Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität vom 16. bis 22. November 2015

09.11.2015

Vorträge und Diskussionen

Montag, den 16. November 2015
Is positive aging gendered? Exploring the role of gender and social context in shaping healthy aging

  • Vortrag von Dr. Catrinel Crăciu, Gastprofessorin im Rahmen der Internationalen Gastprofessur für Geschlechterforschung der Internationalen Netzwerkuniversität an der Freien Universität Berlin. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Seminarzentrum L116, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin.

Dienstag, den 17. November 2015
Festveranstaltung zum 10jährigen Bestehen der Philologischen Bibliothek

  • Begrüßung durch Professor Dr. Peter-André Alt,Präsident der Freien Universität Berlin. Vortrag „Die Zukunft der Bibliothek als Ort“ von Dr. Klaus Ulrich Werner, Bibliotheksdirektor der Philologischen Bibliothek und Performance „Die Bibliothek der unlesbaren Zeichen. Eine Performance“ und Gespräch mit dem Berliner Künstler Axel Malik. Festveranstaltung im Rahmen des Offener Hörsaal der Freien Universität.
    Beginn: 16.15 Uhr.
    Ort: Gebäudekomplex Habelschwerdter Allee 45, Hörsaal 2, 14195 Berlin.

Dienstag, den 17. November 2015
Zauberwürfel. Monumentalität in der Architekturmoderne

  • Vortrag von Dr. Hans-Georg Lippert, Professor für Baugeschichte an der Technischen Universität Dresden im Rahmen des Offenen Hörsaals der Freien Universität.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Fabeckstraße 23-25, Hörsaal -1.2009, 14195 Berlin.

Dienstag, den 17. November 2015
Die Kraft des Zorns: Feminismus, Affekt und Politik

  • Vortrag des Philosophieprofessors Dr. Jan Slaby von der Freien Universität Berlin im Rahmen des Offenen Hörsaals der Freien Universität.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Institut für Philosophie, Vortragsraum im Untergeschoss, Habelschwerdter Allee 30, 14195 Berlin.

Mittwoch, den 18. November 2015
Die Zusammenarbeit mit Partnern in der Praxis: Die Gründung von autoaid

  • Vortrag des Unternehmers Moritz Funk im Rahmen des Netzwerk-Forums an der Freien Universität Berlin. Autoaid, eine Ausgründung der Freien Universität, ist ein Portal, das Autofahrern dabei hilft, schnell und einfach eine vertrauensvolle Werkstatt in ihrer Nähe zu finden.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin, Garystraße 21, Hörsaal 104, 14195 Berlin.

18. November 2015
Askese und Beruf. Max Webers religionssoziologische Sicht auf das Luthertum

  • Vortrag des Sozialwissenschaftlers Erhard Stölting von der Universität Potsdam im Rahmen der Ringvorlesung Luther in Geschichte und Gegenwart des Arbeitsbereiches Neuere Geschichte der Freien Universität Berlin.
    Beginn: 18.15 Uhr.
    Ort: Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, Neubau "Kleine Fächer" , Raum 2.2058, Fabeckstr. 23 – 25, 14195 Berlin.

19. November 2015
Saving Religion? – The Uneasy Engagement of Contemporary Indo-Muslim Philosophers with Western Philosophical Alternatives

  • Vortrag von Islamwissenschaftler Jan-Peter Hartung von der University of London im Rahmen der Vorlesungsreihe Engaging with Contemporary Philosophy in the Middle East and Muslim South Asia der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies der Freien Universität Berlin. Die Vortragssprache ist Englisch.
    Beginn: 18.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin , Fabeckstr. 23-25, Seminarraum 2.2058 , 2. OG, 14195 Berlin.

Donnerstag, den 19. November 2015
Das Hunterian in Glasgow: Eine faszinierende Sammlung – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

  • Gastvortrag von Professor David Gaimster, Direktor des Hunterian Museum der Universität Glasgow, dessen Sammlung von wissenschaftlichen Instrumenten, Münzen und Medaillen über zoologische Ausstellungsstücke hin zu einer umfangreichen Kunstkollektion und Skulpturen reicht.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Botanisches Museum, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin.
    Der Eintritt ist frei.

Workshops und Konferenzen

Donnerstag, den 19. November und Freitag, den 20. November 2015
Soft Power und Auswärtige Kulturpolitik

  • Öffentliche internationale Tagung zur deutschen auswärtigen Kulturpolitik und den Chancen und Risiken des Begriffs „Soft-Power“.
    Beginn: 14.00 Uhr und 9.30 Uhr.
    Ort: John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin, Raum 319, Lansstraße 7-9, 14195 Berlin.

Freitag, den 20. November bis Samstag, den 21. November 2015
Paare. Zur Performativität von Beziehungen in den darstellenden und bildenden Künsten

  • Workshop der Junior Research Group "Kunst-Paare. Beziehungsdynamiken und Geschlechterverhältnisse in den Künsten" der Freien Univeristät und dem Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen Paare in unterschiedlichen Konstellationen sowie in Bezug auf diverse künstlerische Darstellungs- und Inszenierungsweisen.
    Beginn: 13.00 Uhr und 10.00 Uhr.
    Ort: Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin, Grunewaldstr. 35, Hörsaal 12165 Berlin-Steglitz.