Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 23. bis 29. April 2018

17.04.2018

Vorträge und Diskussionen

Montag, 23. April 2018
Elite graves of the 9th and 10th centuries at Prague Castle. Archaeological, anthropological and genetic research

Dienstag, 24. April 2018
Grazia Deledda (1926)

Dienstag, 24. April 2018
Themenabend Rechtsextremismus

  • Vortrag und Diskussion mit den Rechtsextremismusexperten Dr. Nils Schuhmacher (Universität Hamburg) und Dr. Michael Kohlstruck, (Technische Universität Berlin).
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Fachbereich Rechtswissenschaft, Hörsaal II, Van’t-Hoff-Straße 8, 14195 Berlin.

Mittwoch, 25. April 2018
Wappentier Qualle. Zur Poetik des Bildes

  • Antrittsvorlesung von Marion Poschmann zur Gastprofessur für deutschsprachige Poetik der Stiftung Preußische Seehandlung an der Freien Universität Berlin.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Seminarzentrum der Rost- und Silberlaube, Raum L116, Otto-von-Simson-Straße 26, 14195 Berlin.

Mittwoch, 25. April 2018
Zahlen – Vom Mythos zum Logos und zurück

Donnerstag, 26. April 2018
Molekulare Archäologie: Wie Pflanzen vor 500 Millionen Jahren die Erde veränderten

  • Gastvorlesung von Ralf Reski, Professor für Pflanzenbiotechnologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Großer Hörsaal des Botanischen Museums, Königin-Luise-Str. 6–8, 14195 Berlin.

Weitere Veranstaltungen

Montag, 23. April 2018
Mia Couto

  • Lesung und Gespräch mit dem mosambikanischen Schriftsteller Mia Couto. Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Portugiesisch.
    Beginn: 12.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Rost- und Silberlaube, Raum KL JK 29/124, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Montag, 23. April 2018
Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

  • Präsentation des Oral-History-Projekts „Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland“ und des neuen Online-Zeitzeugenarchivs. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit zwei der Zeitzeugen statt.
    Beginn: 15.00 Uhr.
    Anmeldung unter: www.occupation-memories.org/de/praesentation_archiv.
    Ort: Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin

Dienstag, 24. April 2018
Einführung in die Public History

  • Buchpräsentation der Neuerscheinung „Einführung in die Public History“ durch die Autorin Dr. Irmgard Zündorf (Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam) und den Autoren Prof. Martin Lücke (Freie Universität). Im Anschluss diskutieren Prof. Peter Gautschi (Pädagogische Hochschule Luzern) und Prof. Christine Gundermann (Universität zu Köln).
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Anmeldung per E-Mail an: anna.panhoff@fu-berlin.de.
    Ort: Freie Universität, Friedrich-Meinecke-Institut, Hörsaal B, Koserstraße 20, 14195 Berlin.

Mittwoch, 25. April 2018
Uni im Gespräch: Studieninteressierte mit einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung

  • Informationsveranstaltung zu Studienangebot, Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität, Rost- und Silberlaube, Hörsaal 2, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.