Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 30. Oktober bis 05. November 2017

23.10.2017

Vorträge und Diskussionen

Mittwoch, 1. November 2017
The Political Importance of our Technical Decisions

  • Vortrag von Julia Kloiber von der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. im Rahmen der Reihe Open Technology for an Open Society des Offenen Hörsaals der Freien Universität Berlin.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Institut für Informatik, Takustraße 9, Großer Hörsaal, 14195 Berlin.

Donnerstag, 2. November 2017
Machi Chūka/Neighborhood Chinese: The Most Local of Foreign Foods in Tokyo

Donnerstag, 2. November 2017
Not Yet. Recovering Anagogy

  • Vortrag des Anglisten Prof. Dr. James Simpson von der Harvard University. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 15.30 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Raum J 32 / 102, 14195 Berlin.

Donnerstag, 2. November 2017
Lugares de memoria: marcas, monumentos y anti-monumentos. Las victimas de la "Guerra contra el Narco" en México

  • Vortrag der Kulturwissenschaftlerin Dr. Paola Ovalle von der Universidad Autónoma de Baja California zum Thema „Die Opfer des 'Krieges gegen Drogen' in Mexiko“. Die Vortragssprache ist Spanisch.
    Beginn: 16.00 Uhr.
    Ort: Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin, Rüdesheimer Str. 54–56, Raum 202, 14197 Berlin.

Weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 1. bis Montag, 6. November 2017
cross-roads, cross-borders, cross-minds

  • Internationale Filmwoche an der Freien Universität zu den Kernthemen “Rassismus und Sexismus“.
    Beginn: täglich um 16.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Hörsäle 1 A, 14195 Berlin.

Freitag, 3., Samstag, 4. und Sonntag, 5. November 2017
Das Dschungelbuch

  • Rudyard Kiplings „Dschungelbuch“, inszeniert als Theater-Safari in den Tropenhäusern des Botanischen Gartens.
    Eintrittspreis: 12 bis 29 Euro, Altersempfehlung ab 6 Jahren.
    Beginn: 19.30 Uhr (3. November), 16.00 und 19.30 Uhr (4. November) und 16.00 Uhr (5. November).
    Ort: Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Platz, 14195 Berlin.