Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 04. bis 10. Januar 2016

21.12.2015

Vorträge und Diskussionen

Dienstag, den 5. Januar 2016
Braille à la russe. Vom Gefühl und Ungefühl der Schrift

  • Vortrag von Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Georg Witte von der Freien Universität im Rahmen des Offenen Hörsaals der Freien Universität.
    Beginn: 16.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Hörsaal 2, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin.

Dienstag, den 5. Januar 2016
Die Paläste der römischen Kaiser in Rom – megalomane Bauprojekte oder normale kaiserliche Bautätigkeit?

  • Vortrag der Bauforscherin Prof. Dr. Ulrike Wulf-Rheidt vom Deutschen Archäologischen Institut und dem Exzellenzcluster Topoi der Freien Universität Berlin, im Rahmen des Offenen Hörsaals der Freien Universität.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 23-25, Hörsaal 1.2009, 14195 Berlin.

Mittwoch, den 6. Januar 2016
Luther als Bibelübersetzer: Mythen, Fakten, Verharmlosungen

  • Vortrag des Theologen Prof. Dr. Martin Leutzsch von der Universität Paderborn im Rahmen der Vorlesungsreihe Luther in Geschichte und Gegenwart des Arbeitsbereiches Neuere Geschichte der Freien Universität Berlin.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Neubau „Kleine Fächer“, Raum 2.2058, Fabeckstr. 23 – 25, 14195 Berlin.

Mittwoch, den 6. Januar 2016
Territoriality, the State and the Everywhere Border

  • Vortrag des Soziologen Prof. Dr. Markus Kienscherf vom John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin zu Territorialität, Staat und der Grenze zwischen den USA und Lateinamerika im Rahmen der gemeinsamen Ringvorlesung Borders in Motion / Fronteras en Movimiento des John-F-Kennedy-Institutes und des Lateinamerika-Institutes.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin, Raum 340, Lansstraße 7 – 9, 14195 Berlin.

Donnerstag, den 7. Januar 2015
Looking West more than East? Thinking Economic Development in Ukraine Before and After the Overthrow of the Yanukovich Regime