Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 22.04. bis 28.04.2019

15.04.2019

Vorträge

Dienstag, 23. April 2019
Gelbwesten – Protest und Demokratie in Frankreich

  • Podiumsdiskussion mit Johanna Luyssen, Berlin-Korrespondentin der Tageszeitung „Libération“, dem Soziologen und Protestforscher Prof. Dr. Dieter Rucht und dem Soziologen und Polizeiforscher Dr. Jérémie Gauthier aus Straßburg. Die Politologin Prof. Dr. Miriam Hartlapp (Freie Universität) moderiert das Gespräch. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Hörsaal A, Ihnestraße 21, 14195 Berlin.

Mittwoch, 24. April 2019
Kriterien für Endlagerstandortsuche – was, wann und wie?

  • Podiumsdiskussion mit Dieter Schaarschmidt (Gorleben Archiv und Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg), Prof. i. R. Dr. Bruno Thomauske (RWTH Aachen) und Prof. Dr. Klaus-Jürgen Röhlig (TU Clausthal). Der Politologe Daniel Häfner (Freie Universität) moderiert das Gespräch. Die Veranstaltung ist Teil der Diskussionsreihe Der Atomkonflikt in Deutschland – bis in alle Ewigkeit? im Rahmen des öffentlichen Vortragprogramms Offener Hörsaal. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 17.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Seminarzentrum, Raum L115 und L116, Otto-von-Simson-Straße 26, 14195 Berlin.

Donnerstag, 11. April 2019
Die Erfindung der Hose. Neue Kleiderordnung am Ende der Bronzezeit in Zentral- und Ostasien

Donnerstag, 25. April 2019
Rilkes Farben

  • Vortrag der Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Friederike Felicitas Günther im Rahmen des Vortragsprogramms Offener Hörsaal. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 16.00 Uhr.
    Ort: Freien Universität, Rost- und Silberlaube, Hörsaal 1 b, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.