Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 25.02. bis 03.03.2019

18.02.2019

Vorträge und Diskussionen

Dienstag, 25. Februar 2019
Japan-Lektüren

  • Lesung und Gespräch mit den japanischen Autorinnen Chigira Yūko und Tawada Yoko. Die Japanologin Prof. Elena Giannoulis (Freie Universität Berlin) moderiert die Veranstaltung. Tickets sind online und an der Abendkasse erhältlich (8 Euro, ermäßigt 5 Euro).
    Beginn: 19.30 Uhr.
    Ort: Literarisches Colloquium Berlin e. V., Am Sandwerder 5, 14109 Berlin.

Konferenzen und Workshops

Donnerstag, 28. Februar 2019
SoLaR – 5th Workshop

  • Internationale Tagung des Forschungsnetzwerks Academic Network of Soft Law Research (SoLar) über die Bedeutung von nicht-verbindlichen Übereinkünften, Absichtserklärungen und Leitlinien für nationale Politiken in der Europäischen Union (EU). Der Fokus liegt dabei auf der Umsetzung sozialpolitischer Programme – etwa zur Förderung von Kindern und sozial Benachteiligten oder zur Durchsetzung der gleichen Bezahlung von Männern und Frauen. Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft sowie der Praxis stellen die Auswirkung einiger EU-Programme in verschiedenen Mitgliedstaaten vor und diskutieren über die sogenannte europäische „Soft Law“-Politik. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 9.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Seminarzentrum (Silberlaube), Raum L 115, Otto-von-Simson-Straße 26, 14195 Berlin.

Donnerstag, 3. März 2019
Aesthetics and Democracy

  • Internationale Tagung anlässlich des 75. Geburtstags des emeritierten Amerikanisten Prof. Dr. Winfried Fluck zum Thema Ästhetik und Demokratie.
    Beginn: 10.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien, Raum 340, Lansstraße 7/9, 14195 Berlin.