Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 10.12. bis 16.12.2018

05.12.2018

Vorträge und Diskussionen

Montag, 10. Dezember 2018
Der Lise-Meitner-Effekt

Montag, 10. Dezember 2018
Amnesty International Briefmarathon

  • Aktions- und Informationsveranstaltung der Amnesty-International-Hochschulgruppe anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Deklaration der Menschenrechte. Der Briefmarathon ist eine internationale Initiative der Nichtregierungsorganisation Amnesty International, die zum Ziel hat, Appell-Briefe an Verantwortliche sowie Politikerinnen und Politiker für politische Gefangene, Verfolgte und Menschen in Not zu initiieren.
    Beginn: 10.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Foyer Mensa II, Otto-von-Simson-Straße 26 & Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin.

Montag, 10. Dezember 2018
Verflechtungsgeschichte als öffentliche Geschichte – Britische Internierungslager im Ersten Weltkrieg

  • Gastvortrag des Historikers Prof. Dr. Stefan Manz (Aston University, Birmingham).
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Friedrich-Meinecke-Institut, Raum A.336, Koserstraße 20, 14195 Berlin.

Dienstag, 11. Dezember 2018
„Untote“ Geschichten aus der Spätantike

  • Gastvortrag der Altphilologin Prof. Dr. Danuta Shanzer (Universität Wien, Österreichische Akademie der Wissenschaften) im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Die Spätantike – eine expandierende Epoche?.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Rost- und Silberlaube, Hörsaal 1b, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.

Dienstag, 11. Dezember 2018
BIOFILM – The Most Unknown

  • Filmvorführung einer englischsprachigen Dokumentation über die Suche eines Wissenschaftlers nach Antworten auf die fundamentalen Fragen der Wirklichkeit: Wie fing das Leben an? Was ist Bewusstsein? Wie viel wissen „wir“ wirklich? Nach der Vorführung findet eine Diskussionsrunde statt über die aufgeworfenen Fragen des Films, über das Phänomen des „Dark Knowledge“ – dabei handelt es sich um nicht allgemein zugängliches Wissen – und die Manipulation von Forschungsergebnissen.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Institut für Biologie / Zoologie, Großer Hörsaal, Königin-Luise-Straße 1/3, 14195 Berlin.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Geschlechterbilder in der historischen Kinder- und Jugendliteratur

  • Gastvortrag von Carola Pohlmann (Leiterin der Abteilung „Kinder- und Jugendliteratur“ der Staatsbibliothek zu Berlin).
    Beginn: 14.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Rost- und Silberlaube, Raum KL 32/123, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
China ein modernes Imperium?

  • Vortrag des Sinologen Prof. Dr. Gunter Schubert (Einstein Visiting Fellow an der Graduate School of East Asian Studies der Freien Universität) und anschließende Podiumsdiskussion über den außen- und geopolitischen Einfluss Chinas in der Welt mit den Politologen Prof. Dr. Herfried Münkler (Humboldt-Universität zu Berlin) und Prof. Dr. Eberhard Sandschneider (Freie Universität). Die Veranstaltung wird von Matthias Naß, moderiert, Auslandskorrespondent der Wochenzeitung Die Zeit.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Auditorium Friedrichstraße, Im Quartier 110, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
The rise of illiberal civil society in contemporary Russia

  • Gastvortrag des Soziologen Ass.-Prof. Dr. Christian Fröhlich (Higher School of Economics, Moskau) im Rahmen der Vortragsreihe „New Dividing Lines in Eastern Europe: Challenges to the Western Narrative“. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 16.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Osteuropa-Institut, Hörsaal A, Garystraße 55, 10945 Berlin.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Tomb Robbery in ancient Thebes – Methods, why they did it, and who did it

  • Gastvortrag des Archäologen und Kunsthistorikers Ass.-Prof. Dr. Nigel Strudwick (Cambridge University) über die Grabräuber in der antiken Stadt Theben, über deren Motive und Vorgehensweisen beim Raub alter Schätze. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Holzlaube, Raum 2.2059, Fabeckstraße 23/25, 14195 Berlin.

Donnerstag, 13. Dezember 2018
Public private partnership in promoting low carbon initiatives in infrastructure provision in new towns in China

  • Gastvortrag der Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Haiyan Lu, M. A. (Delft University of Technology) über staatliche und zivile Initiativen in China mit dem Ziel, den Kohlendioxid-Ausstoß in neuen urbanen Räumen zu verringern. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 12.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Holzlaube, Raum 2.2051, Fabeckstraße 23/25, 14195 Berlin.

Workshops und Konferenzen

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Kritik – Poetik – Kollaboration

  • Tagung an der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien über die Grenzen kritischen Denkens, akademischer Praxis und des vorherrschenden ästhetischen Paradigmas im Umgang mit Literatur und Kunst. Der Philosoph, Publizist, Literaturwissenschaftler und politische Theoretiker Dr. Armen Avanessian und die Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Anke Henning (University of the Arts, London) organisieren die Konferenz. Um Anmeldung wird bis zum 3. Dezember 2018 gebeten per E-Mail an: labor@fsgs.fu-berlin.de.
    Beginn: 11.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 16. Dezember 2018
ALBA BERLIN Campus Cup 2018