Springe direkt zu Inhalt

Erasmus+ Studium Europa – Pre-Departure Meeting für die Outgoings zum WiSe 20/21

Fast 300 FU-Studierende machen sich mit Erasmus+ auf den Weg ins europäische Ausland.

21.07.2020

Ankündigung der Erasmus+ Ausreiseveranstaltung für das WiSe 2020-21.

Ankündigung der Erasmus+ Ausreiseveranstaltung für das WiSe 2020-21.
Bildquelle: Freie Universität Berlin

Ja, man glaubt es auf den ersten Blick gar nicht, aber auch in diesen von Corona geprägten Zeiten geht der Studierendenaustausch weiter – vor allem innerhalb Europas.

Fast 300 Studierende der FU planen, zum Wintersemester 20/21 einen Auslandsaufenthalt innerhalb des europäischen Erasmus-Raums anzutreten. Das sind zwar nur halb so viele wie sonst – aber ein umso erfreulicheres Zeichen dafür, dass die Austauschbeziehungen die schwierigen Zeiten überstehen werden und der Austausch-Betrieb, wenn auch eingeschränkt, weitergehen kann, findet Gesa Heym, die Leiterin des Teams Studierendenmobilität der Abteilung Internationales.

Stefanie Erthner und Catarina Jessel, die im Team für den Bereich Erasmus+ Studium Europa / Outgoing students zuständig sind, hatten daher gestern zu einem Online-Ausreisetreffen für die künftigen Erasmus-Studierenden eingeladen. „In erster Linie wollen wir die Studierenden mit Informationen über ihren Aufenthalt versorgen, denn es gibt doch so Einiges an Dokumenten auszufüllen und an Regeln zu beachten“, erklärt Stefanie Erthner. „Aber auch der Austausch unter Gleichgesinnten und mit ehemaligen Erasmus-Studierenden, der sonst traditionell als Großveranstaltung im Henry-Ford-Bau stattfindet, ist ein wichtiges Element.“

Mehr als 35 Ehemalige des letzten Erasmus-Jahrgangs boten nach der zentralen Info-Session ebenfalls online Ländersession an, berichteten von ihren Erfahrungen und beantworteten Fragen der nächsten Erasmus-Generation.
Wir wünschen allen Ausreisenden einen interessanten, spannenden und lehrreichen Aufenthalt und drücken die Daumen, dass sie trotz Corona-Zeiten persönliche Netzwerke aufbauen und erweitern und eine unvergessliche Auslandserfahrung erleben.