Springe direkt zu Inhalt

Öffentliche Veranstaltungen der Freien Universität Berlin vom 26. Oktober bis 1. November 2015

20.10.2015

Vorträge und Diskussionen

Dienstag, den 27. Oktober 2015
Griechenland im Zweiten Weltkrieg

  • Vortrag von Professor Dr. Hagen Fleischer aus Athen im Rahmen der Veranstaltungsreihe Griechenland unter deutscher Besatzung (1941-1944) des Centrums Modernes Griechenland der Freien Universität Berlin und der Stiftung Topografie des Terrors.
    Beginn: 19.00 Uhr.
    Ort: Dokumentationszentrum Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin.

Dienstag, den 27. Oktober 2015
Das Gespür der Hebamme

Dienstag, den 27. Oktober 2015
Die Schrift auf dem Trockenen: Beowulf und die Flut der Buchstaben

Dienstag, den 27. Oktober 2015
Moses und die Freiheit

  • Vortrag von Professor Dr. Karl-Josef Kuschel, Katholische Theologie, Tübingen zu Neutestamentlichen und koranischen Perspektiven im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 980 „Episteme in Bewegung. Wissenstransfer von der Alten Welt bis in die Frühe Neuzeit“
    Beginn: 14.00 Uhr.
    Ort: Freie Universität Berlin, Villa des Sonderforschungsbereiches Episteme in Bewegung, Sitzungsraum, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin.

Donnerstag, den 29.Oktober 2015
Das Phantom Europa. Kurzsichten und Weitsichten der russischen Literatur

Workshops und Konferenzen

Montag, den 26. Oktober 2015
Workshop "Uncertainty/Risk/Management"

  • Literaturwissenschaftlicher Workshop der Abteilungen Literatur und Geschichte des John-F-Kennedy-Instituts der Freien Universität Berlin.
    Beginn: 13.00 Uhr

    Ort: Freie Universität Berlin, Villa der Graduate School of North American Studies, Seminarraum, Lansstraße 5, 14195 Berlin.
    Die Teilnahme ist kostenlos.