Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 17.09. bis 23.09.2018

10.09.2018

Vorträge und Diskussionen

 

Montag, 17. September 2018
Deutsch-chinesische Beziehungen in der Gegenwart: Ein stabiler Faktor angesichts sich neu formierender internationaler Beziehungen?

  • Gastvortrag der Politikwissenschaftlerin und Vizedirektorin der Fakultät für Internationale Politik der School of International Studies an der Peking-Universität Prof. Dr. Yu-ru Lian. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin, Goßlerstraße 2/4, 14195 Berlin.

Donnerstag, 18. September 2018
Spurensicherung und Mustererkennung – Bildpraktiken der Daktyloskopie um 1900

  • Gastvortrag von Prof. Dr. Roland Meyer (Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin) im Rahmen der Vortragsreihe der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Institut für Biologie / Zoologie, Seminarraum 1, Königin-Luise-Straße 1/3, 14195 Berlin.

Freitag, 21. September 2018
Blaualgen – verkannte Plagegeister

  • Vortrag der Biologen Thomas Fromm und Alicja Berger (Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg) im Rahmen der Vortragsreihe der Berliner Mikroskopischen Gesellschaft. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Institut für Biologie / Zoologie, Ehrenberg-Saal (2. Stock), Königin-Luise-Straße 1/3 (Eingang Haderslebener Straße 1/3), 14195 Berlin.

 

Weitere Veranstaltungen

 

Samstag, 22. September 2018
Tag der Konfuzius-Institute

  • Der internationale Tag der Konfuzius-Institute 2018 steht am Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin unter dem Motto „China: Identität und Wandel“. Das Programm umfasst Performances, interaktive Kurse und Ausstellungen – z. B. eine Kungfu-Show, Kalligrafie- und Sprach-Kurse, Tee-Zeremonien wie auch die Aufführung einer Pekingoper. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
    Beginn: 15.00 Uhr.
    Ort: Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin, Goßlerstraße 2/4, 14195 Berlin.