleg-Forschergruppe „The Transformative Power of Europe“

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.10.2016 für die Dauer des Projekts
Kennung: HK 06/16

Aufgabengebiet:

  • Betreuung und Koordination von Publikationen der Kolleg-Forschergruppe, vorwiegend Arbeitspapierreihe
  • Lektorat und Endredaktion vorwiegend englischer Texte (insbesondere Bearbeitung der Bibliographien, Anpassung formaler Standards, Anpassung Zitation)
  • Unterstützung der Forscher und Forscherinnen bei Recherchearbeiten

Erwünscht:

  • sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • gute Kenntnisse zu mindestens einem in der Kolleg-Forschergruppe behandelten Forschungsschwerpunkt
  • Erfahrung mit Word-Formatvorlagen
  • Endnote von Vorteil
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an transform-europe@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Kolleg-Forschergruppe „The Transformative Power of Europe“

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.10.2016 für die Dauer des Projekts
Kennung: HK 06/17

Aufgabengebiet:

Unterstützung der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen sowie des Sekretariats der Kolleg-Forschergruppe bei allgemeinen Bürotätigkeiten. Die Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation besteht aus der vorbereitenden Planung der Events in enger Rücksprache mit der/m einladenden Wissenschaftler/in (Koordination und Beauftragung von Dienstleister/innen, Einladungs- und Reisemanagement), der Unterstützung bei der Umsetzung und der Betreuung der jeweiligen Veranstaltung vor Ort.

Erwünscht:

  • Organisationstalent
  • Eigenständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Word, Powerpoint und Excel
  • von Vorteil: Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an transform-europe@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: DFStud

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der Organisation der deutsch-französischen Studiengänge (Doppelmasterstudiengang Politikwissenschaf - Affaires Internationales / Affaires Européennes; Doppelmasterstudiengang Public Policy & Management; Doppelbachelorstudiengang Politikwissenschaft-Sciences Sociales)
  • Mitarbeit bei der Betreuung der Studierenden dieser Studiengänge

Erwünscht:

  • Studium der Politikwissenschaft und Abschluss von mindestens vier Fachsemestern
  • sehr gute französische und englische Sprachkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit MS-Office und Contebnt Managementsystemen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an oppeln@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Frau Dr. Sabine von Oppeln
Ihnestr. 22
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.08.2017
Kennung: OSI 9/2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der studentischen Studienberatung und im Prüfungsbüro
  • Studentische Studienberatung: persönliche, telefonische und E-Mail-Beratung der Studierenden in Belangen ihrer jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung und ihres Studienalltags
  • Begrüßung der Studierenden zu Semesterbeginn und Einführung in das Vorlesungsverzeichnis; Hinweise und Anregungen für die Lehrplanung
  • Vernetzung mit universitätsweiten Beratungsangeboten
  • Prüfungsbüro: Vordurchsicht und Voreinschätzung der Anträge an den Prüfungsausschuss Politikwissenschaft
  • Kommunikation mit den Antragstellerinnen und Antragstellern
  • Verfassen und Verschicken von Anerkennungsbescheiden

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester (vorzugsweise im Fach Politikwissenschaft)
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten; gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Erfahrungen in der Büroorganisation und mit Publikumsverkehr; Kommunikationsfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft
Frau Nadine Roeder
Ihnestr. 21
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700: Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neuen Formen des Regierens?

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SFB 700 - TP B2

Aufgabengebiet:

Das Teilprojekt B2 „Der Governance-Beitrag externer Akteure in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ des SFB 700 sucht eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung bei

  • Recherchearbeiten
  • Aufbau und Pflege von Datenbanken
  • Lektorat und Endredaktion deutscher und englischer Texte
  • organisatorische Unterstützung (u.a. Unterstützung bei Veranstaltungen)

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • gute Kenntnisse im Bereich der Governance-Forschung sowie Interesse am Forschungsgegenstand; sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen (deutsch / englisch)
  • Erfahrung und Problemlösungsfähigkeit im Umgang mit Endnote sowie MS Office (insbesondere Excel)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Statistik und gängige Software (Stata, R und / oder SPSS); Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an soeren.stapel@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700: Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neuen Formen des Regierens?

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SFB 700 / TP C9

Aufgabengebiet:

  • Pflege und Kodierung der projekteigenen Datenbanken (vor allem Leitfadeninterviews)
  • kontinuierliche und genaue Dateneingabe und ein inhaltliches Verständnis der Datenbanken und der Kodiersysteme; Die SHK wird nach einer Einarbeitungsphase in die Datenbearbeitungsprogramme mit ihnen arbeiten
  • die SHK wird den Postdoktoranden bei der Literaturrecherche unterstützen und die Literaturdatenbank pflegen
  • außerdem wird die SHK den administrativen Bereich des Teilprojektes unterstützen

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Erfahrung im Umgang mit Excel
  • Bereitschaft sich in die Datenverarbeitungsprogramme einzuarbeiten
  • Erfahrung im Umgang mit qualitativen und quantitativen Daten als Teil des Studiums (sozialwissenschaftliche Methoden, Empirie)
  • Interesse an der Region
  • passive Kenntnisse der arabischen Schrift bzw. von Farsi oder Dari sind ein Vorteil (um Orts- und Personennamen im Original lesen und zuordnen zu können)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 700: Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit: Neuen Formen des Regierens?
Herrn Jan Koehler
Goßlerstr. 2-4, Gartenhaus
14194 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Klinische Psychologie u. Psychotherapie

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-80/2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei klinisch-psychologischen Forschungsarbeiten und der Organisation im Sekretariat
  • Unterstützung bei Lehrveranstaltungen
  • Dateneingabe und Datenauswertungen
  • Vor- und Nachbereitung von Erhebungen
  • Literaturrecherche und -verwaltung (Endnote)

Erwünscht:

  • Student/in im Bachelor- oder Masterstudiengang Psychologie
  • Interesse an Fragestellungen der Klinischen Psychologie und Psychotherapie
  • sehr gute Computerkenntnisse (Hard- und Software) und die Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten
  • gute Kenntnisse und Interesse an Methoden und Statistik (v.a. R, SPSS)
  • Spaß am Organisieren und an der Arbeit im Team
  • Flexibilität

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an klinpsy@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
AB Klinische Psychologie u. Psychotherapie
Frau Prof. Dr. Babette Renneberg
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik und Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 12-82/2015

Der Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik und Differentielle und Persönlichkeitspsychologie betreut in der Lehre unter anderem Seminare zu psychometrischen Testverfahren, diagnostischen Interviews, Verhaltensbeobachtungen, Gutachtenerstellung und vermittelt die dafür notwendigen Grundlagen in Vorlesungen zu Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik. Als studentische Hilfskraft erhalten Sie einen Einblick in unsere Lehre und Forschung, viel Umgang mit Studierenden und ein gutes Teamklima.

Aufgabengebiet:

  • Zuarbeit in der Lehre
  • Rückmeldung für Studierende zu Teilaufgaben im Rahmen der Veranstaltungen Diagnostische Verfahren A und B

Erwünscht:

  • mit sehr guter Leistung abgeschlossene Seminare Diagnostische Verfahren A und B (oder vergleichbare Vorerfahrung in Psychologischer Diagnostik)
  • sehr gute Kenntnisse in Psychologischer Diagnostik, Persönlichkeitspsychologie, Statistik und Forschungsmethoden
  • praktische Erfahrungen mit Bezug zu Psychologischer Diagnostik
  • Teamfähigkeit; hohes Engagement und selbständige Arbeitsweise

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an sigrun.gebauer@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Arbeitsbereich Psychologische Diagnostik und Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
Herrn Prof. Dr. Stefan Krumm
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ostasien und Vorderer Orient

Institut für Islamwissenschaft

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SHK-Islam-2015

Aufgabengebiet:

  • Hilfeleistung bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen in Lehre und Forschung

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Studium der Islamwissenschaft oder eines vergleichbaren Faches
  • gute Arabischkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse gängiger Computerprogramme (MS-Office, möglichst auch Blackboard und CMS)
  • Fähigkeit zu eigenständiger Recherche
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an islamwissenschaft@geschkult.fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ostasien und Vorderer Orient - Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 1 Jahr
Kennung: KIFUB-2

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Direktorin des Konfuzius-Instituts bei Verwaltungstätigkeiten und Organisation
  • Mitarbeit in der Gästebetreuung, insbes. auch chinesischer Gäste
  • Beratungen zu Vorträgen und Kursangeboten

Erwünscht:

  • Immatrikulation an der FU-Berlin; EDV-Kenntnisse
  • gute fachliche und organisatorische Fähigkeiten
  • gute Chinesisch-Kenntnisse
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten im Team, Erfahrungen in der Kulturarbeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mleutner@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Ostasien und Vorderer Orient
Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin
Frau Prof. Dr. Mechthild Leutner
Goßlerstr. 2-4
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Vorderasiatische Archäologie - Projekt Monjukli Depe

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis zum 31.05.2015 für die Dauer des Projekts
Kennung: VA-StudHK-02

Stellenausschreibung im Rahmen des DFG-geförderten Forschungsprojektes "Technologische und Soziale Entwicklungen im neolithisch-chalkolithischen Monjukli Depe (Turkmenistan) und dessen Umgebung.

Aufgabengebiet:

  • elektronische Bearbeitung archäologischer Pläne, Zeichnungen und Photos zur Publikation und zum Web-Auftritt

Erwünscht:

  • 1. abgeschlossenes Hochschulsemester
  • Kenntnisse von Zeichenprogrammen (Adobe Illustrator/Photoshop sowie CAD-Programme)
  • Studium der Vorderasiatischen Archäologie
  • Kenntnisse der Vorgeschichte Irans und Mittelasiens

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Vorderasiatische Archäologie
Projekt Monjukli Depe
Herrn Prof. Dr. Reinhard Bernbeck
Fabeckstr. 23-25
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut - Arbeitsbereich Frühe Neuzeit

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: FMI/13017500/stud.Hk 2015/2

Aufgabengebiet:

  • technische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, bei der Organisation von Tagungen und in der Forschung zur Geschichte der Frühen Neuzeit

Erwünscht:

  • 4 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • EDV-Kenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Arbeitsbereich Frühe Neuzeit
Frau Prof. Dr. Daniela Hacke
Koserstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Arbeitsbereich Neuere Geschichte

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 30.09.2017
Kennung: SHK-2015-Nf-01

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung eines Hochschullehrers bei der Erfüllung seiner Aufgaben in Forschung und Lehre
  • Literaturrecherche und Bibliographiearbeiten in verschiedenen Berliner Bibliotheken und Archiven sowie Auswertung
  • organisatorische Vorbereitung und technische Assistenz bei Lehrveranstaltungen, inklusive Erstellung von Lehrmaterialien
  • Unterstützung bei organisatorischen Tätigkeiten
  • Mithilfe bei wissenschaftlichen Publikationen (Einrichten von Texten für den Druck, Korrekturen)

Erwünscht:

  • mindestens 2 abgeschlossene Hochschulsemester im Fach Geschichte; sicherer Umgang mit dem Programm Microsoft Office
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Blackboard & Content Management System Typo 2, bzw. die Bereitschaft sich in neue Systeme einzuarbeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Französischkenntnisse, aber keine ausschließende Bedingung
  • freundliches und hilfsbereites Auftreten
  • Einsatzbereitschaft
  • strukturiertes und sorgfältiges Arbeiten & Zuverlässigkeit werden vorausgesetzt.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften
Friedrich-Meinecke-Institut
Arbeitsbereich Neuere Geschichte
Herrn Prof. Dr. Uwe Puschner
Koserstr. 20
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

5 Positionen
Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 6 Monate
Kennung: Tut AVL-WS 15/16

Aufgabengebiet:

  • Leitung eines Begleittutoriums zu einem der 4 Grundkurse + 1 Tutorium für die technische Betreuung des Praxisseminars "Literatur im Radio"

Erwünscht:

  • Kenntnis des Tutorienmodells am Peter Szondi-Institut für AVL sowie allgemeine Informiertheit über Studiengänge
  • Studienreformen und bildungspolitische Diskussionen am Fachbereich

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an avl@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
Frau Axelle Putzbach
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: HK 8/2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des Studienbüros Deutsche Philologie, insbesondere bei der Beantwortung von Fragen (telefonisch, schriftlich und per E-Mail)
  • bei der Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • bei der Aktualisierung der Informationsmaterialien sowie bei der Pflege der Internetseite des Studienbüros

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Kenntnis der Studien- und Prüfungsordnungen in den Fächern der Deutschen Philologie
  • Erfahrung im Umgang mit elektronischer Datenverarbeitung (vor allem Microsoft Office)

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an institut@germanistik.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Deutsche und Niederländische Philologie
Frau Marianne Braun
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SHK LaPhil

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung einer Hochschullehrerin in Forschung und Lehre

Erwünscht:

  • Studium der Latinistik als Kernfach
  • Kompetenzen in zwei modernen Fremdsprachen
  • Übung im Umgang mit fachspezifischen Hilfsmitteln

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an mmoeller@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie
Professur für Latinistik
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.
befristet bis 29.02.2016
Kennung: GIFbyzSHK

Das Institut für Griechische und Lateinische Philologie, Arbeitsbereich Byzantinistik, sucht zum 01.10.2015 für das GIF-Projekt „Editing Theology at a Crossroad: A Preliminary Edition of Judah Hadassi’s Eshkol ha-Kofer, First Commandment, and Studies of the Book’s Judaeo-Arabic and Byzantine Contexts“.

Aufgabengebiet:

Das Projekt hat zum Ziel, den hebräischen Text und seine englische Übersetzung des "Eshkol ha - Kofer" zugänglich zu machen und die judaeo-griechischen Zitate in Werk des Judah Hadassi zu identifizieren, zu transkribieren und zu übersetzen. Darüber hinaus werden diese judaeo-byzantinischen Begriffe in ihren byzantinisch-philosophischen Kontext eingebettet. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Ben-Gurion Universität in Beer Sheva/Israel durchgeführt.
Die von der German - Israeli Foundation bezahlte Stelle ist Tätigkeiten zugedacht, die für die unmittelbare Fertigstellung des Bandes nötig sind. Die bedeutet den steten Kontakt mit
dem Brill - Verlag, der Jerusalemer Gruppe und den Berliner Mitarbeiter/innen. Abstimmung der Textversionen, Mithilfe bei der Fertigstellung der Druckvorlage (Computerfertigkeiten insbesondere in Word) und Beschaffung neugriechischer Sekundärliteratur werden im Vordergrund stehen.

Erwünscht:

  • gute Englischkenntnisse, da der Schriftverkehr zwischen den Niederlanden, Jerusalem und Berlin in dieser Sprache erfolgt.
  • Neugriechischkenntnisse erwünscht
  • Bereitschaft, mit einem internationalen Team zusammenzuarbeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an klassphi@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Griechische und Lateinische Philologie
Professur für Byzantinistik
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)
Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Theaterwissenschaft
Seminar für Filmwissenschaft

3 Positionen
Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 31.03.2016
Kennung: SHK Kriegsfilm 2015

Das Projekt „Inszenierungen des Bildes vom Krieg als Medialität des Gemeinschaftserlebens“ untersucht aus historischer Perspektive die ästhetischen Strategien der Emotionalisierung am Beispiel des Hollywood-Kriegsfilms und dessen Wechselverhältnis mit Kriegsberichterstattung und -propaganda in anderen audiovisuellen Medien bzw. anderen Medienformaten.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei den Abschlussarbeiten des Projektes
  • Einpflegen der Projektergebnisse in die Projektdatenbank
  • Unterstützung beim Erstellen von Publikationen
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen

Erwünscht:

  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Studium der Filmwissenschaft
  • Versiertheit im Umgang mit IT-Infrastrukturen
  • Interesse am Projektthema und an wissenschaftlicher Arbeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Theaterwissenschaft
Seminar für Filmwissenschaft
Herrn Prof. Dr. Hermann Kappelhoff
Grunewaldstr. 35
12165 Berlin (Steglitz)


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie
Kollegforschergruppe "Justitia Amplificata"

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Go-SH-JA

Im Rahmen der aus Mitteln der DFG finanzierten und international etablierten Kolleg-Forschergruppe "Justitita Amplificata": Erweiterte Gerechtigkeit – konkret und global" unter der Leitung von Prof. Dr. Stefan Gosepath ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer studentischen Hilfskraft zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Forschungs- und Organisationstätigkeit der Kolleg-Forschergruppe "Justitia Amplificata", insbesondere bei der Betreuung von Fellows und bei der Veranstaltungsorganisation

Erwünscht:

  • Studienschwerpunkt im Bereich der praktischen Philosophie, insbesondere der globalen und/oder angewandten Gerechtigkeit
  • hervorragende Englisch-Kenntnisse
  • Verlässlichkeit und Eigenständigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • IT-Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten
  • Vertrautheit mit den universitären Verwaltungsabläufen bzw. die Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an stefan.gosepath@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie
Kollegforschergruppe "Justitia Amplificata"
Herrn Prof. Dr. Stefan Gosepath
Thielallee 43
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie

Stud. Hilfskraft (20 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: DM-Kantprojekt HiWI-KR 2015

Aufgabengebiet:

  • Hilfsarbeiten im Rahmen eines Forschungsprojektes über Kant und Mathematikphilosophie (Projektleiterin Prof. Dr. Sybille Krämer)
  • Literaturbeschaffung und editorische Betreuung von Publikationen
  • Konferenzgestaltung
  • Pflege der Website des Projekts

Erwünscht:

  • abgeschlossenes Grundstudium
  • Studentin / Student im Fach Philosophie oder Mathematik
  • fachliches Interesse an den Themen Kant, Philosophie der Mathematik
  • gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in Netz- Publikationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.07.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
Institut für Philosophie
Frau Prof. Dr. Sybille Krämer
Habelschwerdter Allee 30
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Mathematik und Informatik
Forschungsforum Öffentliche Sicherheit

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SHK_2 FOES

Das Forschungsforum führt Forschungsarbeiten und -vorhaben verschiedener Disziplinen und Einrichtungen zusammen und untersucht selbst ausgewählte Themenfelder der Öffentlichen Sicherheit. Im Jahr 2014 erschien im Rahmen der Schriftenreihe Sicherheit der Studienführer „Sicherheit studieren. Studienangebote in Deutschland“, der aktualisiert werden soll.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der elektronischen Aktualisierung des Studienführers (bestehende Studienangebote überprüfen, neue Angebote recherchieren)
  • Unterstützung bei der Aufarbeitung der Ergebnisse und dem Einspielen in die SecurityResearchMap des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit des Forschungsforums

Erwünscht:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium; selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute EDV Kenntnisse (Office Paket, Filemaker)
  • Bereitschaft sich in neue Programme einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung ausschließlich im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an helga.jaeckel@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Physikalische und Theoretische Chemie

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Sd 21-070

Aufgabengebiet:

  • Mithilfe bei der Durchführung der Tutorien zu den Veranstaltungen zur Mathematik in der Chemie
  • dies umfasst auch den Brückenkurs Mathematik, der vor Vorlesungsbeginn im ersten Semester für Studierende der Chemie und Biochemie angeboten wird

Erwünscht:

  • sehr gute Mathematik-Kenntnisse und Kenntnisse in der Anwendung der Mathematik in der Chemie

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes drittes Fachsemester
  • Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der für das Aufgabengebiet relevanten Module

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 14.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Physikalische und Theoretische Chemie
Herrn Dr. Dirk Andrae
Takustr. 3
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Biochemie der Pflanzen

2 Positionen
Stud. Hilfskraft (Tutorin / Tutor) (41 MoStd.)
befristet auf 6 Monate
Kennung: Sd 21-149

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Praktika

Erwünscht:

  • abgeschlossenes Grundstudium Biologie bzw. abgeschlossenes 5. Fachsemester
  • Bestandenes Modul "Biochemie" oder vergleichbare Leistungen
  • didaktisches, organisatorisches und praktisches Geschick in der Anleitung von Studierenden

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an silke.schilling@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
Abt. Biochemie der Pflanzen
Frau Dr. Silke Schilling
Königin-Luise-Str. 12-16
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Didaktik der Chemie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Sd 21-126

Aufgabengebiet:

  • Sichtung internationaler naturwissenschaftsdidaktischer Publikationen sowie Überarbeitung von (englischsprachigen) Lernmaterialien und Publikationsentwürfen im Rahmen eines Projekts zur Erstellung von Fortbildungsangeboten für Lehrer/-innen zu aktuellen Themen des naturwissenschaftlichen Unterrichts und des Unterrichts im Fach Chemie

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • Studierende/Studierender im BA-Studiengang Chemie mit Lehramtsoption
  • sehr gute Englischkenntnisse

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Chemie und Biochemie
Didaktik der Chemie
Herrn Prof. Claus Bolte
Takustr. 3
14195 Berlin (Dahlem)


Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Pharmazie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: Sd 21-129

Aufgabengebiet:

  • technische Überarbeitung des Web-Auftritts der Institute
  • Übertragung der untergeordneten Seiten (Bereichsseiten bzw. Seiten der Arbeitsgruppen) in das Content Management System der Freien Universität Berlin
  • Programmierung von Funktionsseiten zur Personensuche an den Instituten
  • Erstellung der Verteilerlisten

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • IT-Interesse und Kenntnisse
  • Grundkenntnisse in den Gebieten: HTML, PHP, JavaScript, SCC
  • Erfahrung in der Administration eines CM-Systems, z. B. FIONA
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und zur Eigeninitiative
  • hohe Teamkompetenz
  • persönliches Engagement setzen wir voraus

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an gerhard.wolber@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Pharmazie
Herrn Prof. Dr. Gerhard Wolber
Königin-Luise-Str. 2 und 4
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentralinstitut Osteuropa-Institut
Abteilung Soziologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet bis 30.09.2017
Kennung: SHK1 2015

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Dienstkräfte in Lehre und Forschung sowie bei editoriellen und redaktionellen Aufgaben

Das schließt ein:

  • Korrekturlesen von deutsch- und englischsprachigen Texten sowie von Literaturverzeichnissen
  • Formatierung von Aufsätzen
  • Betreuung von Autor/innen und Begleitung des Review-Verfahrens
  • Literaturrecherche für Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester in den Sozialwissenschaften
  • sehr gute Englischkenntnisse mit sozialwissenschaftlicher Fachkompetenz, sehr gute Deutschkenntnisse, gute Russischkenntnisse
  • Bereitschaft sich mit der entsprechenden Software vertraut zu machen
  • hohe Selbständigkeit
  • Interesse an Osteuropa

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Zentralinstitut Osteuropa-Institut
Abteilung Soziologie
Frau Prof. Dr. Katharina Bluhm
Garystr. 55
14195 Berlin (Dahlem)

Zentralinstitut John-F.-Kennedy-Institut

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SHK BA/MA Beratung

Das John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien (JFKI) ist ein interdisziplinäres Forschungs- und Lehrinstitut der Freien Universität Berlin. Derzeit sind über 700 Studierende am Institut eingeschrieben und nehmen an Kursen und Programmen teil, die von den sechs verschiedenen Abteilungen angeboten werden: Kultur, Literatur, Geschichte, Politik, Soziologie, Wirtschaft.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des BA- und MA-Beauftragten bei der Beratung der Studierenden bei allen Fragen und Problemen, die sich im Laufe des Bewerbungsprozesses zu den Studiengängen und des Studiums ergeben, insbesondere Ansprechpartner/in bei Fragen zu den für das JFKI relevanten Studien-und Prüfungsordnungen
  • Fragen zur Bewerbung, Studienverlauf, Prüfungsverfahren und Anerkennungen

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • wünschenswert wäre ein abgeschlossenes BA Studium Nordamerikastudien, aufgrund des besonderen Aufgabenprofils

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an jfki@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Zentralinstitut John-F.-Kennedy-Institut
Frau Sabine Riefler
Lansstr. 7-9
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Zentralinstitut Lateinamerika-Institut

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: 33000000/2015/HK5

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Wissenschaftler/-innen und der Aktivitäten des Forschungszentrums Brasilien
  • Unterstützung von Gastprofessorinnen/Gastprofessoren und Gastwissenschaftlerinnen/Gastwissenschaftlern in Forschung und Lehre sowie bei weiteren Verwaltungsabläufen
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Literaturrecherchen und Vorbereitung von Lehrmaterial sowie Unterstützung bei der Nutzung der zentralen e-Learning-Plattform und des Content Management Systems

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • sehr gute portugiesische und sehr gute deutsche Sprachkenntnisse, gute spanische oder englische Sprachkenntnisse
  • IT-Kenntnisse sowie Kenntnisse auf dem Gebiet der audiovisuellen Medien
  • wissenschaftliches Interesse im Bereich der interdisziplinären Lateinamerikaforschung

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Zentralinstitut Lateinamerika-Institut
Frau Margot Königs
Rüdesheimer Str. 54-56
14197 Berlin (Wilmersdorf)


Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung
Projekt Studieren in Berlin und Brandenburg

Stud. Hilfskraft (60 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: SH BB

Das Projekt "Studieren in Berlin und Brandenburg" ist ein an der ZE Studienberatung und Psychologische Beratung der Freien Universität Berlin im Auftrag der LKRP und der BLRK eingerichteter Arbeitsbereich am Standort Lankwitz.

Aufgabengebiet:

  • Adress- und Versandmanagement im Projekt „Studieren in Berlin und Brandenburg“ (Pflege von Datenbanken, Arbeiten im Lagerbereich, Postversand)
  • Pflege und Aktualisierung von Webangeboten (eingesetztes CMS: Drupal)

Erwünscht:

  • min. 2. Fachsemester beliebiger Fachrichtung; bei Masterstudierenden auch 1. Fachsemester)
  • gute Kenntnisse der Hochschulstrukturen in Berlin und Brandenburg
  • perfekte schriftsprachliche Kenntnisse der deutschen Sprache
  • zeitliche Flexibilität

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung im Format PDF und elektronisch per E-Mail zu richten an hans-werner.rueckert@fu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber ihr Einverständnis, dass ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Universitätsbibliothek

Stud. Hilfskraft (60 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: UB/2015/6

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der EDV-Abteilung der Universitätsbibliothek bei der Projektentwicklung im IT-Verfahren Informationssysteme (Schwerpunkt Dokumentenserver) in Verbindung mit dem Bibliothekssystem Aleph/Alma

Aufgaben im Bereich der Projektentwicklung:

  • Unterstützung im Betrieb der Software des Dokumentenservers (MySQL/Mycore)
  • Fehleranalyse und -behebung
  • Implementierung und Konfiguration von Schnittstellen für die von uns betriebenen Informationssysteme
  • Programmieren von Skripten zur Kommunikation zwischen den Diensten
  • Test von neuen Diensten und Konfigurationen vor der Inbetriebnahme
  • Implementierung neuer Funktionalitäten

Erwünscht:

  • Studium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (2 abgeschlossene Hochschulsemester)
  • gute Kenntnisse in Java
  • wünschenswert sind Kenntnisse in HTML, XML, SXLT, JSP, Datenbanken, Unix-Betriebssystemen
  • erwartet werden die Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, Verantwortungsbewusstsein und Kooperationsvermögen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Universitätsbibliothek
Herrn Jiri Kende
Garystr. 39
14195 Berlin (Dahlem)


Universitätsbibliothek
Campusbibliothek Natur-, Kultur- und Bildungswissenschaften, Mathematik, Informatik und Psychologie

Stud. Hilfskraft (41 MoStd.)
befristet auf 2 Jahre
Kennung: CB 2015/1

Die Campusbibliothek ist eine neue Bibliothek im Zentrum des Dahlemer Campus. In ihr wurden die Bestände (ca. 1 Million Bücher) von ehemals 24 Instituts- Bereichs- und Fachbereichsbibliotheken der Freien Universität Berlin zusammengefasst und integrativ nach der Regensburger Verbundklassifikation aufgestellt. Die thematischen Schwerpunkte liegen im Bereich Altertum, Ostasien, Orient, Naturwissenschaften und Mathematik und Erziehungswissenschaft und Psychologie sowie Religionen.

Aufgabengebiet:

  • Mithilfe bei bibliothekarischen Arbeiten am Fachbuchbestand der Japanologie
  • Eintragen von Zeitschriftenheften in ALEPH
  • Vorbereitung von Buchbindearbeiten; Einstelldienst sowie Hol- und Bringedienste
  • Bibliotheksordnungsarbeiten Mitarbeit bei der Retrokatalogisierung des Bestandes insbes. originalsprachlicher Literatur
  • Zuarbeit bei der Umarbeitung nach der RVK-Systematik
  • Mitwirkung bei Bibliotheksführungen
  • Unterstützung der bibliothekarischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Auskunftserteilung
  • Anleitung der Benutzerinnen und Benutzer bei Online-Recherchen in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
  • Mitarbeit im EDV-gestützten Ausleihbetrieb: Bibliotheksaufsicht
  • Teilnahme an Spät- und Frühdiensten sowie an Wochenenddiensten.

Erwünscht:

  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester im Studienfach Japanologie
  • gute Kenntnis der japanischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse von Transkriptionssystemen der japanischen Sprache
  • sehr sorgfältiges Arbeitsverhalten
  • Erfahrung mit Arbeit in Bibliotheken
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.08.2015 unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Universitätsbibliothek
Campusbibliothek Natur-, Kultur- und Bildungswissenschaften, Mathematik, Informatik und Psychologie
Herrn Martin Lee
Garystr. 39
14195 Berlin (Dahlem)


Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität Berlin
Redaktion: Arbeitsgruppe Stellenwirtschaft (II A 2)