Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 22. bis 28. Februar 2016

15.02.2016

Vorträge und Diskussionen

Freitag, 26. Februar 2016
Biologie, Chemie oder Pharmazie studieren? Vom Studienalltag und Berufsperspektiven

  • Studentische Mentorinnen berichten vom Studienalltag und erläutern Berufsperspektiven. Eine Veranstaltung für Schülerinnen im Rahmen der Seminarreihe NATürlich des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie der Freien Universität.
    Beginn: 17.00 Uhr.
    Ort: Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie, Fabeckstraße 34–36, NatLab, Raum 312, 14195 Berlin.

Workshops und Konferenzen

Donnerstag, 25. Februar 2016
Text and Film in Interaction – Japanese Studies Conference

  • Tagung zur wechselseitigen Beziehung zwischen Text und Film in Filmen über Japan.
    Beginn: 9.00 Uhr.
    Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 23/25, Raum 1.2001, 14195 Berlin.

Donnerstag, 25. und Freitag 26. Februar 2016
Perestroika und Kommunismus in Europa (1985-1990/91). Rezeption, Reaktion und Auswirkungen

  • Tagung zu den aktuellen Auswirkungen der Reformen Gorbatschows Mitte der 1980er Jahre.
    Beginn: 9.30 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 32-123, 14195 Berlin.

Samstag, 27. Februar 2016
Du bist, was du nicht isst! Gesundheit und Ernährung seit 1850

  • Konferenz zum Verhältnis von Ernährung und Gesundheit.
    Beginn: 9.30 Uhr.
    Ort: Clubhaus der Freien Universität, Goethestr. 49, 14163 Berlin.

Weitere Veranstaltungen

Samstag, 27. Februar 2016
Palmensinfonie 2016

  • Konzerte im Kakteenhaus, im Großen Tropenhaus, im Tropischen Nutzpflanzenhaus, im Farnhaus und im Mittelmeerhaus. Es spielen: Oli Bott – Marimbaphon, Anna Carewe – Violoncello, Canto Berlin (Chor, Leitung: Sabine Wüsthoff), Maria-Magdalena Wiesmaier – Campanula, DoubleBeats (Lukas Böhm – Marimbaphon und Ni Fan – Vibraphon, Aurum Duo (Barbara Hill – Flöte und Domenica Reetz – Harfe). Programmänderungen vorbehalten.
    Karten: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
    Beginn: 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr.
    Ort: Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin, Königin-Luise-Straße 6–8, 14195 Berlin.